Wie man Brot backt Maschine Halbmondrollen

W

Wie man Brot backt Maschine Halbmondrollen

Teig mit einem Tischschaber oder Küchenmesser in 3 Stücke teilen.

Schneiden Sie jedes Quartal in 2 gleiche keilförmige Teigstücke.

Entfernen Sie den Teig aus der Brotmaschine.

Starten Sie das breite Ende des Teigs und rollen Sie zum kleinen spitzen Ende. Während Sie den Teig rollen, können Sie den Teig dehnen, um mehr aus einer Keilform zu machen.

Walzen in ein Kühlregal entfernen.

Platzieren Sie den aufgerollten Keil auf das vorbereitete Backblech und achten Sie darauf, dass das spitze Ende unter dem Keil liegt. Formen Sie die Rolle in eine halbmondförmige Form, indem Sie die Enden zueinander drehen.

Backen Sie die Brötchen 8 bis 10 Minuten lang oder bis die Brötchen goldbraun sind.

Bürsten Sie den Teigkreis mit etwas geschmolzener Butter.

Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den restlichen Teigstücken, Sie sollten 24 Halbmondrollen auf die Backbleche legen.

Lassen Sie die Rollen für weitere 30 bis 40 Minuten steigen oder bis sie sich fast verdoppelt haben.

Teig in Viertel schneiden.

Fügen Sie alle Zutaten mit Ihrer Brotmaschine hinzu Herstellerhinweise.

Walzen Sie 1 Stück Teig in einen Kreis aus.

Vorwärmen des Ofens auf 375 °F (191 °C).

Wählen Sie den Teigzyklus aus.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.