Wie man sich von einer Halsentzündung befreien kann

W

Eine Halsentzündung (oder Halsschmerzen) kann es Ihnen erschweren, aufgrund von Schwellungen und Empfindlichkeit zu schlucken. In einigen Fällen entwickeln sich auch Mandelentzündungen (Entzündungen der Mandeln) sowie Ohr- und Nackenschmerzen. Halsentzündungen können entweder durch ein Virus oder durch Bakterien verursacht werden – die ersten sind am häufigsten und gehen in der Regel von selbst weiter; bakterielle Halsschmerzen sind schwerwiegender und bedürfen der medizinischen Versorgung. Um Halsschmerzen zu lindern, versuchen Sie, rezeptfreie Medikamente einzunehmen. Du kannst auch Naturheilmittel verwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn die Halsentzündung schwer ist oder sich nach einigen Tagen nicht bessert.

Nehmen Sie Schmerzmittel, um Fieber und Schmerzen zu reduzieren. Schmerzmittel wie Acetaminophen und Ibuprofen können helfen, die Symptome einer Halsentzündung wie Irritationen und Schmerzen zu reduzieren. Befolgen Sie immer die Anweisungen zur Dosierung auf dem Etikett. In den meisten Fällen können ein oder zwei Tabletten alle 4 Stunden eingenommen werden, um Fieber und Schmerzen zu reduzieren.

Unterscheiden Sie die Anzeichen von viralen und bakteriellen Infektionen. Während virale Halsentzündungen häufig sind und sich in der Regel auflösen, ist eine bakterielle Halsentzündung ernster. Streptokokken (verursacht durch die Bakterien Streptococcus pyogenes) sind eine der häufigsten bakteriellen Infektionen und benötigen sofort einen Arzt.

Gargle Salzwasser, um Halsschmerzen zu lindern. Salzwasser hilft, schädliche Bakterien im Rachen zu entfernen und Halsentzündungen zu lindern. Einen bis zwei Teelöffel Meersalz in ein Glas warmes Wasser geben. Steck dir das Salzwasser in den Mund und neig deinen Kopf nach hinten, damit du es gurgeln kannst.

Nimm Salbei- und Echinacea-Tee. Salbei ist ein natürliches Kraut, das entzündungshemmend wirkt und Halsschmerzen lindern kann. Der Sonnenhut ist auch ein gutes Kraut zur Reduzierung von Entzündungen und zur Bekämpfung von Bakterien. Kochen Sie ½ Tasse Wasser und rühren Sie 1 Teelöffel gemahlenen Salbei und 1 Teelöffel gemahlenen Echinacea ein. Den Tee 30 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb gießen und trinken.

Ruh dich aus, damit dein Körper die Infektion bekämpfen kann. Gib deinem Körper die Zeit und Energie, die er braucht, um die Halsentzündung zu bekämpfen. Bleib im Bett und ruh dich aus. Machen Sie keine anstrengenden Aktivitäten und bleiben Sie nachts nicht zu lange auf.

Haben Sie topische Rachenbonbons. Topische Rachenpastillen enthalten Benzocain, Phenol und Lidocain, die helfen können, Halsentzündungen zu lindern. Rauten enthalten oft natürliche Inhaltsstoffe wie Honig und Zitrone sowie medizinische Inhaltsstoffe. Suchen Sie nach Rachenpastillen in der Medizinischen Abteilung des Lebensmittelgeschäfts oder der Apotheke.

Trinken Sie Honig und Zitronensaft, um Halsentzündungen zu lindern. Honig hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Honig ist auch ein bewährtes Hustenmittel. Mische zu gleichen Teilen reinen Honig und frischen Zitronensaft in einer Tasse. Erwärmen Sie die Mischung über dem Herd in der Mikrowelle und trinken Sie sie, um Ihre Kehle zu beruhigen.

Besprechen Sie die Operation, wenn Sie eine chronische Mandelentzündung haben. Wenn Sie eine Mandelentzündung haben, die häufig, mindestens einmal im Monat, auftritt oder die Sie zu Atem- oder Schlafstörungen führt, kann Ihr Arzt eine Operation empfehlen. Während der Operation werden Ihre Mandeln entfernt, so dass sie Sie nicht mehr belasten.

Bleiben Sie hydratisiert, indem Sie viel Wasser trinken. Halten Sie Ihre Halsschmerzen geschmeidig, indem Sie den ganzen Tag über viel Wasser trinken. Verhindern Sie die Austrocknung, indem Sie Wasser trinken. Haben Sie mindestens acht bis zehn Gläser Wasser pro Tag.

Versuchen Sie es mit frei verkäuflichen Halsschmerzmitteln. Freiverkäufliche Medikamente gegen Halsschmerzen können verwendet werden, um die Symptome einer Halsschmerzen zu behandeln, wenn sie gering sind. In der Regel kommen diese Medikamente in Form von Rauten, Anästhesie- oder antiseptischen Sprays oder Gurgeln.

Richten Sie einen Luftbefeuchter in Ihrem Haus ein. Füge der Luft um dich herum Feuchtigkeit hinzu, um Halsentzündungen zu lindern. Verwenden Sie einen kühl-nebligen Luftbefeuchter in Ihrem Zimmer. Reinigen Sie es regelmäßig, damit sich keine Bakterien und Schimmelpilze im Befeuchter bilden.

Fragen Sie Ihren Arzt nach der Einnahme von Antibiotika. Orale Antibiotika werden verschrieben, wenn Sie eine bakterielle Infektion wie Streptokokken haben. Antibiotika helfen bei der Behandlung der Infektion. Sie sollten sich innerhalb von ein bis zwei Tagen nach der Einnahme der Antibiotika besser fühlen.

Nimm Apfelessig-Tee, um Bakterien abzutöten. Ein weiteres gutes Hausmittel für eine Halsentzündung ist der Tee aus Apfelessig. Kombiniere 1 Tasse kochendes Wasser mit 1 Esslöffel Apfelessig. Den Tee abkühlen lassen und dann trinken.

Holen Sie sich eine Diagnose von Ihrem Arzt. Wenn Ihre Halsentzündung schwer ist und nicht mit einer Heimbehandlung verschwindet, oder wenn Sie denken, dass sie bakteriell sein könnte, gehen Sie zu Ihrem Arzt. Ihr Arzt kann eine körperliche Untersuchung Ihres Halses durchführen und Ihre anderen Symptome überprüfen. Sie können dann das Problem diagnostizieren und eine Behandlung verschreiben.

Vermeiden Sie Rauchen und Luftverschmutzung. Zigarettenrauch kann Ihre Halsentzündung verschlimmern. Reduzieren Sie das Rauchen oder beenden Sie das Rauchen. Halten Sie sich von Bereichen fern, in denen Zigarettenrauch vorhanden ist.

About the author

By admin

Category