Wie man auflädt

W

Das Leben ist stressig, aber auch zu kurz, um sich in einem konstanten Zustand körperlicher, emotionaler und geistiger Müdigkeit zu befinden. Wenn Sie sich in letzter Zeit erschöpft fühlen, nehmen Sie sich die Zeit, innezuhalten und Ihre Batterien aufzuladen. Der Zeit- und Arbeitsaufwand dafür wird sich lohnen.

Nimm ein warmes Bad. Ein langes Eintauchen in ein warmes, entspannendes Bad kann die Muskeln in Ihrem Körper beruhigen. Genießen Sie am Ende eines langen Tages ein Bad, auch wenn Sie sich nicht besonders wund fühlen. Indem du deine Muskeln entspannst, sendest du Signale an deinen Körper, die ihn wissen lassen, dass die Zeit zum Ausruhen und Entspannen gekommen ist. Das Auslösen des Entspannungsmodus Ihres Körpers vor dem Schlafengehen kann Ihren Schlaf erholsamer machen, so dass Sie sich morgens gründlich aufgeladen fühlen.

Übernimm nicht mehr, als du verkraften kannst. Erkenne deine Grenzen und überfordere deine Zeit und Energie nicht. Konzentriere dich auf die Aufgaben, die du bereits erledigst, anstatt mehr zu übernehmen. Denke daran, dir Zeit für dich selbst zu nehmen.

Werden Sie aktiv. Machen Sie eine Aktivität, die Ihnen Spaß macht, wie z.B. Spaziergänge, Laufen oder Schwimmen. Die Übung, die Sie wählen, muss nicht energisch oder langwierig sein, aber Ihren Körper für 10 bis 30 Minuten pro Tag in Bewegung zu bringen, kann dazu führen, dass Ihr Gehirn “glückliche” Chemikalien wie Serotonin, Adrenalin und Endorphine freisetzt. Dadurch fühlen sich Körper und Geist wieder aufgeladen.

Löschen Sie am Ende des Tages Aufgabenlisten aus Ihrem Kopf. Hör auf, an morgen zu denken und entspann dich. Wenn Sie dazu neigen, sich auf alles zu konzentrieren, was Sie noch tun müssen, kurz vor dem Schlafengehen, schreiben Sie darüber in ein Notizbuch oder auf Ihren Computer. Dies zu tun kann es einfacher für Ihren Verstand machen, sich auszuruhen, damit Sie einen guten Schlaf bekommen.

Mach eine Pause von den Menschen und den Dingen, die dich entleeren. Jeder muss sich mit etwas auseinandersetzen, das emotional verstörend oder manchmal ermüdend ist. Vermeiden Sie es, sich in Situationen zu begeben, in denen Sie sich so oft wie möglich mit anstrengenden Menschen oder Aktivitäten beschäftigen müssen. Wenn du dich von diesen Dingen nicht befreien kannst, gib dir wenigstens einen Tag Pause von ihnen.

Machen Sie eine Liste der Leistungen. Laden Sie ein erschöpftes Selbstvertrauen wieder auf, indem Sie sich hinsetzen und eine Liste der Dinge erstellen, die Sie in der letzten Woche, im letzten Monat oder Jahr erreicht haben. Wenn Sie dies regelmäßig tun, werden Sie sich ständig aufgeladen fühlen, also denken Sie daran, es so oft wie möglich zu tun.

Brechen Sie große Ziele in kleinere auf. Wenn Sie sich auf langfristige Ziele konzentrieren, können die Renditen minimal und distanziert erscheinen. Indem du diese Tore in kleinere, kurzfristige Teile zerlegst, kannst du regelmäßig zahlreiche, kleine Siege feiern. Dies wiederum erleichtert die Konzentration auf die Ziele.

Mach etwas Spaß. Das Leben ist sehr stressig, und in dem Bestreben, verantwortungsbewusst zu sein, kann es sein, dass Sie die Dinge, die Sie gerne tun, oder die Erfahrungen, die Sie ausprobieren möchten, verschieben. Wenn Sie dies zu oft tun, kann das Leben weniger aufregend sein. Ein mühsames, ereignisloses Leben kann dazu führen, dass du dich träger und weniger motiviert fühlst, als du sein willst.

Meditiere und bete. Verpflichte dich, fünf bis 20 Minuten in einem Zustand der Meditation und/oder des Gebets zu verbringen. Meditation funktioniert sowohl für religiöse als auch für nicht-religiöse Menschen gut, aber wenn man eine Person des Glaubens ist, fügt das Gebet dem Prozess auch eine spirituell verjüngende Komponente hinzu. So oder so, der Punkt ist, deine Trauer und Negativität während dieser Zeit loszulassen.

Schnell von der Technologie. Es gibt viele Vorteile, rund um die Uhr verbunden zu sein, aber diese Ebene der Verbindung zur Außenwelt kann schnell zu mentaler Müdigkeit führen. Künstliche Fernseh- und Bildschirmlichter können die Augen belasten, Kopfschmerzen verursachen und die Melatoninproduktion sowie den zirkadianen Rhythmus verändern. Diese Veränderungen lassen Sie möglicherweise nicht den täglichen, erholsamen Schlaf erleben. Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Elektronik mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen ausschalten.

Stoppen Sie das Multitasking. Die Forschung deutet darauf hin, dass Multitasking eine Person dazu bringt, sich insgesamt mehr erschöpft und weniger zufrieden zu fühlen. Du wirst dich nicht auf die Aufgaben konzentrieren können, die du erledigen musst. Plus, selbst wenn Sie sie alle gut genug abschließen, sind Sie wahrscheinlicher, Ihre mentalen Ressourcen früher zu erschöpfen, als wenn diese Aufgaben separat behandelt würden.

