Wie man Hundegarn herstellt

W

Hundefell wurde im Laufe der Geschichte verwendet, um ein weiches und warmes Garn, oder Chiengora, herzustellen. Ähnlich wie bei anderen Garnen beinhaltet der Prozess zur Herstellung von Hundefellgarn das Ernten der Fasern, das Waschen des Felles und das Spinnen in das Garn. Hunde mit langen Felluntergründen sind die besten Kandidaten für die Herstellung von Hundegarn, und viele Hundepfleger werden Ihnen ihr zusätzliches Fell spenden, wenn Sie keinen eigenen Hund haben!

Tauchen Sie das Fell 10 Minuten lang in das Wasser. Sammle das Fell und drücke es nach unten in das Wasser, bis alle Fasern vollständig eingetaucht sind. Drücken Sie auf das Fell, aber ziehen Sie nicht daran, da dies die Fasern des Fells brechen kann. Lassen Sie das Fell im Wasser, um den Schmutz und die Ablagerungen herauszusaugen.

Bürsten Sie Ihren Hund im Frühjahr, wenn er seinen Wintermantel loswird. Hunde neigen dazu, im Frühjahr mehr zu verlieren, was dies zu einer guten Zeit für die Fellernte macht. Verwenden Sie eine Bürste oder einen Handschuh entlang des Rückens, der Seiten und der weichen, flauschigen Bereiche des Hundes und vermeiden Sie Bereiche wie Beine und Kopf. Entsorgen Sie alle groben Haare, die Sie im Pinsel sehen, da Sie sie nicht verwenden werden.

Drehen Sie das Fell mit der Hand, wenn Sie keine Spindel haben. Halte das Fell in einer deiner Hände und drücke ein Ende in einen Punkt. Beginne dann mit der anderen Hand, dich zu drehen und ziehe das Fell langsam aus deiner Hand. Drehen Sie es weiter, um es fest und dicht zu machen, bis Sie einen langen Garnstrang haben.

Entfernen Sie das Fell aus dem Wasser und füllen Sie die Schale mit warmem Wasser nach. Schaufeln Sie mit der Hand das gesamte Fell aus der Schüssel und lassen Sie es dann das Wasser heraus. Stellen Sie sicher, dass das neue Wasser etwa die gleiche Temperatur wie das vorherige Wasser hat und dass sich nur wenige bis keine Blasen im Wasser befinden.

Füge andere Arten von Fasern und Pelzen hinzu, um ein Mischgarn herzustellen. Wenn Sie Garn mit einer Vielzahl von Texturen herstellen möchten, können Sie Wolle aus einem Lama oder Alpaka einarbeiten, oder Sie können Pelze von verschiedenen Arten von Hunden ernten. Wenn Sie nicht genügend Fell haben oder das Fell Ihres Haustieres kürzer als 5,1 cm ist, können Sie diese verschiedenen Fasern verwenden, um einen stärkeren, längeren Garnstrang herzustellen.

Lagern Sie das Garn an einem trockenen, gut belüfteten Ort. Selbst wenn das Garn hergestellt wird, kann das Hundefell noch anfällig für Schimmel und Schimmel sein, wenn es nass wird. Wenn Sie die Garnbunde nicht verwenden, halten Sie sie an einem trockenen Ort mit guter Luftzirkulation. Wenn Sie das Garn in einen Beutel legen müssen, um es zu verstauen, verwenden Sie einen Beutel aus einem atmungsaktiven Stoff, wie z.B. Baumwolle.

Machen Sie aus Ihrem neuen Hundefellgarn ein gemütliches Handwerk. Probieren Sie das Stricken und Häkeln mit Ihrem neuen Garn aus. Hundegarn ist weich und warm, und es stößt leicht Wasser ab, also versuchen Sie, mit dem Garn einen Hut oder Schal herzustellen. Du kannst sogar ein Paar Socken oder Handschuhe machen, um dich warm zu halten!

In einer großen Schüssel warmes Wasser und Seife mischen. 2-3 Tropfen sanfte Geschirrseife oder Haustiershampoo in eine Schüssel geben und das warme Wasser einschalten. Schwenken Sie das Wasser mit der Hand herum, um sicherzustellen, dass es eine gleichmäßige Temperatur hat, und schöpfen Sie alle Blasen aus, die sich über die Oberseite der Schale erheben.

Das Fell in der Sonne ausbreiten und 1-2 Stunden trocknen lassen. Legen Sie ein Handtuch oder ein Netzsieb ab und legen Sie das Fell darauf. Versuchen Sie, das Fell so weit wie möglich zu verteilen, ohne es in kleine Stücke zu zerlegen. Wenn es Wind gibt, legen Sie ein Netzsieb oder Handtuch auf das Fell, um es an seinem Platz zu halten.

Entfernen Sie das Fell von der Karde und rollen Sie es in ein Rollenei. Greifen Sie mit den Händen oder einem Entfernungswerkzeug unter das Fell auf der Karde und heben Sie es von den Drähten ab. Sobald das gesamte Fell vollständig entfernt ist, legen Sie das Mischfell auf eine ebene Fläche und rollen Sie das Fell mit den Händen in eine Richtung, wobei Sie eine Art Rohr oder Zylinder aus dem Fell bilden.

Karte das Fell nach dem gleichen Verfahren wie bei Wolle. Legen Sie das saubere und trockene Fell mit Hilfe von zwei Handkarten abschnittsweise auf einen der Karden. Dann rollen und ziehen Sie den leeren Karton über den mit dem Fell in einer Abwärtsbewegung 2-3 mal, um das Fell zu verlängern. Weitermachen, bis das Fell weich und gleichmäßig gemischt ist,

Legen Sie das Fell in das Wasser und drücken Sie es nach unten, um überschüssige Seife zu entfernen. Transferiere das Fell zurück in die Schüssel und schiebe es nach unten, um die Seife und alle zusätzlichen Ablagerungen herauszudrücken. Wenn das Fell sehr seifig ist, müssen Sie es möglicherweise zusätzlich mit frischem, warmem Wasser abspülen.

Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 113 g Fell haben. Um jede Art von Garn herzustellen, benötigen Sie eine beträchtliche Menge an Fell. Verwenden Sie nach jeder Kollektion eine Küchenwaage, um Ihr gesamtes Garn zu wiegen und zu sehen, wie viel Sie haben. Wenn das Fell dünn oder kurz ist, benötigen Sie möglicherweise bis zu 339 g (12 oz) Fell, um das Garn zu starten.

Verwenden Sie eine Abwurfschraube, um leicht einen langen Garnstrang herzustellen. Hängen Sie das Ende Ihres kardierten und gerollten Felles an das Ende der Spindel und halten Sie das Fell in einer Ihrer Hände. Dann spinnen Sie den Boden der Spindel und ziehen die Fasern aus dem gerollten Pelzball heraus. Dadurch entsteht ein langer Garnstrang aus dem Fell.

Ziehen Sie das Fell aus der Bürste und legen Sie es in eine Stofftasche. Sobald Sie die groben Haare ausgesucht haben, ziehen Sie das Fell mit der Hand vorsichtig aus der Bürste und übertragen es in eine Tasche. Lassen Sie den Beutel offen, um die Luftzirkulation zu ermöglichen und Schimmel und Schimmel zu vermeiden.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.