Wie man mit Kindern umgeht

W

Nimm Kinderplätze ein. Spielplätze, Bibliotheken, Vergnügungsparks, Eisbahnen, Seen, Filme, Museen, überall dort, wo sie entdecken, lernen und/oder Spaß haben können.

Geh raus und halte die Kinder aktiv. Wenn Kinder etwas Bewegung und frische Luft bekommen, ist ihr Verhalten besser, als wenn sie die ganze Zeit Videospiele spielen. Der beste Weg, sie davon zu überzeugen, nach draußen zu gehen, ist, “in einer halben und einer Stunde gehen wir alle nach draußen, also haben Sie eine halbe Stunde Zeit, um Videospiele zu spielen”, dann in 10 Minuten Zeit, erinnern Sie sie noch einmal. Wenn sie dann absteigen müssen, wird die Wahrscheinlichkeit all des Schreiens und “Ich hasse euch” geringer sein.

Lies ihnen vor, oder lass sie dir vorlesen. Eine gute Geschichte ist eine tolle Sache, die man teilen kann.

Spielen Sie Scheinspiele wie “Haus” oder “Schule”.

Nehmen Sie sich Zeit für Kinder. Runter vom Computer und spielen Sie einige Kinderspiele wie “Mother May I”, “Red Light, Green Light” oder Brettspiele.

Seien Sie spendend und freundlich. Schimpf nicht und schlag nicht.

Sei nett zu einem Kind. Treten Sie ein wenig zurück und gehen Sie körperlich auf seine oder ihre Ebene. Geh auf ihre Ebene, damit du ihnen in die Augen sehen kannst. Es ist wie bei dir, in ihre kleinen Welten, ihren Raum einzutreten, indem du kniest, sie auf deinen Schoß legst, etc.

Ermutigen Sie die Kinder. Beleben Sie sie mit Sätzen wie “gute Arbeit”. Gib High-Five. Dies wird sie begeistern und ihnen das Gefühl geben, geschätzt zu werden.

Werde verrückt! Tanzen, lachen, singen, schreien, Witze erzählen, Geheimnisse erzählen, selbst ein Kind sein!

Lasst sie mit ein paar Dingen davonkommen, solange es nicht zu viel Ärger macht. Das wird sie denken lassen, dass du cool bist. Lass sie lange aufbleiben, oder lade alle möglichen Freunde ein. Lassen Sie sie in die Schokolade steigen, sehen Sie sich die großen Kinderfilme oder eine TV-Show an, die etwas später beginnt.

Hör zu. Achte wirklich darauf, was sie zu sagen haben. Einiges davon wird dumm sein. Ein Teil davon wird sich wiederholen oder weniger als sinnvoll sein. Dann mach mit. Scherze und sei albern, erkläre, beantworte ihre Fragen so gut du kannst, oder stelle ihnen ein paar eigene Fragen, um sie zum Nachdenken zu bringen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.