Wie man Schüchternheit mit Mädchen überwindet

Schüchternheit kann für viele Jungen und Männer eine lähmende Bedingung sein, besonders wenn es um Mädchen geht. Wenn Schüchternheit dich davon abgehalten hat, jemand Besonderen zu treffen, lies die folgenden Schritte, um zu sehen, wie du es überwinden kannst.

Mach Baby-Schritte. Behandle Dating und Schüchternheit wie ein 12-Schritte-Programm. Beginnen Sie mit einem Lächeln; zeigen Sie allen, dass Sie freundlich und aufgeschlossen sind. Dann gehen Sie nach oben und sagen “Hallo”. Ein paar Tage später können Sie sich unterhalten. Mach weiter, während du dich allmählich den Menschen öffnest.

Gönnen Sie sich eine Pause. Erwarten Sie nicht, dass Sie die Schüchternheit zu 100% oder über Nacht überwinden. Die meisten der Menschen, die du triffst und sprichst, haben auch in verschiedenen Situationen ein gewisses Maß an Schüchternheit. Schüchternheit ist nicht schwarz-weiß, sondern auf einem Kontinuum, also sei nicht zu hart zu dir selbst, besonders wenn du gerade erst auf deiner Reise zur Überwindung der Schüchternheit beginnst.

Lerne, dich der Ablehnung zu stellen. Große Boxershorts gehen in den Ring, weil sie wissen, dass es eine Chance gibt, dass sie verlieren. Ebenso können Sie nicht erwarten, dass Sie jedes Mal erfolgreich sind. Niemand ist ein 100% Match und nicht jeder wird sich verstehen. Betrachte stattdessen jede Begegnung mit einer Frau als eine positive Lernerfahrung.

Sei ehrlich. Sei du selbst. Viele Mädchen sind gut darin, Prahlerinnen und Angeberinnen zu entdecken, und diese Typen können eine Abschaltung sein. Mädchen neigen dazu, lustige Typen zu mögen, die einfach nur sie selbst sind.

Übe mit einem Freund. Wenn du mit jemandem üben kannst, mit dem du dich sicher fühlst, kannst du sofort Feedback erhalten und auch mit Lob für deine Bemühungen belohnt werden. Dies wird einen großen Beitrag dazu leisten, dein Selbstvertrauen zu stärken.

Sei weniger unbewusst. Schüchternheit und Zögern treten auf, wenn du an deine Fehler denkst. Konzentriere deine Gedanken stattdessen ganz auf die Frau, mit der du sprichst. Du wirst deine Bammel vergessen und sie wird von der Aufmerksamkeit geschmeichelt sein.

Sprich mit vielen Leuten. Haben Sie keine Angst, jeden zu plaudern, den Sie treffen, vom Senior, der ihre Einkäufe macht, bis hin zum Bankkassierer. Übung macht den Meister und je kontaktfreudiger du bist, desto bequemer wirst du.

Gehen Sie zu einem Date an einen interessanten Ort. Wenn du den Gesprächsteil eines ersten Dates fürchtest, gehe zuerst in einen Film oder eine andere Aktivität, damit du danach etwas Gemeinsames zu besprechen hast. Wenn sie nein gesagt hat, dann mach mit ihr weiter und bitte darum, Freunde zu sein, denn vielleicht wird sie dich eines Tages wieder mögen.

Sprich mit jemandem, der allein ist. Die Chancen stehen gut, dass sie glücklich sein wird, jemand anderen zum Reden zu haben.

Lass die Dinge von deinem Rücken rollen. Wenn du in Freundschaft und Romantik erfolgreich sein willst, kannst du nicht jeden Kommentar oder Witz als persönlichen Affront betrachten. Leute sagen manchmal Dinge, die sie nicht meinen, und du könntest auch falsch interpretieren, was sie sagen.

Lerne zuzuhören. Übernimm nicht das ganze Reden. Stellen Sie offene Fragen und lehnen Sie sich einfach zurück und hören Sie zu. Wenn das Gespräch nachlässt, halten Sie neue Gesprächsthemen bereit.

Mit sozialer Angst umgehen. Besiege deine Ängste, mit Mädchen sozial zu sprechen, indem du dein Selbstvertrauen aufbaust. Ein Training ähnlich der kognitiven Verhaltenstherapie kann Sie durch vertrauensbildende Übungen führen und Sie können an Gruppen- oder Einzelberatungen teilnehmen oder eine App nutzen, um es selbst zu tun.

Entwickle Mitgefühl. Mitfühlend zu sein bedeutet, sich um das Glück anderer Menschen zu kümmern und sich auf sie zu konzentrieren. Mitfühlende Menschen kümmern sich weniger darum, dass die Aufmerksamkeit auf sich selbst gerichtet ist. Je mehr du dich um andere Menschen sorgst, desto weniger kümmerst du dich darum, wie sie dich sehen, damit du dich in ihrer Gegenwart entspannen und eine bessere Gesellschaft sein kannst.

Raus hier und unterhalten Sie sich. Nehmen Sie an Aktivitäten teil, die Sie interessieren und an denen Sie immer mit Menschen zu tun haben, wie z.B. einem Teamsport oder einem Hobbyclub.

Leiten Sie ein Gespräch ein. Probieren Sie einige Eisbrecher aus, wie z.B. die Erwähnung, dass Sie in der gleichen Biologieklasse sind oder dass Sie ihre coole Handtasche wirklich mögen.

Seien Sie immer vorbereitet. Wenn du dich in einer Gruppensituation in Schule oder Beruf befindest, bereite dich auf den Austausch von Höflichkeiten vor. Zum Beispiel kann jemand fragen, ob du am Wochenende etwas Interessantes machst. Dies ist eine großartige Gelegenheit, etwas über sich selbst zu erzählen und gleichzeitig das Gespräch zu erweitern und Interesse an dem zu zeigen, was sie zu sagen hat.