Wie man marmorierte Doughnuts herstellt

W

p>Doughnuts sind ein leckeres Leckerbissen, perfekt zum Frühstück, Dessert und zu jeder Zeit dazwischen. Die meisten Donuts werden aus zartweißem oder Schokoladenteig hergestellt und mit zartweißer oder schokoladiger Glasur überzogen. Warum machen wir nicht einen Schritt weiter und machen marmorierte Doughnuts? Mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe können Sie marmorierte Glasur für jede Art von Doughnut machen, die Sie wollen. Sie können auch Krawattenfarbstoff-Doughnuts und Schokoladenwirbel-Doughnuts herstellen, wenn farbige Glasur nicht Ihr Ding ist.

Den Schokoladenteig in einen separaten Spritzbeutel geben. Schneiden Sie die Spitze des Spritzbeutels mit einer Schere, bis die Öffnung etwa 1,27 Zentimeter breit ist.

Die trockenen Zutaten, außer dem Zucker, in einer großen Schüssel vermischen. Mehl, Backpulver, Natron und Muskatnuss in eine Schüssel gießen. Alles zusammenrühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist.

Die Doughnuts 10 bis 11 Minuten backen. In der Pfanne 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie auf ein Drahtkühlgestell gestellt werden. Lassen Sie sie nach dem Abkühlen etwa 10 bis 15 Minuten abkühlen. Sie können die Glasur in dieser Zeit zubereiten, aber werden Sie nicht ungeduldig und versuchen Sie, die Donuts zu glasieren, während sie noch warm sind.

Die geschmolzene Schokolade, das Kakaopulver und die restliche Buttermilch unterrühren. Zuerst die Schokolade schmelzen und dann in den restlichen Teig geben. Das Kakaopulver einsieben und die restlichen 1 Esslöffel (15 Milliliter) Buttermilch einfüllen. Alles zusammenrühren, bis alles glatt ist und keine Streifen mehr zurückbleiben.

Wirbeln Sie die Farben zusammen. Nehmen Sie einen Zahnstocher und tauchen Sie ihn in den ersten Brunnen. Ein paar Mal umrühren, bis die Farben zusammenwirbeln, dann zum nächsten Brunnen übergehen. Übertreibe die Farben nicht, sonst vermischen sie sich und werden stattdessen braun.

Lassen Sie die Glasur 1 Stunde trocknen, bevor Sie die Doughnuts servieren. Nach etwa einer Minute oder so, können Sie einige Spritzer auf die nasse Glasur geben. Vor dem Servieren die Glasur vollständig trocknen lassen.

Den Teig in Spritzbeutel geben. Verwenden Sie einen Spatel, um jede Farbe des Teigs in einen separaten Spritzbeutel zu leiten. Du wirst vier Spritzbeutel haben, wenn du fertig bist. Jedes einzelne in eine Schüssel oder Tasse geben, damit der Teig nicht verschüttet wird. Schneiden Sie die Enden der Spritzbeutel noch nicht ab.

Füllen Sie die Donutpfanne mit den restlichen drei Farben. Sobald Sie mit dem roten Teig fertig sind, wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig. Füge das gelbe in die linke untere Ecke, das grüne in die linke obere Ecke und das blaue in die rechte obere Ecke hinzu. Achten Sie darauf, dass sich alle Farben berühren. Füllen Sie jede gut nur ¾ des Weges aus. Füllen Sie sie nicht bis zum Rand, sonst laufen die Doughnuts über.

Füllen Sie die rechte Seite jedes Hohlraums mit dem glatten Teig. Achten Sie darauf, dass der zartbittere Teig den Schokoladenteig berührt. Auch hier sind die Hohlräume nicht mehr als zu drei Vierteln zu füllen. Wenn Sie sie bis zum Rand füllen, werden die Donuts überlaufen.

Den roten Teig in jede Vertiefung geben. Nehmen Sie den roten Spritztasche und schneiden Sie die Spitze ab, so dass Sie eine 1,27 Zentimeter breite Öffnung von ½ Zoll erhalten. Füllen Sie die rechte untere Ecke jedes Hohlraums etwa drei Viertel tief mit Teig.

Bereiten Sie die Glasur vor. Den Puderzucker in eine große Rührschüssel sieben. Den Vanilleextrakt und 3 Esslöffel (45 Milliliter) Milch unterrühren. Rühren Sie die Glasur weiter glatt, ohne Klumpen oder Verklumpungen. Du willst, dass es dick genug ist, um die Rückseite eines Löffels zu bedecken.

