Wie man ein Kopfschmerztagebuch verwendet

W

Verfolgen Sie, was Sie essen und trinken. Wenn es um Kopfschmerzen geht, werden sie sehr oft durch bestimmte Lebensmittel oder Getränke ausgelöst. Sobald Sie Kopfschmerzen bemerken, schreiben Sie alles auf, was Sie kürzlich getrunken oder gegessen haben. Dies ist wichtig, da es Ihnen mehr Informationen gibt, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie später nach Mustern und Auslösern suchen. Einige Lebensmittel, auf die Sie vielleicht besonders achten sollten, sind unter anderem:

Formatiere dein Tagebuch. Nachdem Sie Ihr Tagebuch erhalten haben, gehen Sie es durch und formatieren Sie es so, dass es separate Spalten hat und einfach zu bedienen ist. Auf diese Weise können Sie wichtige Informationen schnell und einfach eingeben. Einige Dinge, die Sie bei der Formatierung beachten sollten, sind die Erstellung eines Platzes für:

Achten Sie auf Muster. Nachdem Sie Ihr Kopfschmerztagebuch mehrere Wochen oder Monate lang geführt haben, sollten Sie es durchlesen und nach Mustern suchen. Wenn Sie es sich ansehen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass es einige gemeinsame Faktoren gibt, die dem Beginn Ihrer Kopfschmerzen vorausgehen. Achten Sie besonders auf Dinge, die Sie essen oder Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen, bevor Sie Kopfschmerzen haben.

Erfassen Sie die Symptome und die Schwere der Kopfschmerzen. Notieren Sie sich zusätzlich zu Datum und Uhrzeit Ihrer Kopfschmerzen alle damit verbundenen Symptome. Indem Sie die Symptome aufschreiben, erfassen Sie Informationen, die für Sie oder Ihren Arzt nützlich sein könnten, wenn es darum geht, Ihr Tagebuch zu überprüfen. Einige Symptome, die Sie möglicherweise bemerken (und aufzeichnen), sind unter anderem:

Besorg dir ein Tagebuch. Kaufen Sie ein Journal, ein Notizbuch oder ähnliches in einem Bürobedarfsladen. Auf Wunsch können Sie auch Einstiegsseiten in einem Textverarbeitungsprogramm erstellen und zu Hause ausdrucken. Dann legen Sie die Seiten in einem Ordner zusammen, der als Tagebuch dient.

Betrachte andere Tagebücher als Modell für dich selbst. Es gibt eine Vielzahl von Vorlagen für Kopfschmerztagebücher im Internet. Verschiedene Vorlagen betonen verschiedene Dinge, wie z.B. Kopfschmerzen, Schmerzen oder wie die Medizin Schmerzen lindert. Verbringen Sie einige Zeit damit, sich verschiedene Vorlagen anzusehen, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was für Sie am hilfreichsten sein könnte.

Notieren Sie, welche Medikamente oder andere kontrollierte Substanzen Sie verwendet haben. Neben Lebensmitteln und Getränken können auch Medikamente und andere Substanzen den Beginn von Kopfschmerzen auslösen. Daher sollten Sie alle Medikamente oder Substanzen, die Sie vor dem Auftreten von Kopfschmerzen eingenommen haben, aufzeichnen.

Beachten Sie, wann die Kopfschmerzen aufhören und was geholfen hat, sie zu lindern. Zusätzlich zum Aufschreiben der Startzeit Ihrer Kopfschmerzen sollten Sie auch aufzeichnen, wann Ihre Kopfschmerzen enden. Aufzeichnen Sie gleichzeitig alle Informationen darüber, was Ihnen geholfen hat, Ihre Beschwerden zu lindern (wie Medikamente oder Dunkelheit während der Kopfschmerzen).

Schreiben Sie die Zeit und das Datum Ihrer Kopfschmerzen auf. Wann immer Sie Kopfschmerzen bemerken, notieren Sie diese in Ihrem Tagebuch. Geben Sie das Datum und die Uhrzeit an, zu der der Kopfschmerz begonnen hat. Durch die Einbeziehung dieser Funktion können Sie Muster besser erkennen, wenn Sie die gesammelten Daten überprüfen.

Zeichne deine Aktivitäten auf. Kopfschmerzen können auch durch bestimmte Aktivitäten ausgelöst werden, die Sie jeden Tag durchführen. Daher sollten Sie aufzeichnen, welche Aktivitäten Sie vor Beginn Ihrer Kopfschmerzen durchgeführt haben. Achten Sie darauf:

Vermeiden Sie Gegenstände, von denen Sie vermuten, dass sie Kopfschmerzen verursachen. Sobald Sie Ihr Tagebuch überprüft und Muster identifiziert haben, versuchen Sie, einige der Faktoren zu vermeiden, von denen Sie denken, dass sie mit Ihren Kopfschmerzen zusammenhängen könnten. Letztendlich ist die Vermeidung von Auslösern, die Sie mit Ihrem Tagebuch identifiziert haben, der beste Weg, um Kopfschmerzen zu vermeiden.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Wenn Sie mehrere Wochen oder Monate Tagebucheinträge haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, was Sie gefunden haben. Möglicherweise kann Ihr Arzt Muster erkennen oder Kopfschmerzauslöser identifizieren, die Sie übersehen oder verworfen haben.

About the author

By admin

Category