Wie man das Lymphsystem reinigt

W

Reduzieren Sie die Milchprodukte und das Weißmehl in Ihrer Ernährung. Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass diese Lebensmittel Lymphknotenprobleme verursachen können, bilden Milchprodukte und Weißmehl in Ihrem Körper Schleim, der Ihr Lymphsystem verstopfen kann. Begrenzen Sie Ihren Milchkonsum, indem Sie normale Milch durch Mandel- oder Reismilch ersetzen. Reduzieren Sie das Weißmehl, indem Sie Vollkornmehl verwenden oder glutenfreie Produkte probieren. Vollkornmehl ist besser, weil es mehr Vitamine und Nährstoffe enthält.

Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel. Obwohl die wissenschaftliche Forschung nicht bewiesen hat, dass zuckerhaltige Lebensmittel zu einer Ansammlung von Giftstoffen führen, kann der Abbau von verarbeiteten Lebensmitteln, insbesondere von zuckerhaltigen verarbeiteten Lebensmitteln, die Menge an Giftstoffen in Ihrem Körper senken. Versuchen Sie, verarbeitete Lebensmittel aus einfachem Zucker und Kohlenhydraten oder Lebensmittel mit künstlichem Aroma in Ihrer Ernährung zu reduzieren. Je weniger Abfall Ihr Lymphsystem filtern muss, desto leichter fließt es und reinigt Ihren Körper.

Planen Sie manuelle Lymphdrainage-Massage-Sitzungen mit einem Vodder Certified MLD Therapeuten. Diese besondere Modalität ist nur für Ärzte, Krankenschwestern, PTs, OCT, Massage-Therapeuten, Therapeutenassistenten durch Weiterbildung zertifiziert. Lymphgefäße befinden sich auch unter der Haut und diese Gefäße unterstützen die Durchblutung. Wenn sich Ihr Lymphfluss verlangsamt, kann Ihre Haut stumpf oder leicht gelb erscheinen, oder schlimmer noch, Sie können Anzeichen einer Autoimmunerkrankung erleben. Die Manuelle Lymphdrainage-Massage ist eine sanfte rhythmische Technik, die den Lymphfluss im ganzen Körper verbessert.

Holen Sie sich Vollkorn, Nüsse und Samen, Bohnen und Hülsenfrüchte. Vollkorn wie Braunreis, aber auch Nüsse und Samen wie Walnüsse, Mandeln und Chiasamen liefern wichtige Vitamine und Mineralien, um Ihren Körper gesund zu halten und Ihrem Lymphsystem zu helfen, richtig zu funktionieren.

Eintauchen in eine Sauna oder ein Dampfbad. Ein wöchentliches Eintauchen in eine Sauna oder ein Dampfbad kann einen gesunden Schweiß fördern und ermöglicht es Ihnen, Giftstoffe in Ihrem Körper auszuschwitzen. Naturheilkundige glauben, dass Saunen und Dampfbäder auch Ihre lymphatische Funktion unterstützen können.

Lassen Sie sich auf Allergien oder Ernährungsprobleme testen. Wenn Sie noch nicht getestet wurden, bitten Sie Ihren Arzt, Empfindlichkeits- oder Allergietests durchzuführen, um festzustellen, ob bestimmte Lebensmittel Ihre Verdauung beeinträchtigen. Die Fähigkeit Ihres Körpers zur Entgiftung beginnt in Ihrem Verdauungssystem, und alle Lebensmittel, die Verdauungsprobleme verursachen, können zu einem verstopften Lymphsystem führen. Die Feststellung, ob Sie gegen bestimmte Lebensmittel oder Produkte, wie Milchprodukte oder Gluten, allergisch sind, kann Ihnen helfen, diese Lebensmittel aus Ihrer Ernährung zu entfernen und Verstopfungen in Ihrem Lymphsystem zu verhindern.

Essen Sie Bio-Obst und -Gemüse. Wenn Sie im Lebensmittelgeschäft einkaufen, suchen Sie nach Bio-Aufklebern auf Ihrem Obst und Gemüse. Oder fragen Sie Ihren lokalen Produzenten auf dem Bauernmarkt nach Bio-Produkten. Bioprodukte helfen, die Menge an Giftstoffen zu begrenzen, die von Ihrem Körper über Ihr Lymphsystem gefiltert werden müssen. Sie liefern auch starke Enzyme und Säuren, um Ihr Lymphsystem zu reinigen.

Lassen Sie die Lymphsystemakupunktur von einem lizenzierten Akupunkteur durchführen. Akupunktur ist ein Gesundheitssystem, das seinen Ursprung in China hat. Die allgemeine Theorie der Akupunktur, wenn sie auf Mustern des Energieflusses (Qi) durch den Körper basiert, die für die Gesundheit unerlässlich sind. Es wird angenommen, dass Störungen dieses Flusses für Krankheiten und Krankheiten verantwortlich sind.

