Wie man ein Hemd einklemmt

W

p>Der visuelle Unterschied zwischen dem Tragen des eingeklebten und des ungeklebten Hemdes kann sehr auffällig sein. Auch ohne andere Garderobenänderungen ist es möglich, mit einem geschmackvollen Fuss viel stilvoller zu wirken. Eine schlampige Falte kann Ihnen jedoch einen geschwollenen Mittelteil geben. Geben Sie sich nicht mit etwas anderem zufrieden, als mit dem besten Look für sich selbst – lernen Sie, wie (und wann) Sie Ihr Hemd verstauen können, um heute großartig auszusehen!

Zieh dein Hemd ein wenig heraus. Greifen Sie die Unterkanten der Seiten Ihres Hemdes und ziehen Sie sie leicht an, um etwas Spielraum in das Hemd zu bringen. Nicht zu viel ziehen – zielen Sie nur auf etwa einen Zentimeter Material. Dadurch wird Ihr Hemd nur ein wenig “locker”, so dass Sie beim Drehen oder Biegen Ihre Hemden nicht aus der Hose ziehen können.

Stecken Sie Ihr Hemd nicht ohne Gürtel ein. Tragen Sie immer einen Gürtel, wenn Sie ein versenktes Hemd tragen, auch wenn Sie es nicht brauchen, um Ihre Hose oben zu halten. Kleiderhemden sind im Allgemeinen dazu gedacht, mit Gürteln getragen zu werden und sehen in Kombination mit ihnen am professionellsten aus. Das Weglassen eines Gürtels kann dazu führen, dass die Taille etwas nackt und ungeschützt aussieht, besonders wenn Sie ein Hemd tragen, das stark von der Farbe Ihrer Hose abhebt.

Im Allgemeinen sollten Sie Hemden mit Knopfleiste einziehen. Obwohl es keine harten und schnellen Regeln gibt, wenn es um Mode geht, ist die überwiegende Mehrheit der Hemden für das Tragen im eingezogenen Zustand konzipiert. Aus diesem Grund, wenn Sie so gut wie möglich aussehen wollen, werden Sie normalerweise Ihr Hemd mit einer der oben genannten Methoden einziehen lassen wollen. Während es viele Gelegenheits-Situationen gibt, in denen es gut ist, ein ungeknöpftes, ungelöstes Hemd mit einem Tee darunter zu tragen, ist es schwer, mit diesem Ansatz besser auszusehen, als wenn man einfach sein Hemd einsteckt.

Stecken Sie bei formellen Anlässen immer Ihr Hemd ein. Wenn Sie ein Hemd tragen, gibt es bestimmte Situationen, in denen es immer ratsam ist, Ihr Hemd einzuziehen. Zum Beispiel kann es als Bruch der Etikette angesehen werden, wenn man sein Hemd bei vielen formalen Anlässen oder Feiern offen lässt, die an Respektlosigkeit grenzen. Nachfolgend finden Sie nur einige Beispiele für die Arten von Situationen, in denen Sie Ihr Hemd immer einstecken lassen möchten:

Richten Sie die Knöpfe Ihres Hemdes mit dem Schlitz Ihrer Hose aus. Zum Schluss machen Sie eine schnelle Wiederholungsprüfung. Für eine gute Passform sollte die Linie, die durch den geknöpften Rand Ihres Hemdes gebildet wird, mit der Linie der Fliege an Ihrer Hose übereinstimmen. Dies wird als “Gig Line” bezeichnet, und obwohl es nicht immer etwas ist, das man sich die Zeit und den Aufwand nimmt, um genau das Richtige zu tun, ist es für einen möglichst professionellen Look unerlässlich.

