Wie man einen Regenschirm repariert

W

Die Entdeckung, dass Ihr Regenschirm kaputt ist, kann wirklich auf Ihre Parade regnen, aber keine Angst – mit den richtigen Werkzeugen und ein wenig Geduld können Sie Ihren Regenschirm rechtzeitig zum nächsten Regenschauer wieder wie einen Zauber wirken lassen. Die Reparatur einer gebrochenen Rippe ist so einfach wie das Binden der ausgekugelten Teile mit einer Drahtlänge. Wenn der Haubenstoff selbst zerrissen oder getrennt ist, nähen Sie einfach den beschädigten Bereich mit einer Nähnadel und einem wasserdichten Faden nach oben. Für einen gebrochenen Griff genügt in der Regel ein Tupfer Superkleber, um den Trick auszuführen.

Führen Sie einen 5,1-10,2 cm (2-4 Zoll) langen Draht durch beide Löcher. Verwenden Sie einen Drahtschneider, um ein Stück Kleindraht auf die gewünschte Länge zu schneiden. Schieben Sie ein Ende des Drahtes durch die ausgerichteten Rippenlöcher. Schieben Sie den Draht weiter durch, bis er zentriert ist, wobei auf beiden Seiten 1-2 Zoll (2,5-5,1 cm) Draht heraushängen.

Reinigen Sie Griff und Stiel Ihres Schirmes mit einem sauberen, feuchten Tuch. Befeuchten Sie einen Waschlappen oder fusselfreien Lappen mit warmem Wasser und wischen Sie damit sowohl den Metallstiel als auch die Innenseite des Griffs, wo der Stiel eingesetzt wird, ab. Eine schnelle Reinigung ist notwendig, um sicherzustellen, dass der von Ihnen verwendete Klebstoff richtig haftet.

Schneiden Sie den überschüssigen Draht mit Ihren Drahtschneidern ab. Die langen, gezackten Drahtenden in der Nähe der Basis des Dralls abschneiden. Auf diese Weise werden sie dich nicht versehentlich stoßen oder in die Quere kommen, während du den Regenschirm öffnest. Betrachten Sie sich selbst als regenfest!

Wickeln Sie eine Fadenlänge um eine separate Rippe, um sie an ihrem Platz zu halten. Eines der häufigsten Probleme mit preiswerten Regenschirmen ist der Haubenstoff, der vom Ende einer der Rippen gelöst wird. In diesem Fall müssen Sie nur noch eine Nähnadel einfädeln und durch das kleine Loch in der Rippe, oben durch den Haubenstoff und dann wieder unten weben. Nach ein paar Durchgängen den Faden abschneiden und die Enden 2-3 mal abbinden, um sicherzustellen, dass er hält.

Richten Sie die kleinen Löcher an den Enden der Rippe aus. Auf einem Standard-Metallschirm sehen Sie zwei Löcher an der Stelle, an der jedes Rippengelenk mit dem daneben verbundenen verbunden ist. Drücken Sie die Enden beider Rippen eng zusammen, damit Sie durch beide Löcher sehen können.

Drehen Sie den Draht fest um die Rippenenden herum. Biegen Sie die Enden des Drahtes so aufeinander zu, dass sie sich kreuzen. Dann kneifen Sie beide Enden zwischen Daumen und Zeigefinger und drehen Sie sie 4-5 mal, um sie festzuziehen. Bevor Sie fortfahren, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sicherzustellen, dass der Draht schön und sicher ist.

Wickeln Sie zur zusätzlichen Unterstützung einen kleinen Draht um den Schaft. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Regenschirm nach dem Kleben eine zusätzliche Verstärkung gebrauchen könnte, wickeln Sie eine Länge von 20/2-Gauge Draht in ein X-Muster auf beiden Seiten der Verbindungsstelle. Es mag nicht schön sein, aber es wird helfen, zu verhindern, dass Griff und Schaft wieder getrennt werden.

Öffnen Sie Ihren Regenschirm auf halbem Weg, so dass die Rippen schräg nach außen stehen. Betätigen Sie den Knopf oder Schiebehebel in der Nähe des Griffs Ihres Schirms, als ob Sie ihn ganz öffnen würden, aber halten Sie an, bis er in der geöffneten Position verriegelt ist. Du wirst eine ruhigere Zeit haben, um die Rippen deines Regenschirms zu fixieren, während sie ein wenig locker sind.

Drücken und halten Sie die einzelnen Teile 20-60 Sekunden lang zusammen. Üben Sie einen gleichmäßigen Druck aus, um sicherzustellen, dass Ihr Regenschirm gerade trocknet. Sobald diese Zeit abgelaufen ist, sollte die Verbindung stark genug sein, damit der Regenschirm seine Form behält.

Nähen Sie kleine Risse mit Nadel und Faden. Fädeln Sie Ihre Nähnadel mit einem Nylonfaden ein und verknoten Sie das lose Ende doppelt. Falten Sie den gerissenen Vordachstoff um ca. ⁄4 in (0,64 cm) auf sich selbst, führen Sie dann Ihre Nadel durch eine Seite des Stoffes hin und her und die andere heraus, bis der Knoten gegen Ihren ersten Stich zum Stillstand kommt. Wenn Sie fertig sind, binden Sie die losen Enden des Gewindes zusammen und schneiden Sie den Überschuss ab.

Nähen Sie einen wasserdichten Stoffaufnäher an, wenn Sie ein Loch abdecken müssen. Verwenden Sie eine Stoffschere, um den Aufnäher ⁄4-⁄2 in (0,64-1,27 cm) größer als das Loch auf allen Seiten zu trimmen. Legen Sie das Pflaster über das Loch auf der Innenseite der Haube und nähen Sie dann gerade um die Außenkanten des Pflasters, bis es fest sitzt.

Verwenden Sie ein Nylon-Patchset, um Ihren Regenschirm zu befestigen, ohne ihn zu nähen. Zuerst tupfen Sie eine kleine Menge Reinigungsalkohol mit einem Wattebausch auf und tupfen Sie die Applikationsstelle vorsichtig ab, um sie zu reinigen. Als nächstes schneiden Sie das Ersatzpatch passend zu Ihrem Loch ab. Abschließend wird die Klebefolie abgezogen und das Pflaster fest über die beschädigte Stelle gedrückt.

Tupfen Sie etwas Sekundenkleber sowohl auf den Stiel als auch auf die Innenseite des Griffs. Winkeln Sie die Düse der Flasche, um den Klebstoff besser um die Innenfläche des Griffs zu verteilen. Der Superkleber wurde entwickelt, um einen super griffigen Halt zu bieten, so dass Sie nicht viel verwenden müssen.

About the author

By admin

Category