Wie man einen Ziegel mit Butter bestreicht

W

Schaben Sie den Überschuss ab. Schieben Sie die Kante des Glättkopfes entlang der Boden- und Endfugen des neu gesetzten Ziegels.

Drehen Sie den Mörser. Den geschnittenen Teil des Mörtels mehrmals mit der Glättkelle drehen. Nach einigen Umdrehungen sollte der Mörtel eine glatte Textur und pastöse Konsistenz annehmen.

Schnapp dir den Ziegelstein. Sammle den Ziegelstein, den du mit Butter bestreichen möchtest, mit deiner nicht-dominanten Hand ein. Kippen Sie den Stein in einem Winkel von ca. 45 Grad nach unten.

Drücken Sie den Ziegel gegen seinen Vorgänger. Schieben Sie Ihre Hand auf das nicht gebutterte Ende des Steins und drücken Sie den Stein dann nach innen zum Ende des vorhergehenden Steins.

Legen Sie den Ziegel auf das Bett. Den gebutterten Ziegel auf ein vorbereitetes Mörtelbett legen. Das gebutterte Ende sollte dem zuvor auf das Bett gelegten Ziegel zugewandt sein.

Schlagen Sie Ihr Handgelenk nach unten. Während Sie den Glätter horizontal mit der Mörtelseite nach oben halten, schlagen Sie Ihr Handgelenk und den Glätter mit einem kurzen Druck nach unten, bevor Sie abrupt anhalten.

Drücken Sie den Mörtel in die Mitte. Verwenden Sie die Spitze der Glättkelle, um den Mörtelklumpen nach innen zur Mitte des Ziegels zu drücken.

Schneiden Sie den Mörtel auf ein Ende. Den Kopf der Glättkelle umkehren und den Mörtel mit einer Abwärtsbewegung auf ein Ende des Ziegels schlagen.

Schieben Sie die Spachtel unter den Mörtel. Schieben Sie die Kante der Glättkelle unter den Mörtelabschnitt und heben Sie sie auf die ebene Fläche des Glättkopfes.

Nimm die Kelle. Greifen Sie den Glättgriff mit Ihrer dominanten Hand. Ihre Finger sollten sich um die Breite des Griffs krümmen, aber Ihr Daumen sollte über die gesamte Länge gestreckt sein.

Schneiden Sie einen Abschnitt Mörtel ab. Schneiden Sie mit der Seite des Glättkopfes einen Teil des Mörtels von einem größeren Stapel zuvor gemischten Mörtels ab. Ziehen Sie diesen Abschnitt vom Primärstapel weg und zu sich.

Tippen Sie auf die platzierten Steine. Nachdem Sie jeden Stein gelegt haben, klopfen Sie auf die Seiten und die Oberseite des Steins mit dem Ende des Glättgriffs, um das Einsetzen des Steins zu erleichtern.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.