Wie man glücklich ist und sich selbst liebt, auch wenn jeder einen runterlässt.

W

Sich niederzuschlagen ist eine weitgehend negative Erfahrung, die nur wenige Menschen machen. Nach einem Notschlag oder einer Reihe von Schwierigkeiten zurückzuschlagen, erfordert viel Kraft und Liebe zu sich selbst. Glücklicherweise wird das Lernen, sich selbst zu lieben, dein Glück aufrechterhalten und dir helfen, widerstandsfähiger zu sein, wenn das Leben und andere Menschen dich in Schwierigkeiten bringen. Folge diesen Schritten, um dich mit Mitgefühl zu behandeln, unabhängig von den Umständen, in denen du dich befindest.

Arbeite an der Selbstakzeptanz. In einer Welt, die sich so sehr auf Fortschritt und Verbesserung konzentriert, können wir leicht vergessen, wie wichtig es ist, die Dinge über uns selbst zu akzeptieren, die wir nicht ändern können. Du hast einzigartige Gaben und Mängel, die dich zu dem machen, was du bist. Die Akzeptanz von sich selbst und seinen Gefühlen, anstatt sie mit Gewalt auszuschließen, kann dir helfen, mit dem zu arbeiten, was du hast. Dies wird dir helfen zu entdecken, wer du bist und wozu du wirklich fähig bist (und nicht nur, wozu du denkst, dass du fähig sein solltest).

Schämt euch. Wenn du versuchst, dich selbst mehr zu lieben, ist Scham einer deiner schlimmsten Feinde – sie sagt dir, dass es etwas grundlegend Schlechtes oder Falsches ist, einfach du zu sein. Da Scham normalerweise auf die Teile von dir gerichtet ist, die du zu verbergen versuchst, kann das Schreiben über deine tieferen Gefühle (sogar über die, die dich verlegen oder angewidert machen) dir helfen, zu verstehen, dass es nichts Falsches mit dem gibt, was in dir ist. Wenn du protokollierst, schreibe über die Schwierigkeiten und Schmerzen, die du den ganzen Tag über erlebt hast, einschließlich der Dinge, nach denen du dich selbst beurteilt hast.

Überprüfen Sie Ihr Denken auf Negativitätsfallen. Es ist viel einfacher, realistisch zu sehen, was mit uns passiert ist und wohin wir von der Niederschlagung gehen können, wenn wir Gedanken, die unsere Gedanken verzerren, in übertriebene, negative Bewertungen unserer Situationen verwandeln. Nachfolgend sind einige Beispiele für Denkweisen aufgeführt, die es schwierig machen, die Realität unserer Situation zu erkennen:

Akzeptiere die Realität. Oft sind die Menschen zu unterschiedlich, um Auge in Auge sehen zu können. Du wirst auf viele Menschen stoßen, die dir nicht das Gefühl geben, besonders gut zu sein, und andere werden genauso über dich denken. Der Schlüssel ist zu sehen, dass, obwohl nicht alle Menschen dazu bestimmt sind, Freunde zu sein, dies dich oder die andere Person nicht schlecht macht. Inkompatibilität ist nur ein weiterer Teil des Lebens, auf den wir lernen können, mit Gnade oder mit Verteidigung und Grausamkeit zu reagieren. Wenn dich jemand niedermacht, geht es um diese Person und nicht um dich. Hier sind die wichtigsten Gründe, warum Leute dich kritisieren könnten:

Wissen Sie, wann Sie Hilfe von außen suchen müssen. Wenn du immer wieder von derselben Person oder Gruppe von Menschen niedergeschlagen wirst, kannst du es mit Mobbing zu tun haben. Mobbing ist eine schwere Straftat, und es ist wichtig, sich an Ihre Lehrer, Eltern oder Berater zu wenden, die helfen können, dem Problem ein Ende zu setzen. Die folgenden sind Zeichen dafür, dass du gemobbt wirst und Hilfe suchen solltest:

Lerne dich zu entspannen. In unserer schnelllebigen Welt ist Entspannung schwer zu finden – und umso wichtiger wegen der seltenen Gelegenheit. Wenn du absichtlich Schritte unternimmst, um dich zu entspannen, gibst du dir selbst ein großes Geschenk und bekräftigst dir selbst, dass du diese Pause zur gleichen Zeit verdienst. Im Folgenden finden Sie einige Werkzeuge, die Sie lernen können, um ein effektives Entspannungsprogramm zusammenzustellen, für das Sie es jederzeit benötigen:

Lachen Sie über die Niederlegung. In vielen Situationen wird die Niederschlagung, die ihr hört, sehr wenig damit zu tun haben, wer ihr seid und was in Wirklichkeit passiert ist. In diesen Fällen kann es sich nicht einmal lohnen, mit einer ernsthaften Betrachtung des Vorfalls oder dessen, was Sie hätten anders machen können, zufrieden zu sein.