Verbringen Sie weniger Zeit damit, Entscheidungen zu treffen. Der Entscheidungsprozess erfordert viel mentale Energie. Begrenzen Sie die Zeit, die Sie damit verbringen, eine Entscheidung zu verzögern oder zu beraten. Dies kann etwas Energie sparen und das Gefühl der Aufladung verstärken, besonders wenn eine große, unvermeidliche Entscheidung ansteht.

Verbringen Sie Zeit mit Freunden und Familie. Konzentriere dich auf die Unterstützung von Beziehungen, die du normalerweise nicht die Zeit hast, sie zu pflegen. Nehmen Sie sich Zeit, um sich zu verbinden und sinnvolle, persönliche Gespräche mit Ihrem Ehepartner und Ihren Kindern zu führen. Gehen Sie gemeinsam zu Familien- und Kinderveranstaltungen und tun Sie Dinge, die Sie alle zum Lächeln bringen.

Verbessern Sie Ihre Essgewohnheiten. Essen Sie viel grünes, gesundes Gemüse, Obst, mageres Eiweiß, gute Fette und Vollkorn. Das Füllen Ihres Körpers mit verarbeiteten Lebensmitteln, Zucker und Alkohol kann dazu führen, dass Sie sich körperlich erschöpft fühlen. Sie müssen nicht alles herausschneiden, was Sie von Ihrer Ernährung genießen, sondern begrenzen ungesunde Lebensmittel und konzentrieren sich auf das Essen von mehr nahrhaften Mahlzeiten und Snacks.

Schau nicht zurück. Jeder macht Fehler. Fehler sind ein unvermeidlicher Teil der menschlichen Erfahrung, aber manchmal hängen Menschen an ihren eigenen Fehlern und bleiben über einen längeren Zeitraum bei ihnen. Wenn du das nächste Mal einen Fehler machst, bestätige ihn, dann erinnere dich daran, gleich wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

Dehnen. Den ganzen Tag über mindestens fünf Minuten pro Stunde dehnen. Durch das Dehnen fühlst du dich weniger steif und erschöpft. Außerdem verbessert es sofort die Durchblutung und gibt Ihnen dadurch einen schnellen Energieschub.

Entspannen Sie sich in regelmäßigen Abständen. Machen Sie den ganzen Tag über alle 90 Minuten eine Pause von 10 Minuten. Tue während dieser Zeit etwas, das dich entspannt. Meditieren, Musik hören, mit einem Haustier spielen oder ein Hobby ausüben.

Experimentieren Sie mit der Aromatherapie. Kerzen, die ätherische Öle enthalten, sind eine gute Wahl, oder Sie können einige Tropfen ätherisches Öl in Ihr Badewasser geben. Es wird angenommen, dass bestimmte Düfte eine Entspannungsreaktion im Körper auslösen, während andere den Körper energetisiert fühlen lassen.

Richtig ist falsch. Ein schlechtes Gewissen kann Ihr emotionales Wohlbefinden belasten. Entschuldige dich bei jedem, bei dem du dich entschuldigen musst. Geh aus dem Weg, um eine Beziehung zu reparieren, die du beschädigt hast. Du wirst nicht in der Lage sein, die Hände der Zeit zurückzuwenden, aber indem du alles tust, was du kannst, um deine Fehler zu korrigieren, wirst du weniger Zeit damit verbringen, Energie durch Schuldgefühle zu verlieren.

Sing. Studien deuten darauf hin, dass das Singen viele der emotionalen, mentalen und physischen Vorteile des Trainings bietet. Das laute Singen setzt Endorphine frei und baut Stress ab. Wenn du dich nicht wohl fühlst, vor anderen Leuten zu singen, tue es, wenn du allein unter der Dusche oder in deinem Auto bist.

Verwenden Sie ein einfaches Peeling. Wenn Sie morgens aufwachen, verwenden Sie ein Körperpeeling an Ihren Füßen und Händen. Verwenden Sie ein Peeling-Peeling auch für Ihr Gesicht. Scrubs können abgestorbene Hautzellen entfernen und die Durchblutung des gesamten Körpers verbessern. Infolgedessen wird sich Ihr Körper am Ende mehr energetisiert fühlen als zuvor.

Gönnen Sie sich ein schuldiges Vergnügen. Die meisten schuldigen Vergnügungen sind wahrscheinlich nicht Ihre Zeit wert, aber in Maßen, einige schuldige Vergnügungen können Sie sich besser fühlen lassen. Iss Dessert oder lies einen trashigen Liebesroman. Sehen Sie sich mehrere Stunden einer Lieblingsserie auf DVD oder Streaming-Video an. Finde etwas, das du gerne tust, aber erlaube dir selten, es zu tun und dich der Aktivität hinzugeben.

Schlafen Sie mehr. Die meisten Erwachsenen schlafen nur fünf bis sechs Stunden pro Nacht, während für Erwachsene sieben bis neun Stunden empfohlen werden. Die beste Sache, zum für Ihren Körper zu tun ist einfach, die Menge des Schlafes zu erhöhen, den Sie jede Nacht erhalten und Ihre Schlafschuld “zurückzuerstatten”. Gehen Sie eine Stunde früher ins Bett, wenn möglich, mindestens eine Woche lang und bemerken Sie den Unterschied.

Entferne etwas aus deinem Zeitplan. Selbst wenn du die körperliche Energie hast, um mit einem vollen Zeitplan Schritt zu halten, hast du vielleicht nicht die mentale Energie, dies zu tun. Entfernen Sie alles aus Ihrem Kalender, was nicht unbedingt erforderlich ist. Mehr Zeit freizusetzen, auch wenn es nur ein paar Stunden im Monat sind, kann dazu führen, dass sich der Geist weniger angespannt und fokussiert fühlt.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.