So verwalten Sie Ihr Google -Profil

S

Klicken Sie auf die Personen in Ihrem Kreisfeld. Entscheiden Sie, ob die vorgestellten Personen aus einem bestimmten Kreis, einigen Ihrer Kreise oder allen ausgewählt werden sollen. Entscheiden Sie dann, ob Sie möchten, dass die Box für die Öffentlichkeit oder nur für Ihre Kreise sichtbar ist.

Melden Sie sich in Ihrem Google -Konto an. Klicken Sie auf das Symbol Profil im linken Menü, um auf Ihr Profil zuzugreifen.

Für den Rest der Felder lesen Sie die Anweisungen von Google in grauem Text, um so viele Felder wie möglich auszufüllen. Jedes verfügt außerdem über ein eigenes Dropdown-Menü zum Anpassen der Datenschutzeinstellungen.

Darunter sehen Sie entweder eine Schaltfläche “Eine E-Mail senden” oder einen Hinweis, dass die E-Mail ausgeschaltet ist. Diese Funktion ermöglicht es jedem im Internet, Ihnen eine E-Mail zu senden, ohne Ihre E-Mail-Adresse öffentlich anzuzeigen. Klicken Sie darauf, um die Einstellungen anzupassen.

Ändern Sie Ihr Profilbild, indem Sie auf den Link “Foto ändern” unter Ihrem aktuellen Profilbild klicken.

Klicken Sie auf die Registerkarte “Fotos”. Jetzt können Sie die allgemeinen Fotoeinstellungen anpassen.

Die orangefarbene Symbolleiste wird ausgeblendet, und in der Navigationsleiste erscheint ein Feld mit der Aufschrift “Profil anzeigen als…”. Dies ist auch unter der blauen Schaltfläche “Profil bearbeiten” zu finden.

Klicken Sie auf “Hier einige Fotos hinzufügen”, wenn Sie Ihr Profil mit Fotos aufwerten möchten. Das nennt man dein Sammelalbum.

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt “Sichtbarkeit der Suche” und klicken Sie darauf. Legen Sie fest, ob Ihr Google-Profil von Suchmaschinen indiziert werden soll. Wenn Sie möchten, dass Ihr Profil in den Suchergebnissen angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Aktivieren Sie das letzte Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass jedes Foto, das Sie hochladen, mit dem Ort gekennzeichnet wird, an dem Sie es hochgeladen haben.

Schließlich kannst du unten auf deiner Über-Seite Links in deinem Profil anzeigen. Klicken Sie darauf, um es zu bearbeiten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Bearbeitung abgeschlossen” in der orangefarbenen Symbolleiste, wenn Sie mit den Änderungen an Ihrem Profil fertig sind.

Verstehen Sie die verschiedenen Ebenen der Google Datenschutzeinstellungen. Sie werden in Google Dropdown-Menüs sehen, in denen Sie wählen können, wer die von Ihnen veröffentlichten Informationen sehen darf.

Klicken Sie auf die Registerkarte ” 1″ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass diese Registerkarte in Ihrem Profil sichtbar ist.

Beginne, den Namen von jemandem einzugeben, um zu sehen, wie dein Profil für diese Person aussehen würde. Wählen Sie “anyone on the web”, wenn Sie sehen möchten, wie Ihr öffentliches Profil aussieht.

Geben Sie im nächsten Feld Personen und/oder Kreise ein, deren Tags von Ihnen automatisch freigegeben werden können. Nach der Genehmigung werden der Tag und das Foto als Beitrag in Ihrem Profil angezeigt. Jeder kann Sie in einem Foto markieren, aber Sie müssen die Tags von jedem genehmigen, der nicht auf dieser Liste steht, bevor die Markierung durchgeführt wird. Du kannst immer noch manuell jedes Tag entfernen.

Klicken Sie auf die Registerkarte “Videos” und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass diese Registerkarte in Ihrem Profil sichtbar ist.

Klicken Sie auf die Registerkarte “Über”. Hier zeigen Sie alle biographischen Informationen an, die Sie über sich selbst einbringen möchten. Standardmäßig müssen nur Ihr vollständiger Name und Ihr Geschlecht für jeden im Web sichtbar sein.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Profil bearbeiten” auf der rechten Seite Ihres Bildschirms. Dadurch wird ein blauer Balken am oberen Bildschirmrand eingeblendet, der Sie daran erinnert, dass Sie sich im Bearbeitungsmodus befinden. Während Ihr Profil genau gleich aussieht, können Sie, wenn Sie auf ein Feld klicken, dessen Inhalts- und Datenschutzeinstellungen bearbeiten.

Markiere das erste Kästchen, wenn du möchtest, dass diese Registerkarte in deinem Profil angezeigt wird. Dadurch erhält jede Person Zugriff auf Ihre Fotoalben, die für sie sichtbar sind. Wenn Sie die Registerkarte nicht hinzufügen, können sie Ihre Fotos trotzdem auf ihrem Stream sehen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.