Wie man Zucchini röstet

W

Das Rösten von Zucchini (oder Zucchini) ist eine einfache Möglichkeit, das Beste aus dem Geschmack dieses Sommergemüses herauszuholen. Es ist eine der köstlichsten Möglichkeiten, Zucchini ohne großen Aufwand zu verwenden. Der milde Geschmack von Zucchini passt gut zu einer Vielzahl von verschiedenen Gewürzen, also haben Sie keine Angst zu experimentieren! Siehe Schritt 1 für Anweisungen zur Herstellung von gerösteten Zucchini auf drei Arten.

Die Zucchini auf einem Backblech verteilen. Achten Sie darauf, dass sich die Stücke nicht überschneiden – sie sollten in einer einzigen Schicht liegen, damit sie gleichmäßig garen.

Den Parmesan auf die Hälften verteilen. Legen Sie eine gleichmäßige Menge auf jede der Zucchinihälften. Wenn Sie mehr Parmesan benötigen, können Sie ihn gerne hinzufügen – er hat keinen Einfluss auf das Ergebnis des Gerichtes.

Die Zucchini waschen. Spülen Sie Schmutz und Ablagerungen, die auf der Haut zurückbleiben können, ab. Verwenden Sie bei Bedarf einen Schrubber, um sicherzustellen, dass er vollständig sauber ist.

Den Ofen auf 450 Grad vorheizen.

Den Ofen auf 450 Grad vorheizen. Das Rösten von Zucchini bei hoher Temperatur führt dazu, dass das Fleisch karamellisiert und goldbraun wird, was die Schale besonders geschmackvoll macht.

Die Zucchini waschen. Spülen Sie Schmutz und Ablagerungen, die auf der Haut zurückbleiben können, ab und verwenden Sie gegebenenfalls einen Schrubber, um sicherzustellen, dass er vollständig sauber ist.

Die Zucchinihälften auf einem Backblech verteilen. Ordnen Sie sie alle mit der Fleischseite nach oben an.

Die Zucchini würzen. Den Knoblauch in die Schüssel geben. Die Gewürzmischung über die Zucchini gießen, dann nochmals würzen, um die Stücke mit Gewürzen zu überziehen.

Die Gewürze mischen. Die italienischen Gewürze, den Pfeffer und das Salz in eine Schüssel geben und alles vermischen.

Die Zucchini in Olivenöl geben. In eine Schüssel geben und das Olivenöl darüber gießen, dann mit einer Zange die Mischung so lange wegwerfen, bis die Zucchini vollständig bedeckt ist.

Richten Sie die Panierstation ein. Das Ei schlagen und in einer flachen Schüssel fertig stellen. Die Butter schmelzen und mit den Semmelbröseln in eine separate Schüssel geben. Halten Sie Ihr Backblech in der Nähe bereit, damit Sie die panierten Runden direkt darauf übertragen können.

Die Zucchini braten. Das Backblech in den Ofen stellen und die Zucchini 10 Minuten backen, oder bis der Parmesan sprudelnd und goldbraun geworden ist. Das Backblech aus dem Ofen nehmen.

Die knusprigen Zucchini-Runden servieren. Sie schmecken köstlich zu Marinarasauce oder Balsamico-Essig und Olivenöl.

Mit Basilikum servieren. Das geflochtene Basilikum auf die Zucchinihälften legen und servieren. Dies ist entweder als Beilage oder als leichtes Hauptgericht geeignet.

Die Zucchini schneiden. Eine Zucchini auf ein Schneidebrett legen und mit einem scharfen Messer in Längsrichtung schneiden. Mit den restlichen Zucchini wiederholen.

Die Zucchini backen. Die Auflaufform in den Ofen stellen und die Zucchini 20 Minuten lang backen, oder bis die Panade tief goldbraun ist. Die Schale aus dem Ofen nehmen.

Den Ofen auf 450 Grad vorheizen.

Die Zucchini schneiden. Eine Zucchini auf ein Schneidebrett legen und mit einem scharfen Messer in Längsrichtung schneiden. Drehen Sie die Zucchinihälften und schneiden Sie die Hälften mit dem Messer in 1-Zoll-Stücke. Mit den restlichen Zucchini wiederholen.

Die Zucchini mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Zucchinihälften mit je einer leichten Streuung bestreuen.

Die Zucchini backen. 7 Minuten backen, dann den Ofen öffnen und die Stücke umdrehen. Weitere 7 Minuten backen, oder bis die Zucchini goldbraun sind.

Die Zucchini panieren. Scheibchen für Scheibchen, die Zucchinistücke zuerst in das geschlagene Ei, dann in die Brotkrumenschüssel tauchen. Jede Seite der Scheiben sollte gut mit Brotkrumen überzogen sein. Legen Sie die beschichteten Stücke in einer einzigen Schicht in die Auflaufform.

Die Zucchini waschen. Spülen Sie Schmutz und Ablagerungen, die auf der Haut zurückbleiben können, ab und verwenden Sie gegebenenfalls einen Schrubber, um sicherzustellen, dass er vollständig sauber ist.

Die Zucchinihälften mit Olivenöl bestreichen. Achte darauf, dass jeder von ihnen ein gleichmäßiges Fell bekommt.

Die Zucchini schneiden. Legen Sie eine Zucchini auf ein Schneidebrett und schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer in Scheiben von je ca. 1-2 Zoll (2,5-5,1 cm) Breite. Entsorgen Sie die beiden Enden jeder Zucchini.

Die Zucchini salzen. Da sie einen so hohen Feuchtigkeitsgehalt haben, ist es eine gute Idee, die Zucchini-Runden zu salzen, um einen Teil der Feuchtigkeit aufzunehmen. Dadurch bleibt das Endgericht schön knusprig.

About the author

Add comment

By admin

Category