So werden Sie Leasing-Berater

S

Ein Leasingberater, auch bekannt als Leasinggesellschaft, arbeitet im Auftrag von Vermietern und Hausverwaltungen an der Einziehung von Mieten und der Kundenbetreuung von Mietern und Mietern. Darüber hinaus vermarkten sie Mietobjekte an potenzielle Mieter, indem sie Führungen durchführen, Fragen beantworten und Anträge und Mietverträge bearbeiten. Von den meisten Leasing-Beratern wird erwartet, dass sie über ausgezeichnete Kundenservice- und Kommunikationsfähigkeiten verfügen. Werden Sie Leasing-Berater, indem Sie lernen, was Sie über Immobilien und Marketing können, und entwickeln Sie eine Beziehung zu Unternehmen, die Eigentümer der Immobilien sind, für die Sie arbeiten möchten.

Studieren Sie den Immobilienmarkt in Ihrer Nähe. Schon bevor Sie als Leasingberater anfangen, ist es eine gute Idee, einen Eindruck vom Immobilienmarkt in Ihrer Nähe zu bekommen. Sie werden wissen wollen, welche Art von Immobilien in Ihrer Nähe vermietet sind, und welche Art von Mietern sie belegen. Sie können die relevanten Informationen finden, indem Sie die Websites von Immobilienunternehmen in Ihrer Nähe durchsuchen, anrufen oder besuchen.

Besuche einen Zertifizierungskurs. Die National Apartment Association (NAA) bietet die Zertifizierung National Apartment Leasing Professional (NALP) an. Ebenso bietet die Building Owners and Managers Association (BOMA) eine Vielzahl von Kursen an, die für gewerbliche Vermieter relevant sind.

Studieren Sie Wirtschaft und Immobilien. Während ein Bachelor-Abschluss nicht unbedingt erforderlich ist, um ein Leasing-Berater zu werden, ziehen es viele Arbeitgeber vor, diejenigen mit einem Abschluss oder einem Hochschulabschluss einzustellen. Der Abschluss eines Ausbildungsprogramms mit einigen Kenntnissen in den Bereichen Wirtschaft und Immobilien oder sogar einige Kurse in diesen Bereichen nebenbei werden Ihnen gut tun. Einige Bildungseinrichtungen bieten sogar Zertifikatsprogramme oder Abschlüsse in leasing- und immobilienrelevanten Bereichen an. Zu den guten Studienfächern gehören:

Durchführung von Informationsgesprächen. Sie können mehr über die Arbeit für eine bestimmte Hausverwaltungsgesellschaft, einen Apartmentkomplex oder eine andere Immobiliengesellschaft erfahren, indem Sie sich mit einem ihrer Vertreter zu einem Informationsgespräch treffen. Lassen Sie den Vertreter (einen Leasingmitarbeiter, Immobilienverwalter, etc.) wissen, dass Sie an einer Tätigkeit als Leasingberater interessiert sind und mehr über das Thema erfahren möchten.

Bewerben Sie sich für Leasing-Beraterjobs. Verwenden Sie Jobbörsen, Vermittlungsdienste, Social Media, Mundpropaganda oder andere Mittel, um nach Anzeigen zu suchen, die nach Leasing-Beratern suchen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bewerbungsunterlagen, wie z.B. Lebenslauf und Anschreiben, betonen, dass Sie über die Fähigkeiten und Informationen verfügen, die für den Erfolg als Leasing-Agent erforderlich sind, einschließlich:

Absolvieren Sie einen Leasing-Lizenz-Kurs und eine Prüfung, falls erforderlich. Sie können sich auf eine Leasing-Lizenzprüfung vorbereiten, indem Sie einen kurzen Kurs absolvieren, einige können in wenigen Tagen abgeschlossen sein. Möglicherweise können Sie auch Selbstlernmaterialien zur Vorbereitung auf die Prüfung verwenden. In der Regel fallen Gebühren für das Lehr- oder Lernmaterial und für die Prüfung selbst an. Die genauen Anforderungen sind von Land zu Land sehr unterschiedlich, aber Sie können sich in der Regel auf eine Leasing-Lizenzprüfung vorbereiten, indem Sie z.B. folgende Themen behandeln:

Halten Sie einen flexiblen Zeitplan ein. Leasing-Berater müssen möglicherweise flexible oder ungewöhnliche Arbeitszeiten einhalten, um potenzielle und aktuelle Mieter zu bedienen. Zum Beispiel können potenzielle Mieter nur Wohnungen besichtigen, die außerhalb der regulären Geschäftszeiten vermietet werden, so dass Sie möglicherweise abends oder am Wochenende arbeiten müssen, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie müssen auch in engem Kontakt mit Ihren Mietern bleiben, um sie gut zu bedienen, und deshalb sollten Sie damit rechnen, dass Sie manchmal Anrufe und E-Mails außerhalb der normalen Geschäftszeiten beantworten.

Sammle einige Berufserfahrung. Für eine Anstellung als Leasingberater sind in vielen Fällen keine absoluten Berufserfahrungen erforderlich. Allerdings, mit einigen Hintergrund in Verkauf oder Gastgewerbe kann Sie gut vorbereiten, um in Leasing-Dienstleistungen und Hausverwaltung zu arbeiten. Zu den Bereichen, in denen Sie relevante Berufserfahrung sammeln können, gehören unter anderem:

Finden Sie heraus, ob Sie eine Leasinglizenz benötigen. In einigen Staaten oder Regionen ist es erforderlich, dass Sie eine Lizenz erwerben, um als Leasingberater tätig zu sein. Wenden Sie sich an Ihren staatlichen oder regionalen Immobilienverband, um festzustellen, ob Sie eine Lizenz benötigen, um als Leasingvermittler tätig zu werden. Zu den typischen Anforderungen können gehören:

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.