Wie man Ziegel schneidet

W

p>Bricks sind ideale Materialien für die Herstellung von Laufstegen und Tragkonstruktionen. Mit einer hohen Lebensdauer und einer breiten Preisspanne können sie für den Einsatz in vielen Situationen angepasst werden. Aber höchstwahrscheinlich wirst du dich in Situationen wiederfinden, in denen du sie schneiden musst. Zum Glück ist es nicht so hart, wie Sie vielleicht denken, ob Sie einen Kaltmeißel für grobe Schnitte oder eine Motorsäge für saubere, präzise Schnitte verwenden.

Entfernen Sie unebene und überschüssige Ziegelstücke aus dem Reststück. Sobald das entfernte Teil aus dem Weg ist, verwenden Sie Ihr Mauerwerk und Ihren Hammer, um problematische Stellen abzuschlagen. Achten Sie auf unebene Bereiche und überschüssige Teile. Wenn der Ziegel während dieses Prozesses instabil ist, legen Sie ihn zur Unterstützung auf einen Sandsack.

Sägen Sie entlang der Oberlinie ⁄2 Zoll (1,3 cm) tief. Stellen Sie zunächst das Sägeblatt auf eine Tiefe von ⁄2 Zoll (1,3 cm) ein. Nun schalten Sie die Säge ein und schneiden Sie entlang der mit einem Stift markierten Linie auf dem Ziegel. Während Sie mit der linken Hand das Blatt führen, drücken Sie mit der rechten Hand auf die Säge und üben Sie Druck nach unten auf den Stein aus. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem Boden des Ziegels, bis Sie Riefen auf der Vorder- und Rückseite haben.

Greifen Sie den Griff mit der linken Hand und legen Sie Ihre rechte Hand auf den Schild der Klinge. Üben Sie, das Blatt mit der linken Hand zu bewegen, und stellen Sie sicher, dass Sie mit der Säge vertraut sind. Halten Sie die Säge mit der rechten Hand fest. Drücken Sie die Klinge gegen den Stein, um seine Stabilität zu testen – sie sollte an ihrem Platz bleiben.

Zeichne mit einem Bleistift eine Schnittlinie auf die Ober- und Unterseite des Ziegels. Legen Sie eine gerade Kante auf den Ziegel und markieren Sie eine horizontale Linie mit einem Bleistift. Danach wenden Sie es um und machen Sie das gleiche mit der Unterseite. Achten Sie darauf, dass beide Leitungen parallel zueinander verlaufen.

Rillen Sie entlang der Schnittlinien mit einem 2,5 cm (1 Zoll) breiten Kaltmeißel. Legen Sie den Stein auf eine ebene Fläche und richten Sie die scharfe Kante Ihres Meißels in einem Winkel von 60 Grad zu Ihrer Schnittlinie aus. Schlagen Sie den Meißel sanft, während Sie ihn entlang der markierten Linie bewegen, wobei Sie den Winkel des Meißels abwechselnd nach unten nach links und unten nach rechts zeigen. Fahren Sie mit diesem Vorgang fort, bis eine 0,16 cm (⁄16 Zoll) große Nut um die Schnittlinie herum vorhanden ist.

Schlagen Sie mit einem gemauerten Meißel entlang der Nut, um das unerwünschte Teil abzubrechen. Achten Sie darauf, dass sich der Ziegel auf einer ebenen Fläche befindet und die zu schneidende Seite zu Ihnen zeigt. Legen Sie Ihren gemauerten Meißel mit der geraden Kante nach vorne in die Nut. Kippen Sie die Kante des Werkzeugs etwas von sich weg und beginnen Sie, den Griff mit einem Hammer fest zu schlagen, um den Ziegel in zwei Teile zu brechen.

Zeichne eine Linie auf jeder Seite des Steins, um eine Schnittlinie zu erstellen. Legen Sie den Stein auf eine ebene Fläche. Halten Sie ein dreieckiges Layout-Quadrat oder Lineal auf den Ziegel und zeichnen Sie die erste Linie mit Bleistift. Drehen Sie den Stein und zeichnen Sie die restlichen Linien, bis sich auf jeder der vier Seiten des Steins Linien befinden.

Befestigen Sie ein Diamantmauerwerkblatt an einer Kreissägen. Klemmen Sie ein Paar Schraubstockgriffe an der Seite des alten Motorsägeblattes fest, um zu verhindern, dass es sich bewegt. Lösen Sie die Mittelschraube mit einem Schraubenschlüssel und nehmen Sie sie ab. Entfernen Sie nun die kleine Felge unter der Schraube – auch bekannt als Flansch – und entfernen Sie die alte Klinge. Befestigen Sie Ihre neue Diamantscheibe und achten Sie darauf, dass die Zähne entgegen der Schnittrichtung zeigen. Legen Sie den Flansch darauf und ziehen Sie die Schraube wieder an.

Schlage das unerwünschte Ende des Steins, nachdem du ihn auf eine Stufe gelegt hast. Legen Sie den Ziegel auf eine Stufe und halten Sie ihn mit Ihrer nicht dominanten Hand an seinem Platz. Schlagen Sie mit Ihrer dominanten Hand das unerwünschte Ende des Steins, das nicht von der Stufe mit einem Hammer gestützt wird. Der Ziegel sollte in 2 Teile zersplittert werden, sauber entlang der Partiturlinien.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.