Wie man ein Chia-Haustier züchtet

W

Füllen Sie das Chia-Haustier bis zum Anschlag mit Wasser und legen Sie es in das dafür vorgesehene Fach. Nachdem die Einweichzeit vorbei ist, nehmen Sie das Chia-Haustier aus dem Wasser. Legen Sie es auf die Auffangwanne und füllen Sie es mit frischem Wasser. Die Auffangwanne fängt zusätzliches Wasser auf. Es schützt auch Ihren Schreibtisch oder Ihre Fensterbank vor Fleckenbildung.

Achten Sie auf Schimmel und Schimmelpilze. Weiße Fusseln sind normal, wenn Chiasamen zum ersten Mal sprießen. Das Beschlagen der Samen mit Wasser hilft jedoch, das unscharfe Aussehen zu reduzieren, also stellen Sie sicher, dass Sie dies täglich tun. Diese Fussel sind einfach die Wurzelhaare, und sie verschwinden nach der ersten Woche. Wenn Sie nach der ersten Woche weiße Fusseln bemerken, müssen Sie Ihr Chia-Haustier neu beginnen. Reiben Sie zuerst die Samen vom Haustier ab, tränken Sie das Haustier 30 Minuten lang in einer Lösung aus 1 Esslöffel (15 Milliliter) Bleichmittel und 1 Gallone (3,8 Liter) Wasser. Spülen Sie das Haustier gut mit frischem Wasser ab und pflanzen Sie Ihre Chiasamen neu.

Täglich das überschüssige Wasser aus der Auffangwanne ausgießen. Wenn Sie Ihr Chia-Haustier gießen, können Sie feststellen, dass sich Wasser in der Schale sammelt. Du solltest dieses Wasser so schnell wie möglich ausgießen, sonst wird es stagnieren.

Die Samen 24 Stunden lang einweichen lassen. Während dieser Zeit bilden die Samen eine gelartige Beschichtung. Dies wird ihnen helfen, sich an das Chia-Haustier zu halten.

Ziehen Sie die Sprossen ab, wenn sie widerspenstig und zugewachsen sind. Ziehen Sie sie einfach ab und waschen Sie das Chia-Haustier gut mit Wasser und einer Schrubberbürste. An dieser Stelle können Sie das Haustier wiederverwenden und weitere Chiasamen pflanzen.

Überprüfen Sie den Wasserstand jeden Tag und füllen Sie das Haustier nach, wenn es fällt. Die meisten Chia-Haustiere haben oben ein Loch. Du musst das Wasser durch dieses Loch gießen. Versuchen Sie, etwas mit einem schmalen Auslauf zu verwenden, z.B. eine Wasserflasche. Wenn du Wasser auf die eigentlichen Samen bekommst, können sie abrutschen.

Stellen Sie das Chia-Haustier an einen sonnigen Ort und warten Sie, bis die Samen herauskommen. Einige Gärtner werden empfehlen, zu warten, bis die Setzlinge sprießen, bevor sie das Haustier an einen sonnigen Ort bringen.

Die Saatgutmischung nach 15 Minuten mit einem Löffel umrühren. Dies wird dazu beitragen, dass die Samen gleichmäßiger einweichen. Du musst die Kerne danach nicht mehr umrühren.

Füge Wasser hinzu. Während das Haustier tränkt, 2 Teelöffel (5 Gramm) Chiasamen in die Tasse ¼ (60 Milliliter) Wasser geben. Dadurch werden die Samen weicher und „aufgeweckt“. Die Samen beginnen zu wachsen, sobald sie nass werden. Das reicht für ein Haustier. Chia Pet Kits enthalten oft genug Samen für mehrere Haustiere.

Weiche dein Chia-Haustier 24 Stunden lang in Wasser ein. Nehmen Sie den Terrakotta-Topf aus der Verpackung und legen Sie ihn in einen mit Wasser gefüllten Eimer. Das Haustier muss vollständig untergetaucht sein. Dies befeuchtet das gesamte Haustier und hilft den Samen, besser daran zu haften.

Legen Sie für die ersten 3 bis 4 Tage einen Plastikbeutel über Ihr Chia-Haustier, wenn die Luft trocken ist. Lassen Sie den Beutel jedoch nicht das eigentliche Haustier berühren, sonst sprießen die Samen nicht. Die Plastiktüte wird Ihnen helfen, ein Mini-Gewächshaus für Ihr Chia-Haustier zu schaffen. Nehmen Sie den Beutel nach 3 bis 4 Tagen ab, wenn die meisten Samen gekeimt sind.

Drehen Sie das Haustier einmal pro Woche um 180 Grad, wenn Sie es neben einem Fenster aufbewahren. Dies wird dazu beitragen, dass die Samen gleichmäßiger wachsen. Pflanzen neigen im Allgemeinen dazu, zur Sonne zu wachsen. Wenn nur eine Seite Ihres Haustieres der Sonne zugewandt ist, ist die eine Seite buschig und voll, die andere spärlich und dünn.

Verteile die Samen gleichmäßig über die Rillen in deinem Chia-Haustier. Achten Sie darauf, dass die Samen etwas spärlich sind und verteilt sind. Du kannst deine Finger, ein kleines Messer oder sogar einen Spatel benutzen. Versuchen Sie, die Samen so gleichmäßig wie möglich zu verteilen; lassen Sie sie nicht an einer Stelle verklumpen. Wenn sich ein Loch in der Oberseite Ihres Haustieres befindet, achten Sie darauf, es zu vermeiden. Hier wirst du das Wasser ausgießen.

About the author

By admin

Category