Wie man gebackenen Zimt Apfelmus macht Doughnuts

W

Fertig.

Den Teig in eine mit Kochspray überzogene Schüssel geben. Umdrehen, um die Lackoberfläche zu erreichen.

Rollen Sie den Teig auf eine Dicke von ⁄2 Zoll (1,3 cm): schneiden Sie ihn leicht ab.

Sofort die restlichen 2 Esslöffel geschmolzene Margarine über gebackene Donuts streichen: Donuts in den Plastikbeutel geben.

Auf eine gut bemehlte Oberfläche legen.

Kombinieren Sie die Donutlöcher und die restlichen Teigreste; rollen Sie erneut auf 1,3 cm Dicke auf ⁄2 Zoll und schneiden Sie wie bisher.

2 Tassen Mehl, 1/2 Tassen nach dem anderen, unterrühren, um einen weichen Teig zu bilden.

Bei mittlerer Geschwindigkeit weitere 2 Minuten schlagen.

Den Teig stanzen und auf eine leicht bemehlte Oberfläche stürzen.

Kneten Sie, bis sie glatt und elastisch sind (ca. 5 Minuten); geben Sie genügend restliches Mehl hinzu, 1 Esslöffel nach dem anderen, um zu verhindern, dass der Teig an den Händen klebt.

Fügen Sie drei Tassen Mehl, Apfelmus und die nächsten 6 Zutaten hinzu (siehe Zutaten): bei niedriger Drehzahl des Elektromixers schlagen, bis er angefeuchtet ist.

Donuts auf mit Kochspray überzogene Backbleche legen; 2 Esslöffel geschmolzene Margarine über Donuts streichen.

Kombinieren Sie 1/2 Zucker und 1 Teelöffel Zimt in einem großen, strapazierfähigen Plastikbeutel mit Reißverschluss und legen Sie ihn beiseite.

Verschließen Sie den Beutel und schütteln Sie ihn zum Beschichten.

Abdecken und an einem warmen Ort, zugfrei für 1 Stunde oder bis zur Verdoppelung in großen Mengen aufsteigen lassen.

Die Hefe in warmem Wasser in einer großen Schüssel auflösen und 5 Minuten ziehen lassen.

Donuts bei 425 Grad 8 Minuten lang oder goldbraun backen.

About the author

By admin

Category