Wie man ein Seil geflochten hat

W

p>Flechtseil verleiht dem Material zusätzliche Haltbarkeit und macht das Endprodukt vielseitiger für den Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen. Es gibt einige verschiedene Möglichkeiten, ein Seil zu flechten, wenn Sie nur eine einzelne Litze haben, oder Sie können mehrere Seile oder Litzen miteinander verbinden, um etwas noch Stärkeres zu schaffen.

Überquere die mittleren Stränge zusammen. Faden C über Faden B kreuzen. C um B wickeln, so dass er zuerst über B kreuzen kann, bevor er sich schließlich unter ihm und wieder in seine ursprüngliche Position im Cluster wickelt.

Führen Sie das Ende durch das neu geschaffene Loch. Stecken Sie das rechte Ende des Seils durch das Loch, das Sie gerade im vorherigen Schritt erstellt haben. Diese Aktion bildet ein weiteres Glied im Geflecht.

Beginnen Sie mit dem Seil Ihrer Wahl. Ein dreiseitiges Geflecht ist eine sehr gebräuchliche Art des Geflechts, vielleicht am ehesten mit einem klassischen Schulmädchen-Haargeflecht verbunden. Du kannst diese Technik benutzen, um ein starkes geflochtenes Seil herzustellen. Geflochtene Seile sind für den Einsatz in Situationen mit hoher Reibung geeignet. Sie können für diese Methode mehr oder weniger jede Art von Seilmaterial verwenden, einschließlich Kunstseil, Naturseil und Kunststoffschnüre. Es muss nur so flexibel sein, dass man damit arbeiten kann. Wenn die Enden deiner Stränge ausgefranst sind, schmelze sie, bevor du anfängst.

Binde das Seil ab. Wenn Sie das Ende des Seils erreicht haben, können Sie das Geflecht sichern, indem Sie die Litzen miteinander verbinden. Sie können dies tun, indem Sie die Enden mit Klebeband oder Gaffer zusammenkleben, oder indem Sie einen starken Knoten am Ende binden.

Führen Sie ein freies Ende durch die Schleife. Sobald Sie Ihre Schlaufe haben, bringen Sie das Ende des Seils vom rechten Ende nach oben und durch die linke Seite der Schlaufe in einer Über- und Unterbewegung. Ihre Hauptschleife sollte nun eine kleinere Schleife auf der linken Seite haben und das rechte Ende des Seils sollte sich unterhalb der Schleife befinden.

Fügen Sie die Enden zusammen. Für diese Flechttechnik müssen Sie vier Seillitzen verknoten oder verschmelzen. Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber die einfachste ist, einfach einen Knoten zu binden, der vier Seilstücke an einem Ende miteinander verbindet. Du kannst sie auch mit Klebeband oder Gafferband sichern.

Mache eine Schlaufe mit dem Seil. Wenn du ein einzelnes Seilgeflecht machst, wirst du einen Abschnitt des Seils flechten. Wenn Sie wissen, wie lang der geflochtene Abschnitt sein soll, machen Sie eine Schlaufe in dem Seil, das etwa so groß ist.

Binden Sie die beiden Enden zusammen. Verwenden Sie einen Knoten oder ein Klebeband, um die Enden Ihrer drei Stränge sicher zu verbinden. Elektroband und Gafferband sind gute Entscheidungen, je nachdem, wie dick die von Ihnen verwendeten Stränge sind. Nachdem Sie die Litzen auf der linken Seite miteinander verbunden haben, strecken Sie den Rest des Seils zum rechten Ende hin aus.

Schieben Sie die Längsseite durch die Schlaufe. Sobald du eine Schlaufe hast, musst du das Seil vom langen Ende (der rechten Seite) nehmen und durch die Schlaufe schieben. Du drückst den Teil des Seils, der der Schlaufe auf der rechten Seite am nächsten ist. Verwenden Sie nur einen kleinen Teil des Seils.

Überquere ein Ende über die Mitte. Bringen Sie Strang A über Strang B. Überqueren Sie nicht A über C. Am Ende dieses Schrittes sollte die Reihenfolge der Strangenden B, A, C, C, D sein.

Schließen Sie sich am anderen Ende an. Sobald das Geflecht fertig ist, müssen Sie die vier Litzen am Ende des Seils verbinden. Sie können sie miteinander verschmelzen oder einen Knoten bilden, um sie an ihrem Platz zu halten.

Beginnen Sie mit einem flexiblen Einzelkabel. Ein einzelnes geflochtenes Seil bietet die Festigkeit eines geflochtenen Seils, ist aber leichter, da es nur eine Litze umfasst. Ein synthetisches oder natürliches Seil könnte funktionieren, aber es muss ein hohes Maß an Flexibilität haben, damit man damit arbeiten kann. Ein steiferes Kabel wird mit dieser Methode nicht wirklich funktionieren. Es kann eine beliebige Länge haben, je nachdem, wofür Sie es verwenden möchten.

Führen Sie das Ende durch die letzte Schleife. Wenn Sie genügend Geflechte im Seil haben, erstellen Sie eine spezielle Endschlaufe, um das Endstück zu durchlaufen. Um eine Verriegelungsschlaufe am Ende zu erzeugen, führen Sie das Arbeitsende (rechtes Ende) des Seils über die Oberseite der letzten Schlaufe und durch sie hindurch. Ziehen Sie an beiden losen Enden des Seils fest, um das Geflecht sicher anzuziehen.

