Wie man Senklöcher repariert

W

Trockenes Betonpulver mit Wasser mischen. Beginnen Sie, indem Sie etwa ein Drittel der Betonmischung in ein großes Becken, wie beispielsweise eine Schubkarre, gießen. Geben Sie etwa 946 ml (1 US-Quart) Wasser ein und mischen Sie es gründlich mit einer Hacke, einer Schaufel oder einem Paddelmischer. Fahren Sie fort, Wasser hinzuzufügen, bis der Beton durchgehend nass ist und eine schwere Spachtelkonsistenz aufweist. Füge Kies hinzu, um die Festigkeit des Betons zu erhöhen.

Füllen Sie das Loch mit Oberboden. Füllen Sie die verbleibende Tiefe bis zum Erdreich mit Oberboden auf. Dadurch werden die Materialien, mit denen Sie das Loch gefüllt haben, auf das Niveau des umgebenden Hofes oder Geländes gebracht. Durch die Fertigstellung des Lochs mit Oberboden können auch Pflanzen auf dem ehemaligen Erdfall wachsen und Boden und Sand stabilisieren.

Graben Sie die Außenkanten des Erdfalls aus. Das Erdloch kann unter der Erde größer sein, als es an der Oberfläche erscheint. Um die wahre Ausdehnung des Erdfalls zu bestimmen, verwenden Sie eine Schaufel, um die Größe des Erdfalls zu vergrößern. Entfernen Sie den Rasen an den Rändern des Erdfalls und stellen Sie sicher, dass der umgebende Boden fest ist. Entfernen Sie weiterhin die Kanten des Lochs, bis Sie einen Punkt erreichen, an dem Oberboden und Sediment von festem Gestein gestützt werden.

Das Loch in wenigen Tagen mit mehr Erde auffüllen. Mit der Zeit verdichten sich der Sand und der Oberboden, den Sie dem Erdfall hinzugefügt haben, und setzen sich ab. Dadurch bleibt wieder ein offener Raum an der Spitze des Erdfalls. Benutzen Sie den Rest des Oberbodens, um das Loch zu füllen, bis es wieder auf dem Niveau des umgebenden Geländes ist.

Sondieren Sie die Größe und Tiefe des Erdfalls. Nur relativ kleine, flache Spülbecken können von Hausbesitzern gefüllt werden. Nimm eine Stange oder einen Stock (sogar ein Ast würde reichen) und sondiere sie im Erdfall. Beachten Sie, wie tief und breit es ist.

Gießen Sie einen Betonstopfen in das Erdreich. Mit der Schubkarre und der Schaufel feuchten Beton in den Boden des Erdfalls gießen. Dies verhindert, dass sich das Erdloch weiter vertieft, und bildet eine solide Grundlage für die nachfolgenden Materialien, mit denen Sie das Loch füllen. Ziel ist es, mindestens ein Viertel des Lochs mit Beton zu füllen. Wenn das Erdloch also 1,2 m (4 Fuß) tief ist, füllen Sie es mit 0,3 m (1 Fuß) Beton.

Rufen Sie ein professionelles Landschaftsbauunternehmen an. Wenn Sie sich Gedanken darüber machen, in und um ein Erdloch zu arbeiten, oder wenn Sie denken, dass das Erdloch zu groß ist, um es zu füllen, ist es an der Zeit, Fachleute anzurufen. Verwenden Sie Internet-Ressourcen, um ein lokales Landschaftsbauunternehmen zu finden, und erklären Sie, dass Sie hoffen, dass ein Dreckloch auf Ihrem Grundstück ausgefüllt wird.

Füge Lehmsand auf den Betonpfropfen auf. Dicker, lehmhaltiger Sand füllt das Erdreich schwer aus und verhindert, dass sich Wasser im nachgefüllten Erdreich ansammelt. Schaufeln Sie den Sand mit Ihrer Schaufel aus einer Schubkarre oder Ladefläche und legen Sie ihn in das Loch. Füllen Sie das Loch mit Sand, bis es etwa ¾ voll ist.

Überwachen Sie das Loch, um zu sehen, ob es wächst. Senklöcher werden oft durch Wetterphänomene wie z.B. einen starken Regensturm ausgelöst. Sobald sich jedoch ein Erdfall gebildet hat, kann er weiter wachsen, wenn weitere Teile von Kalkstein oder anderen Karbonatgesteinen abgebaut werden. Solange ein Erdfall von Tag zu Tag wächst, versuchen Sie nicht, ihn auszufüllen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.