Bereiten Sie die Glasur vor. Die schwere Sahne in einem kleinen Topf auf dem Herd oder in einer Tasse in der Mikrowelle erhitzen. Auf knapp unter ein Siedepunkt bringen und dann beiseite stellen. Den Puderzucker und das Kakaopulver in einer Rührschüssel zusammensieben. Die heiße Schlagsahne mit einem Schneebesen unterrühren. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Die Glasur sollte dick genug sein, um die Rückseite eines Löffels zu beschichten.

Die Glasur trocknen lassen. Dies dauert ca. 1 Stunde. Wenn Sie einige Streusel hinzufügen möchten, lassen Sie die nasse Glasur 1 Minute trocknen, bevor Sie sie einschütteln. Vor dem Servieren die Glasur vollständig trocknen lassen.

Tauchen Sie die Donuts nacheinander in die Glasur. An einem bestimmten Punkt kann die Glasur wieder weiß werden. In diesem Fall einfach noch ein paar weitere Tropfen Lebensmittelfarbe hinzufügen und mit einem anderen Zahnstocher zusammenschwenken.

Die Mehlmischung nach und nach in die Zuckermischung geben. Die Hälfte der Mehlmischung in die Zuckermischung geben. Mit einem Spatel unterrühren, dann den Rest dazugeben. Rühren Sie weiter und schaben Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab, bis die Masse glatt ist und keine Streifen oder Klumpen mehr vorhanden sind.

Füllen Sie die linke Seite jedes Hohlraums mit dem Schokoladenteig. Drücken Sie den Teig nicht in den Boden jeder Vertiefung. Füllen Sie vielmehr nur die linke Seite jeder Vertiefung. Du wirst die andere Hälfte mit dem einfachen Teig füllen. Achten Sie darauf, dass Sie den Hohlraum nur dreiviertel tief füllen. Wenn Sie es bis zum Rand füllen, laufen die Donuts beim Backen über.

Die Doughnuts 8 bis 9 Minuten backen. Die Donuts etwa 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen und dann herausnehmen. Lassen Sie sie 10 bis 15 Minuten auf einem Drahtkühlgestell abkühlen. Während dieser Zeit können Sie mit der Vorbereitung der Glasur beginnen.

Die trockenen Zutaten mit Ausnahme des Zuckers vermischen. Das Mehl in eine große Rührschüssel sieben. Fügen Sie das Backpulver, das Natron und das Salz hinzu. Alles gut vermischen.

Lassen Sie die überschüssige Vereisung abtropfen, bevor Sie den Donut auf ein Drahtkühlgestell legen. Halten Sie den Doughnut auf den Kopf und warten Sie, bis die überschüssige Glasur abperlt. Drehen Sie den Donut um und legen Sie ihn auf ein Drahtkühlgestell.

Die Hälfte des Teigs in einen Spritztasche geben. Den Rest des Teigs in der Schüssel lassen. Der Teig, der in der Schüssel ist, wird schließlich zum Schokoladenwirbel. Schneiden Sie die Spitze des Spritzbeutels noch nicht ab. Halten Sie den Spritzbeutel aufrecht in einer Schüssel oder Tasse, damit er nicht umkippt.

Die Donuts in die Glasur tauchen. Nimm einen Donut und drehe ihn auf den Kopf mit der Unterseite nach oben. Tauchen Sie das Oberteil in die Glasur, heben Sie sie heraus und lassen Sie die überschüssige Glasur abtropfen. Legen Sie den Doughnut wieder auf den Drahtgitterrost. Wiederholen Sie diesen Schritt für die anderen Donuts.

Etwas Milch mit dem Schneebesen unterrühren. Beginnen Sie mit 3 Esslöffeln (45 Milliliter). Rühren Sie weiter, bis alles glatt ist und keine Klumpen mehr übrig sind. Die Glasur sollte eine sirupähnliche Konsistenz aufweisen. Wenn die Glasur zu dick ist, einen weiteren Esslöffel (15 Milliliter) Milch hinzufügen. Wenn die Glasur zu dünn ist, geben Sie mehr Puderzucker hinzu, 1 Esslöffel (7,5 Gramm) auf einmal. Nach jeder Zugabe gut verrühren.

Den Zucker mit den nassen Zutaten vermengen. Den weißen Kristallzucker in eine separate Schüssel gießen. Fügen Sie das Ei, die Buttermilch, die geschmolzene Butter und den Vanilleextrakt hinzu. Die Zutaten mit einem Schneebesen verrühren, bis sie glatt sind. Achten Sie darauf, dass Sie den Boden und die Seiten der Schale oft abkratzen. Es sollte keine Streifen von Eigelb oder Zuckerklumpen geben.

Die trockenen Zutaten in die feuchten Zutaten einrühren. Die Hälfte der Mehlmischung in die Eimasse gießen. Mit einem Schneebesen umrühren. Den Rest der Mehlmischung einfüllen und nochmals umrühren. Das Hinzufügen der trockenen Zutaten ins Nasse gibt Ihnen allmählich einen glatteren Teig.