Stecken Sie Ihr Hemd wie gewohnt hinein und öffnen Sie die Hose. Für die meisten formalen und halb-formalen Anlässe funktioniert eine Standard-Tuck perfekt. Wenn du jedoch Schwierigkeiten hast, diesen lästigen “poofie”-Teil deines Hemdes verschwinden zu lassen, fürchte dich nicht – dieser Einstecktrick wird Wunder wirken. Zu Beginn solltest du dein Hemd so verstauen, wie du es normalerweise tun würdest. Dann knöpfst du deine Hose auf. Du wirst den Stoff wieder in sich selbst falten, also brauchst du ein wenig Spielraum in der Hose, um uns Platz zum Arbeiten zu geben.

Stecken Sie Ihr Hemd für Veranstaltungen ein, die Klasse erfordern. Es ist anzumerken, dass einige Veranstaltungen, die nicht besonders formal sind und nicht mit der Arbeit verbunden sind, immer noch ein versenktes Hemd erfordern können. In diesen Fällen kann ein ungelöstes Hemd nicht als respektlos angesehen werden, kann aber trotzdem eine schlechte Idee sein. In diesen Situationen möchtest du vielleicht so schön wie möglich aussehen, entweder um dich attraktiv zu machen oder um zu zeigen, dass du die Dinge ernst nimmst. Sind hier gerade einige Ideen für, wenn Sie Ihr Hemd halten wünschen können, das innen verstaut wird:

Steck dein Hemd nicht in deine Unterwäsche. Dieser unschuldige Fehler kann zu der demütigenden Situation führen, dass das Oberteil deiner Unterwäsche über der Taille deiner Hose erscheint! Wenn Ihr Hemd in Ihrer Unterwäsche versteckt ist, kann jede Art von Bewegung, die normalerweise etwas von dem Material aus Ihrer Hose ziehen würde (wie Biegen oder Verdrehen), dazu führen, dass Ihre Unterwäsche nach oben fährt. Wenn es zu hoch wird, können die Ergebnisse sehr peinlich sein.

Zieh dein Hemd so weit wie möglich nach unten. Zuerst ziehen Sie Ihr Hemd an und knöpfen es zu. Nimm die Hemdenschwänze und ziehe sie zum Boden hinunter. Dadurch wird zusätzliches Material an der Unterseite des Hemdes gesammelt und das Material eng über die Brust gezogen, um einen professionellen Look zu erzielen.

Leg einen Gürtel an. Wenn Sie ein versenktes Hemd tragen, begleiten Sie es fast immer mit einem Gürtel, auch wenn Sie keinen brauchen, um Ihre Hose oben zu halten. Wenn Sie den Gürtel schließen, legen Sie die Schnalle so aus, dass sie in der Mitte Ihrer Taille liegt, direkt über Ihrem Reißverschluss.

Stecken Sie Ihr Hemd für die meisten geschäftlichen Anlässe ein. In der Geschäftswelt werden einige Situationen fast immer ein versenktes Hemd erfordern. Einige dieser Situationen sind einzigartig für bestimmte Jobs, die formales Verhalten erfordern, aber einige, wie z.B. Vorstellungsgespräche, sind Dinge, denen fast jeder begegnen wird. Unten sind nur einige Beispiele dafür, wann Sie Ihr Hemd verstauen müssen:

Falten Sie den Stoff wieder über sich selbst. Nun, drücke mit deinen Daumen nach vorne, während du die Kanten des Hemdes zwischen den Seiten deiner Daumen und dem fleischigen Teil deiner Hand kneifst. Das Hemdenmaterial sollte sich auf sich selbst verdoppeln und eine neue “Lasche” aus Material bilden. Falten Sie diese Klappe wieder über die Seiten Ihres Hemdes. Das Material sollte nun fest sitzen und rundum anliegen.

