Wie man MS Umarmung behandelt

W

Beginnen Sie eine modifizierte paläolithische Ernährung, um Entzündungen zu reduzieren. Was Sie essen, kann die Symptome von MS beeinflussen, wie z.B. Entzündungen oder Schmerzen. Eine paläolithische Ernährung mit viel Obst und Gemüse kann Ihnen helfen, sich auf lange Sicht besser zu fühlen.

Setzen Sie sich hin oder ruhen Sie sich aus, um Müdigkeit zu verringern. Menschen mit MS werden die Umarmung eher erleben, wenn ihre Körper müde sind, wenn sie sehr müde sind. In beiden Fällen – besonders wenn Sie körperliche Arbeit verrichten – setzen Sie sich hin und ruhen Sie sich aus. Wenn möglich, schlafen oder ein kurzes Nickerchen machen. Die Symptome der Umarmung sollten abnehmen.

Diskutieren Sie, ob die neuromuskuläre elektrische Stimulation (NMES) helfen kann. NMES ist ein Prozess, bei dem sanfte elektrische Ströme auf das Gewebe aufgebracht werden. Es kann helfen, die durch MS verursachten Krämpfe und Verengungen zu lindern. Fragen Sie Ihren Arzt, ob dies eine Möglichkeit für Sie sein könnte. Ihr Arzt kann die Behandlung durchführen.

Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Medikament zur Linderung von Krampfanfällen. Die kleinen Muskeln zwischen den Rippen (Interkostalmuskeln genannt) können sich aufgrund der durch MS verursachten Nervenschäden verengen. Die Engstelle kann extrem schmerzhaft sein und ist eine häufige Ursache für die MS-Umarmung. Wenn Sie Schmerzen durch Muskelkrämpfe haben, fragen Sie Ihren Arzt nach einem Rezept, um den Auswirkungen der Krämpfe entgegenzuwirken.

Gehen Sie in die Notaufnahme, wenn Sie starke Brustschmerzen haben. Wenn Sie Brustschmerzen in Verbindung mit einer MS-Umarmung haben – oder wenn Sie Atembeschwerden haben – besuchen Sie sofort das nächstgelegene Krankenhaus. Eine Verengung der Brust oder eine Unfähigkeit zu atmen, kann schwerwiegende und möglicherweise tödliche Folgen haben.

Stellen Sie eine Wärmflasche oder eine warme Kompresse auf die betroffene Stelle. Wenn Sie den Beginn einer MS-Umarmung spüren, halten Sie eine Wärmflasche an die Stelle, an der die Schmerzen am stärksten sind. In den meisten Fällen führt die Wärme der Wasserflasche dazu, dass Ihr Gehirn die Symptome der MS-Umarmung nicht als schmerzhafte Enge, sondern als Wärme registriert.

Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Rezept zur Verminderung von Nervenschmerzen. Wenn Sie häufige MS-Umarmungen haben, oder wenn sie besonders schwer oder lang anhaltend sind, kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben, die helfen, die Schmerzen in den Bauchnerven zu lindern. Nervenschmerzen werden oft als schmerzhaft, stechend oder unangenehm kribbelnd empfunden. Ihr Arzt wird Ihnen höchstwahrscheinlich ein Medikament wie Amitriptylin oder Pregabalin verschreiben.

Fragen Sie Ihren Arzt nach einem verschreibungspflichtigen Antidepressivum. Wenn sie unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden, können Antidepressiva eine nützliche Möglichkeit sein, Schmerzen aus der MS-Umarmung zu stoppen. Antidepressiva verändern die Art und Weise, wie Ihr zentrales Nervensystem Schmerzen verarbeitet, und können Ihr Gehirn davon abhalten, die mit einer MS-Umarmung verbundenen Schmerzen zu spüren.

Fragen Sie Ihren Arzt nach Steroiden, um einen Rückfall zu verhindern. Wenn Sie befürchten, dass Sie sich einem MS-Rezidiv nähern könnten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und fragen Sie nach einem Steroid-Rezept. Steroide können helfen, die Wahrscheinlichkeit eines MS-Rezidivs zu verringern, das typischerweise mit dem Auftreten neuer Symptome oder der Verschlechterung oder bestehenden Symptome einhergeht.

Tragen Sie enge Kleidung oder einen eng anliegenden Schal. Viele MS-Patienten stellen fest, dass das Tragen eines engen Hemdes oder einer Jacke oder das Knüpfen eines Schals um den Bauch (oder wo immer MS-Umarmungssymptome zu spüren sind) die Schmerzen lindern kann. Enge Kleidung um den Bauch herum kann das Gehirn dazu bringen, zu denken, dass der Schmerz der MS-Umarmung tatsächlich Druck der Kleidung ist.

Gehen Sie zu Ihrem Arzt, wenn Sie das erste Mal eine MS-Umarmung erleben. Auch wenn bei Ihnen bereits eine MS diagnostiziert wurde, wird Ihr Arzt wissen wollen, dass sich Ihre Symptome verändert haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt ungefähr, wie lange die Umarmung dauerte, wie stark und wie stark Sie Schmerzen hatten und wie lange sie dauerte. Lassen Sie auch Ihren Arzt wissen, ob die Umarmung Sie daran gehindert hat, den ganzen Tag über normale Aktivitäten (Essen, Fahren, Schlafen) auszuführen.

Entspannen Sie sich mit Meditation, Massage oder Stretching. Stress kann die Schwere oder Häufigkeit Ihrer Symptome beeinflussen. Wenn du anfängst, dich eingeengt oder überfordert zu fühlen, mach eine Pause. Mach ein wenig leichte Dehnung oder halte inne, um zu meditieren.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln helfen kann. Vitamin D, Alpha-Liponsäure oder probiotische Nahrungsergänzungsmittel können helfen, Entzündungen zu reduzieren und Symptome zu verringern. Fragen Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um sicherzustellen, dass sie nicht mit Ihren Medikamenten interagieren.

Raus aus der Hitze und abkühlen lassen. Die MS-Umarmung tritt eher auf, wenn Sie überhitzt sind, sei es durch Sonnenbaden, Sport oder körperliche Arbeit. Was auch immer die Ursache ist, finde einen Weg, um dich abzukühlen. Wenn du in der Sonne bist, geh in den Schatten oder geh ins Haus. Wenn Sie Sport treiben, halten Sie an und machen Sie eine Pause in einem kühlen Raum.

About the author

Add comment

By admin

Category