Wie man Farbdosen-Pflanzgefäße herstellt

W

Die Herstellung von Pflanzgefäßen aus ungewöhnlichen Objekten kann Ihrem Haus und Hof einen skurrilen Charme verleihen. Während Sie eine Vielzahl von Gegenständen in Pflanzgefäße verwandeln können, sind Farbdosen eine ideale Option, wenn Sie neu in DIY-Projekten sind. Solange Sie mit einem Hammer arbeiten können, können Sie aus einer neuen oder recycelten Lackdose einen funktionalen Pflanzgefäß herstellen. Mit ein wenig Farbe oder Stoff können Sie den Pflanzgefäß auch verkleiden, so dass es ein markantes Zeichen in Ihrer Landschaft setzt.

Schneiden Sie ein Stück Stoff passend zur Dose ab. Sobald Sie die Maße der Dose kennen, markieren Sie ein Stoffstück in dem von Ihnen gewählten Muster oder der von Ihnen gewählten Farbe, um es den Abmessungen der Dose anzupassen. Schneiden Sie es vorsichtig mit einer Stoffschere, damit es die richtige Größe hat.

Entfernen Sie alle alten Farben von der Dose. Um den Pflanzgefäß herzustellen, können Sie eine neue oder recycelte Metallfarbdose verwenden. Wenn Sie eine gebrauchte Dose verwenden, müssen Sie die getrocknete Farbe im Inneren des Behälters entfernen. Verwenden Sie ein Farbabstreiferwerkzeug, um die Farbe vorsichtig wegzukratzen und entsprechend zu entsorgen.

Sprühen Sie die Dose mit Farbe an. Sobald Sie die Lackdose gereinigt und durchstochen haben, wählen Sie einen Sprühfarbton, der als Grundfarbe des Pflanzgefäßes dient. Besprühen Sie die Außenseite der Dose vorsichtig mit der Farbe, um sie mit einer gleichmäßigen Schicht abzudecken. Lassen Sie es mindestens 5 bis 6 Stunden durchtrocknen.

Füge die Pflanze(n) deiner Wahl zum Pflanzgefäß hinzu. Wenn der Kies und der Boden an Ort und Stelle sind, können Sie die Pflanze(n) in den Container stellen. Heben Sie die Pflanze(n) aus dem Gärtnereibehälter und stützen Sie den Wurzelballen mit den Fingern. Legen Sie die Pflanze(n) auf die Blumenerde und klopfen Sie die Erde vorsichtig um die Wurzeln, um sie abzudecken.

Entfernen Sie das Etikett. Wenn Sie eine recycelte Lackdose verwenden, sollten Sie das Etikett von außen entfernen. Schälen oder abkratzen Sie es und verwenden Sie ein Klebstoffentfernerprodukt, um alle Rückstände auf der Außenseite der Dose zu entfernen.

Lackieren Sie die Dose freihändig. Wenn Sie es sich nicht zutrauen, Sprühfarbe auf der Außenseite der Dose zu verwenden, können Sie traditionelle Farben verwenden und diese mit einem Pinsel auftragen. Für eine Metallfarbdose ist eine Ölfarbe die beste Wahl. Nachdem Sie die Dose lackiert haben, lassen Sie sie mindestens 24 Stunden trocknen.

Legen Sie etwas Kies in den Boden der Dose. Bevor Sie die Erde und die Pflanzen zu Ihrem Pflanzgefäß hinzufügen, ist es eine gute Idee, etwas Kies hinzuzufügen. Der Kies wird dazu beitragen, die Entwässerung im Pflanzgefäß zu verbessern, damit die Wurzeln nicht überwässert werden. Füllen Sie den Pflanzgefäß mit einer ca. 2,5 cm (1 Zoll) großen Schicht Kies.

Legen Sie Blumenerde auf den Kies. Sobald der Kies in der Pflanzgefäß platziert ist, gießen Sie etwas Blumenerde in die Dose. Sie müssen nicht den gesamten Pflanzbehälter mit Erde füllen, aber Sie sollten mindestens 10 bis 12 Zoll (25 bis 30 cm) hinzufügen, damit die Wurzeln genügend Platz zum Wachsen haben.

Verwenden Sie Schablonen, um das Pflanzgefäß zu verschönern. Nachdem der Basislack auf der Dose vollständig getrocknet ist, können Sie das Pflanzgefäß weiter dekorieren. Verwenden Sie Schablonen, um ein Design mit lustigen Formen wie Blumen, Sternen, Herzen oder Polka Dots in anderen Farben hinzuzufügen. Lassen Sie das lackierte Design mindestens 24 Stunden trocknen, bevor Sie dem Pflanzgefäß Erde hinzufügen.

Die Dose waschen und trocknen. Ob Sie eine neue oder recycelte Lackdose für den Pflanzgefäß verwenden, Sie müssen sie zuerst waschen. Verwenden Sie Seife und Wasser, um den Innenraum gründlich zu reinigen, und trocknen Sie ihn gut mit einem sauberen Lappen.

Messen Sie den Umfang und die Höhe der Dose. Um die richtige Menge an Stoff zum Abdecken der Dose herauszufinden, verwenden Sie ein Maßband, um ihren Umfang zu bestimmen. Als nächstes messen Sie die Höhe der Dose.

Besprühen Sie das Gewebe mit Klebstoff und wickeln Sie es über die Dose. Nachdem Sie den Stoff für die Dose zugeschnitten haben, drehen Sie ihn so um, dass seine Unterseite nach oben zeigt. Tragen Sie einen universellen Sprühkleber vorsichtig auf das Gewebe auf, wickeln Sie ihn dann um die Dose und glätten Sie ihn.

Verwenden Sie einen Nagel, um einige Drainagelöcher im Boden der Dose zu schaffen. Wenn die Lackdose vollständig sauber und trocken ist, drehen Sie sie um, damit Sie den Boden leicht erreichen können. Setzen Sie einen Nagel gegen die Mitte der Dose und schlagen Sie mit einem Hammer darauf und erzeugen Sie ein Drainageloch. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie mindestens 3 oder 4 Löcher haben, um die Entwässerung zu ermöglichen.

About the author

By admin

Category