Heizen Sie Ihren Ofen auf 177°C (350°F) vor und fetten Sie eine Donutpfanne ein. Sie können Butter, geschmackloses Speiseöl oder Antihaftkochspray verwenden. Legen Sie die Pfanne beiseite, wenn Sie fertig sind.

Die Battern mit einem Zahnstocher umrühren. Stecken Sie einen Zahnstocher in den ersten Well und rühren Sie ihn um, bis die beiden Battern zusammenwirbeln. Wiederholen Sie diesen Schritt für die restlichen Wells. Übertreibe den Teig nicht, du willst, dass er streifenförmig ist.

Den Teig in vier kleine Schüsseln teilen. Achten Sie darauf, dass jede Schale die gleiche Menge erhält. Du kannst eine Suppenkelle benutzen, um den Teig zu messen, wenn du willst. Du wirst Lebensmittelfarbe in diese Schalen geben, um einen mehrfarbigen Teig herzustellen.

Lassen Sie die Glasur 1 Stunde vor dem Servieren aushärten. Sie können auch einige weiße oder Schokoladenstreusel auf die Glasur geben, während sie noch feucht ist, um einen Hauch von Farbe zu erhalten. Lassen Sie die Glasur bis zum Anschlag aushärten, bevor Sie die Donuts servieren.

Heizen Sie Ihren Ofen auf 177°C (350°F) vor und fetten Sie eine Donutpfanne ein. Sie können Butter, geschmackloses Speiseöl oder Antihaftkochspray verwenden. Legen Sie die Pfanne beiseite, wenn Sie fertig sind.

Füge ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu. Planen Sie die Verwendung von zwei verschiedenen Farben. Sie können flüssige Lebensmittelfarbe oder Gel-Lebensmittelfarbe verwenden. Wenn Sie flüssige Lebensmittelfarbe verwenden, drücken Sie einfach ein paar Tropfen direkt aus der Flasche. Wenn Sie Gel-Lebensmittelfarbe verwenden, verwenden Sie einen Zahnstocher, um eine kleine Menge herauszuholen, und tauchen Sie ihn in die Glasur.

Verwirbeln Sie die Lebensmittelfarbe mit einem sauberen Zahnstocher. Dies gilt sowohl für die Flüssig- als auch für die Gel-Färbung von Lebensmitteln. Übertreibe die Lebensmittelfarbe nicht, sonst vermischt sie sich mit deiner Glasur und macht eine matschige Farbe. Ein paar Rührwerke sind alles, was du brauchst. Du willst, dass sich die Punkte in Streifen verwandeln.

Den Zucker und die nassen Zutaten in einer separaten Schüssel mischen. Den braunen Zucker in eine saubere Schüssel gießen. Fügen Sie das Ei, die geschmolzene Butter, Milch, griechischen Joghurt und Vanilleextrakt hinzu. Alles zusammenrühren, bis alles zusammengefügt ist.

Den Puderzucker in eine große Rührschüssel sieben. Das Sieben des Zuckers zuerst hilft, Klumpen oder Klumpen zu reduzieren. Es könnte eine gute Idee sein, ein paar Tassen zusätzlichen Zucker zur Hand zu haben, falls die Glasur zu dünn ist.

Bereite ein paar Doughnuts vor. Du kannst einige nach deinem Lieblingsrezept zubereiten, oder du kannst unglasierte Doughnuts aus der Bäckerei kaufen. Du könntest sogar Mini-Doughnuts für eine süße Belohnung verwenden!

Den Donut in die Glasur tauchen. Nimm einen Donut und halte ihn auf der Oberseite mit der Unterseite nach oben. Tauchen Sie die Oberseite des Donuts in die Glasur. Halten Sie es für einige Sekunden in der Glasur und ziehen Sie es dann heraus.

Die Doughnuts in die Glasur tauchen. Nehmen Sie Ihren ersten Donut und drehen Sie ihn auf den Kopf, so dass der Boden nach oben zeigt. Tauchen Sie die Oberseite des Donuts in die Glasur. Ziehen Sie den Doughnut nach oben und lassen Sie die überschüssige Vereisung abtropfen. Drehen Sie den Donut nach rechts auf die Oberseite und legen Sie ihn dann auf den Drahtkühlrack. Wiederholen Sie diesen Schritt für die anderen Donuts.

Rühren Sie die Lebensmittelfarbe in jede Schale. Füge ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe in die erste Schale, gelb in die zweite, grün in die dritte und blau in die vierte. Rühren Sie den Teig in jeder Schüssel, bis die Farbe gleichmäßig ist und es keine Streifen mehr gibt. Verwenden Sie einen sauberen Löffel für jede Schale und Farbe.

About the author

By admin

Category