Zieh dich nicht aus, nachdem du dein Hemd eingeklemmt hast. Sobald du die Entscheidung getroffen hast, dein Hemd einzustecken, drehst du dich nicht mehr um! Wenn du dein Hemd in Rüschen steckst, wird das Material an der Unterseite des Hemdes in deine Hose gestopft. Wenn du das eingeklemmte Hemd trägst, ist das nicht zu sehen, weil deine Hose im Weg ist. Sobald Sie jedoch Ihr Hemd ausziehen, werden diese Falten sichtbar. Diese können recht optisch unattraktiv sein, besonders bei hellen Hemden, also lassen Sie Ihr Hemd eingeklemmt.

Scheuen Sie sich vor Glücksfällen. Wenn du dein Hemd einstecken willst, steck es ganz rein. Nicht auf halbem Weg anhalten! Wenn Sie Ihr Hemd ganz hinten einstecken, aber einen der vorderen Hemdfäden absichtlich ungelüftet lassen, sehen Sie normalerweise nicht “herrlich zerzaust” oder “convention-defying” aus. Stattdessen lässt es dich normalerweise so aussehen, als hättest du vergessen, es richtig einzudecken, oder du versuchst, Aufmerksamkeit zu erregen. Es sei denn, du bist ein Teenager auf dem Weg in den Skatepark oder du willst wirklich auf Kosten der weniger zusammengesetzten Optik auffallen, dann halte dich vom Halbglück fern.

Zieh das Hemd fest und knöpf deine Hose zu. Schließlich, während du dein Hemd eng hältst, knöpfst du deine Hose wieder zu. Wenn Sie es richtig machen, sollte Ihr Hemd nun rund um den Mittelteil ein enges, schlankes Aussehen haben, ohne zusätzliches “poofie”-Material. Beachten Sie, dass diese Art von Falte einen berüchtigten Ruf dafür hat, dass sie gelöst wird, also können Sie die Daumenbewegung üben, die verwendet wird, um die militärische Falte zu machen, so dass Sie die Dinge schön und eng halten können!

Im Allgemeinen lassen Sie Polos und T-Shirts ungelutscht. So wie die meisten Hemden für das Tragen in der Tasche gemacht sind, sind die meisten Polos und T-Shirts für das Tragen ohne Reißverschluss gedacht. Bei guter Passform sollten diese Hemden direkt am Gürtel oder an der Taille der Hose hängen. Sie können dies daran erkennen, wie sich der Boden eines Polos oder T-Shirts vom Boden eines Kleiderhemdes unterscheidet – die meisten haben eine flache Unterkante und keine langen Hemdzipfel vorne und hinten.

Zieh deine Hose über dein Hemd. Wenn du noch nicht deine Hose angezogen hast, tu es. Zieh sie bis zur Taille hoch und schiebe den Boden deines Hemdes in sie hinein. Ziehen Sie den Reißverschluss hoch und schließen Sie den Knopf. Der Boden Ihres Hemdes sollte bequem in der Taille Ihrer Hose sitzen.

Lassen Sie Ihr Hemd ungelüftet für lässige Fahrten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass du definitiv nicht immer dein Hemd einstecken musst. Zum Beispiel, wenn Sie übernachten, zu einem Haus eines engen Freundes gehen oder einfach nur in einem lässigen Restaurant speisen, gibt es keinen Grund, Ihr Hemd zu verstauen (oder, ehrlich gesagt, sogar überhaupt ein Hemd zu tragen). Beiläufige Treffpunkte und andere Ereignisse, bei denen man nicht nach der Art und Weise beurteilt wird, wie man aussieht, haben keine Notwendigkeit für versteckte Hemden, so dass man sie normalerweise überspringen kann, wenn man nicht einfach rund um die Uhr gut aussehen will.

Sammle den Stoff an den Seiten deines Hemdes in deinen Händen. Legen Sie Ihre Hände an die Seiten und greifen Sie nach dem Hemdenmaterial, das ihnen am nächsten ist. Drücken Sie es zwischen Zeigefinger und Daumen auf jeder Hand. Ziehen Sie das Material leicht von Ihrem Körper weg, bis das Hemd fest auf Ihrer Brust sitzt.

About the author

Add comment

By admin

Category