Wie man Straßenfotografie macht

W

Nimm deine Linse. Du wirst mindestens 2 (oder einen ziemlich guten Zoom) wollen. Haben Sie ein Weitwinkelobjektiv und ein Teleobjektiv. Das heißt natürlich, wenn Sie eine SLR haben. Wenn du es nicht tust, benutze, was du hast. Mobiltelefone und Punkt- und Schusskameras werden immer besser.

Entscheide dich, ob du vorne dabei sein wirst und lass jeden wissen, dass du fotografierst oder ob du hinterhältig sein willst. Denken Sie daran, dass es in der heutigen Welt ein bisschen gefährlich sein kann, hinterhältig zu sein, und die Öffentlichkeit darüber hat auch ihre eigenen Risiken.

Verwenden Sie möglichst digital. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen um die Kosten des Films machen und ihn entwickeln lassen.

Tue dein Bestes, um dich anzupassen. Die Menschen werden sich bei dir viel wohler fühlen, wenn du nicht auffällst.

Setz dich nicht nur hin. Laufen Sie herum. Schauen Sie sich die Ladenfronten, Spiegelungen, Blicke nach oben, Blick nach unten, Blick überall an. Wenn du darauf wartest, dass ein Foto zu dir kommt, kannst du lange warten.

Ermitteln Sie den Hyperfokalabstand Ihrer Kamera. Dies ist die nächstgelegene Entfernungseinstellung, bei der Motive bei Unendlichkeit noch akzeptabel scharf sind. Das wird einiges an Spielraum erfordern, aber es wird deine Schläge verbessern.

Achte darauf, wie andere darüber denken, dass du sie fotografierst und nur fotografierst. Man weiß nie, wer in der Vergangenheit verfolgt worden sein könnte und könnte sehr besorgt darüber sein, beobachtet zu werden. Wenn sich jemand unwohl fühlt, dann tu es nicht.

Wenn Sie ein Weitwinkelobjektiv verwenden, versuchen Sie es mit einer Vorfokussierung. Da diese Objektive eine so große Tiefenschärfe haben, ist fast alles im Fokus. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht mit jeder einzelnen Aufnahme konzentrieren.

About the author

By admin

Category