Wiederholen Sie die Länge des Seils. Du musst weiterhin neue, kleine Schlaufen aus der größeren Schlaufe machen, indem du das Seil verdrehst und dann das rechte Ende des Seils durch die entstandenen Löcher webst. Das Geflecht ist fertig, wenn Sie nicht mehr genug von der großen Schleife haben, um mit ihr zu arbeiten und sie für die Erstellung neuer Teilschleifen zu verwenden.

Ziehen Sie das Geflecht fest. Wenn Sie die Schlaufe zum letzten Mal verdreht haben, führen Sie das rechte Ende des Seils durch die letzte kleine Schlaufe. Ziehen Sie vorsichtig an beiden Enden des Seils, um das Geflecht festzuziehen.

Beginnen Sie mit einem flexiblen Einzelkabel. Um ein Affengeflecht (oder Ketten Sinnet) herzustellen, benötigen Sie nur einen einzigen Strang. Affengeflechte können Volumen hinzufügen oder ein Seil verkürzen. Sie werden oft als Aufbewahrungsort für Seile verwendet, ohne dass sich das Seil verheddert. Du kannst synthetisches oder natürliches Seil verwenden, aber achte darauf, dass das Material flexibel ist, damit du damit arbeiten kannst. Kunststoffkordeln sind in der Regel recht steif, was verhindern kann, dass Sie ein enges Einzelstranggeflecht erhalten.

Drehen Sie das U-förmige Teil in eine neue Schlaufe. Sobald du den u-förmigen Teil des Seils durch die Schlaufe gezogen hast, zieh ihn nach rechts, so dass er in einer Linie mit dem Geflecht und der Schlaufe liegt, durch die du ihn gerade gezogen hast.

Beginnen Sie mit einem flexiblen Kabel. Diese Technik erfordert vier Schnüre mit guter Flexibilität, da Sie mehrere Litzen miteinander verflochten werden, so dass Sie sicherstellen müssen, dass das von Ihnen verwendete Seilmaterial flexibel genug ist, um mit ihm zu arbeiten. Es wird schwer sein, ein enges Geflecht mit etwas zu steifem zu bekommen.

Wiederholen Sie dies durch die Länge des Seils. Der Rest des Geflechts wird einfach durch das Herstellen neuer Schlaufen von der Arbeitsseite des Seils und das Ziehen dieser Schlaufen an den größeren Schlaufen ergänzt. Klemmen Sie einen weiteren Seilabschnitt vom Arbeitsende ab. Schieben Sie diesen Abschnitt unter und durch die vorherige Schlaufe im Seil.

Führen Sie die Außenlitzen über die mittlere Litze. Beginnen Sie, indem Sie Strang A über den zentralen Strang B kreuzen. Die Reihenfolge der Stränge ist nun B, A, C. Als nächstes kreuzen Sie den anderen äußeren Strang über den neuen zentralen Strang, C über A. Nun ist die Reihenfolge B, C, A. Dies ist eine grundlegende Wiederholung des Flechtmusters für ein dreisträngiges Geflecht.

Weben Sie das restliche Ende ein. Führen Sie den Strang D unter den Strang C. Bringen Sie ihn von der anderen Seite des Strangs C hoch und führen Sie ihn über den Strang A. Überqueren Sie nicht D mit B.

Erstellen Sie eine weitere Schleife. Kneifen Sie einen weiteren Seilabschnitt vom Arbeitsende (rechte Seite) und achten Sie erneut darauf, dass er sich direkt neben der gerade erstellten Schlaufe befindet. Schieben Sie es unter, durch und aus der Schlaufe am Ende des Geflechts und ziehen Sie es vorsichtig, um es zu sichern.

Wiederholen Sie die Außenseite nach dem Muster. Wiederholen Sie dieses Muster, indem Sie einen Außenstrang über den zentralen Strang und dann den anderen Außenstrang über den neuen zentralen Strang kreuzen.

Wiederhole dieses Muster über die gesamte Länge des Seils. Folgen Sie dem gleichen Muster, mit dem Sie den ersten Flechtblock über die gesamte Länge des Seils vervollständigen, bis Sie das Geflecht so lange machen, wie Sie es benötigen, oder bis Sie fast kein Seil mehr haben.

Drehen Sie die Schlaufe. Biegen Sie die Oberseite der Schlaufe so nach unten, dass sie das untere Ende der Originalschlaufe überquert. Machen Sie diese Weiche in der Nähe der ersten Litze Ihres Seils und nicht in Richtung des offenen Endes der Schlaufe. Dies schafft die Anfänge eines geflochtenen Musters und das Loch, durch das Sie dann das rechte Ende des Seils führen.

Machen Sie eine Schleife. Für diese Technik müssen Sie zunächst eine Schlaufe im Seil machen, indem Sie das rechte Ende des Seils nach links drücken, bis eine Schlaufe auftaucht. Der Punkt, an dem diese Schlaufe beginnt, ist der Punkt, an dem das Geflecht beginnt, so dass sichergestellt ist, dass die Schlaufen in der Nähe des linken Endes des Seils beginnen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.