Führen Sie eine dreitägige lymphatische Reinigung durch. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass die Reinigung Ihrer allgemeinen Gesundheit zugute kommt. Aber einige natürliche Gesundheitspraktiker glauben, dass eine Reinigung helfen kann, Ihr Lymphsystem zu aktivieren und andere Giftstoffe in Ihrem Körper auszuspülen. Versuchen Sie eine dreitägige Reinigung, wenn Sie noch nie zuvor eine Reinigung durchgeführt haben und Ihr Lymphsystem reinigen möchten. Drei Tage gelten als die minimale Zeit, die benötigt wird, um Ihr Lymphsystem auszuspülen. Versuchen Sie eine Woche vor der Reinigung, sich an eine fleischlose, mehl- und zuckerfreie Ernährung zu halten. Ein bis zwei Tage vor der Errötung nur rohes Obst, Samen, Nüsse, Sprossen und Gemüse essen.

Natürliches Deodorant verwenden. Antiperspirantien auf Aluminiumbasis können das Schwitzen blockieren und Ihre toxische Belastung erhöhen. Naturheilkundige glauben, dass diese Chemikalien auch Ihr Lymphsystem verstopfen können. Der Aufbau von Aluminium wurde vorgeschlagen, um zur Alzheimer-Krankheit zu führen.

Übe das Drehen von Yogastellungen. Yogapraktiker glauben, dass Yogastellungen wie “Twisting Chair” und “Seated Twist” helfen können, Giftstoffe in Ihrem Körper auszutreiben.

Versuchen Sie eine Kräuterreinigung für 7-10 Tage. Naturheilkundige denken, dass einige Kräuter, wie z.B. Sonnenhut, Golddichtung, Rotklee, Poke-Wurzel und Süßholzwurzel, die lymphatische Funktion verbessern können. Diese Kräuter entfernen auch Schichten von Ablagerungen aus dem Filtersystem Ihres Lymphsystems. Suchen Sie nach Reinigungen in Ihrem örtlichen Naturkostladen. Vermeiden Sie es, diese Reinigungsmittel über einen längeren Zeitraum, nicht länger als 7-10 Tage, zu verwenden.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Enzym-Ergänzungen. Bevor Sie Enzympräparate einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie diese Präparate für Ihren Körper wirken. Nach Ansicht der natürlichen Gesundheitspraktiker helfen Enzymergänzungen dem Lymphsystem, komplexe Fette und Proteine abzubauen und unterstützen das Verdauungssystem.

Schneiden Sie rotes Fleisch, Schalentiere und gehärtete Fette aus. Rotes Fleisch und Schalentiere sind schwer verdaulich und können nach Ansicht von Naturheilkundigen das Lymphsystem verstopfen. Wenn Sie tierisches Eiweiß essen müssen, sollten Sie sich für Bio-Fleisch entscheiden. Hydrierte Fette können leicht oxidiert werden, was zu einer Verstopfung der Arterien und des Lymphsystems führt.

Trinken Sie mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag. Ihr Körper benötigt Wasser, um hydratisiert zu bleiben und Ihrer Lymphflüssigkeit zu erlauben, alle Giftstoffe abzulassen und auszuspülen. Trinken Sie 6 bis 8 Gläser gefiltertes oder gereinigtes Wasser pro Tag. Vermeiden Sie Soda, Sportgetränke und zuckerhaltige Fruchtsäfte.

Führen Sie tiefe Atemübungen durch. Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass die tiefe Atmung das Lymphsystem stimuliert, kann das Ausführen von Atemübungen helfen, die allgemeine Gesundheit zu verbessern, einschließlich des Lymphsystems. Wenn Sie einatmen, nimmt der Druck in Ihrer Brust ab und der Druck in Ihrem Bauch steigt. Diese kann Lymphflüssigkeit von den Beinen nach oben pumpen und Lymphe von den Armen und dem Kopf zu den Drainagepunkten hinter den Schlüsselbeinen saugen. Ihre Schlüsselbeine sind Einwegventile, so dass Toxine nicht rückwärts gehen können und im Wesentlichen aus Ihrem Körper entfernt werden. Um die tiefe Atmung zu üben:

Halten Sie sich an eine regelmäßige Trainingsroutine. Regelmäßige Bewegung mit viel Bewegung, einschließlich Springen und Laufen, regt den Lymphfluss an. Während sich Ihre Muskeln bewegen, massieren sie Ihr Lymphsystem und verbessern den Lymphfluss.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.