Wie man synthetisches Benzin herstellt

W

Steigende Preise, Besorgnis über Lieferungen und Lieferanten und Umweltprobleme machen die Idee, ein eigenes synthetisches Benzin herzustellen, sehr attraktiv. Es ist wissenschaftlich möglich, Kraftstoff für benzinbetriebene Motoren aus Materialien wie Holzpellets oder organischem Müll herzustellen, aber die Kosten, Explosionsgefahren und Spezialausrüstung und -fähigkeiten, die benötigt werden, stellen solche Methoden über die Fähigkeiten der meisten Menschen hinaus. Daher ist die Herstellung von synthetischem Kraftstoff wahrscheinlich nur ein Traum für den Heimwerker – aber wenn Sie es trotzdem versuchen wollen, beginnen Sie damit, die Grundlagen zu verstehen!

Suchen Sie online nach “fema Vergaser”, um einen wesentlichen Leitfaden zu finden. 1989 veröffentlichte die U.S. Federal Emergency Management Agency (FEMA) einen Leitfaden mit dem Titel “Construction of a Simplified Gas Generator for Fueling Internal Combustion Engines in a Emergency”. Dieses Dokument ist zum unverzichtbaren Leitfaden für erfahrene Heimwerker geworden, die sich an der Herstellung von synthetischem Benzin aus Holzpellets oder Hackschnitzeln versuchen wollen. Finden Sie ein gutes pdf oder eine ähnliche elektronische Kopie auf Websites wie:

Erforschung des Prozesses der Destillation von Ethanol zu Hause. Ethanolkraftstoff ist nichts anderes als destillierter Alkohol. Also, im Wesentlichen, wenn Sie lernen können, Mondschein zu machen, können Sie lernen, eine Benzin-Alternative zu machen. Mit einigen guten Plänen und ein wenig DIY-Know-how können Sie eine einfache Stille aus Elementen wie einem alten Warmwasserspeicher und einigen Rohrleitungen bauen und Ethanol selbst produzieren.

Erwarten Sie nicht, auf diese Weise Geld für Kraftstoff zu sparen. Mit einem Fischer-Tropsch-Konverter können Sie aus handelsüblichen Materialien wie Holzspänen flüssiges synthetisches Benzin herstellen, das in einer Notsituation potenziell wertvoll ist. Für den allgemeinen Gebrauch ist es jedoch weitaus teurer, auf diese Weise Kraftstoff zu erzeugen, als typisches Benzin zu kaufen.

Holen Sie sich detaillierte Pläne und kompetente Unterstützung, wenn Sie fortfahren möchten. Wenn Sie bereit sind, einen Fischer-Tropsch-Konverter zu bauen, recherchieren Sie ihn gründlich und studieren Sie mehrere Konzeptentwürfe. Wenn Sie kein Maschinenbauer sind, müssen Sie mit ziemlicher Sicherheit einen finden, der Ihnen beim Bau des Umrichters hilft. Möglicherweise müssen Sie sich auch an die örtlichen Behörden wenden, um zu erfahren, ob dies legal ist, um dort zu bauen, wo Sie wohnen.

Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn Sie versuchen möchten, ein System zu erstellen. Die FEMA hat diesen Leitfaden für Amerikaner in Krisenzeiten erstellt, in denen die Benzinversorgung unterbrochen werden könnte. Der darin beschriebene Biomassevergaser verwendet also weit verbreitete Teile wie einen Metallmülleimer und Abschnitte von Rohrleitungen. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Bau des Vergasers eine einfache Aufgabe ist, die jeder bewältigen kann.

Fügen Sie einem Standard-Verbrennungsmotor kein Ethanol hinzu. Wenn Sie Ihr Auto, Ihren Rasenmäher usw. mit Ethanol betreiben wollen, müssen Sie es zuerst mit mindestens 15% Benzin mischen. Andernfalls riskieren Sie, Ihren Motor zu beschädigen. Wenn Sie jedoch ein modernes Flex-Fuel-Fahrzeug haben, können Sie es mit reinem Ethanol auffüllen.

Schauen Sie in den Kauf eines All-in-One-Haus-Ethanolherstellers. Wenn der Bau einer Destille und die Herstellung eines eigenen Ethanol “Mondschein-Stils” nicht Ihr Ding ist, haben Sie vielleicht andere Möglichkeiten. Suchen Sie online nach Unternehmen, die Ethanolkraftstoffhersteller produzieren und verkaufen. Mit einer dieser Maschinen müssen Sie nur Zucker, Hefe und Wasser hinzufügen, einen Knopf drücken und darauf warten, dass sie Ethanol für Sie produzieren.

Erfahren Sie, wie Fischer-Tropsch aus Biomasse flüssigen Kraftstoff herstellt. Ganz einfach ausgedrückt, fügt der Fischer-Tropsch-Prozess dem typischen Biomasse-Vergasungsprozess Hochtemperatur, Hochdruck und einen Schwermetallkatalysator (wie Eisen oder Kobalt) hinzu. Dadurch kann es verwendet werden, um flüssiges synthetisches Benzin aus Biomasse wie Holzpellets oder organischem Müll herzustellen.

Akzeptieren Sie die Grenzen von Fischer-Tropsch als DIY-Projekt. Fischer-Tropsch hat eine große DIY-Attraktivität, da es im Gegensatz zur Biomassevergasung, die einen brennbaren Dampf für den sofortigen Gebrauch erzeugt, flüssigen Kraftstoff produziert, der bei Bedarf gelagert und verwendet werden kann. Während es theoretisch möglich ist, mit weit verbreiteten Materialien zu replizieren, ist die Entwicklung eines Fischer-Tropsch-Konverters wahrscheinlich jenseits der Möglichkeiten der meisten Menschen.

Kraftfahrzeuge oder ein Generator mit komplettem Vergaser-System. Der FEMA-Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie den Vergaser an einen normalen Ackerschlepper anschließen und damit seinen Motor mit Holzspänen antreiben können. Theoretisch könnte man die gleichen Prinzipien anwenden, um ein typisches Automobil in einer Notsituation anzutreiben – das wäre aber unter normalen Umständen nicht “straßenzugelassen”!

Erfahren Sie, wie die Vergasung funktioniert. Abschnitt I des FEMA-Leitfadens bietet eine Fülle von Hintergrundinformationen über die Geschichte und Wissenschaft hinter dem als Vergasung bekannten Prozess. Er weist beispielsweise darauf hin, dass bei der Verbrennung (auch in Verbrennungsmotoren) Dampf verwendet wird und dass es daher möglich ist, brennbaren Dampf aus der Verbrennung von Biomasse wie Holzpellets zu filtern und zu isolieren.

About the author

By admin

Category