Konzentriere dich auf deine Interessen. Verbringen Sie Zeit damit, selbst zu lernen, was Sie gerne tun oder Hobbys und Interessen zu fördern, die Sie bereits haben. Suche deine Leidenschaften und Talente aus und widme eine gewisse Zeit damit, jede Woche das zu tun, was du liebst. Vielleicht ist es dein Ding, Kurzgeschichten zu schreiben oder die Mahlzeiten zu kochen, die deine Mutter in deiner Jugend gemacht hat. Indem du dich einfach wieder mit deinen Lieblingsaktivitäten verbindest, machst du deine Welt ein wenig anpassungsfähiger an deine tieferen Bedürfnisse, die leicht übersehen werden, wenn Arbeit, Schule und andere Aufgaben dich belasten.

Lernen Sie, Ihre aktuelle Situation neu zu gestalten. Wenn du gerade niedergeschlagen wurdest, fühlst du dich wahrscheinlich verlegen, verärgert oder mit einem Gefühl der Ungerechtigkeit erfüllt. Während diese Gefühle nicht geleugnet werden sollten, solltest du sehen, dass sie dir auch Wege bieten, die nicht nur das Gefühl vermitteln, in ihnen stecken zu bleiben. Betrachte das Gesagte als eine Lernerfahrung, die dir Übung gibt, wie du angesichts dessen, was kommt, widerstandsfähiger sein kannst.

Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Entscheidungen. Wenn wir uns verletzt oder niedergeschlagen fühlen, ist es einfach, die Position des Opfers einzunehmen und anzunehmen, dass wir nichts tun können, um diese schlechten Gefühle zu ändern. Wenn Sie sehen, dass es immer Entscheidungen gibt, die Sie treffen können, um Ihre Situation zu verbessern, versuchen Sie, über Ihre Reaktionsoptionen nachzudenken und Ihren Ansatz voranzutreiben.

Entwickle deine Werte. Starke Werte sind Hilfe, um unser Leben mit einer Bedeutung zu füllen, die für uns persönlich ist. Das liegt daran, dass das Wissen um deine Werte dir Wege bietet, zu verstehen, was um dich herum passiert. Deine Werte werden dich auch in die Put-Downs einbeziehen, die dir im Großen und Ganzen wichtig sind, und dich wissen lassen, wann diese Rückschläge nur unbedeutende Anfälle von Negativität sind, die ignoriert werden können.

Suchen Sie soziale Unterstützung. Freunde, Familie und andere unterstützende Beziehungen in Ihrem Leben sind sehr wichtig für Ihre Fähigkeit, sich von Putdowns zu erholen. Stelle sicher, dass du Menschen in deinem Leben hast, die dir zuhören und frei über schmerzhafte Erfahrungen ohne Urteil sprechen.

Reagiere mit Finesse. Durchsetzungsvermögen zu lernen und die Finesse, die schädlichen, kritischen Muster anderer auf liebevolle und produktive Weise aufzuzeigen, ist ein wichtiger Schritt im Umgang mit Put-Downs. Kultivieren Sie die Macht, indem Sie sich für sich selbst einsetzen und die Umwelt verändern, um zukünftige Stillstände zu verhindern.

Übernimm die Verantwortung für dein allgemeines Wohlbefinden. Stehen Sie an der Spitze der Gewohnheiten, die zu Ihrem gesamten Lebensstil beitragen? Achte auf die Dinge, die sehr wichtig sind, aber leicht durch die Risse rutschen, und kümmere dich um dich selbst, als ob du dich um einen geliebten Menschen kümmerst (weil du es bist!).

Verschieben Sie Ihren Fokus auf etwas, das Sie kontrollieren können. Es gibt so viele Dinge, die wir nicht kontrollieren können, einschließlich der Entscheidungen anderer. So kann das Zurückschrecken erleichtert werden, indem man seine Fähigkeit, eine positive Wirkung zu erzielen, wieder entdeckt. Arbeiten Sie an etwas, das Sie kontrollieren können, wie z.B. an einem Kunstprojekt oder einer anspruchsvollen neuen Aufgabe am Arbeitsplatz oder in der Schule. Beobachten Sie, wie Sie sich etwas widmen (und es schaukeln!), um sich daran zu erinnern, dass Sie in der Lage sind, viel Gutes für die Welt um Sie herum zu tun.

Suche nach Bedeutung aus Put-Downs. Es ist leicht, sich in schwierigen Situationen zu fragen: “Warum ich?”. Wenn man sich in den “Warum ich” Gedanken steckt, kann es schwer werden, die Lektionen zu sehen, die immer mit Schwierigkeiten verbunden sind. Suche nach Bedeutung, indem du “Warum ich” Fragen in Fragen wie “Was sehe ich jetzt, warum und wie manche Menschen andere niedermachen” oder “Was kann ich tun, um eine Rolle bei der Beendigung der Grausamkeiten zu spielen, die ich erlebt habe” änderst?

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.