Wie man Ticks identifiziert

W

p>Während Zeckenbisse nicht oft schmerzhaft sind, können sie zu Infektionen oder sogar chronischen Krankheiten wie der Borreliose führen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich um einen Zeckenbefall handelt, sollten Sie nach Merkmalen suchen, die eine Zecke von anderen Fehlern unterscheiden. Einige Käfer, die wie Zecken aussehen, sind harmlos, aber Zecken müssen sofort behandelt werden, um Krankheiten oder Infektionen zu vermeiden. Rufen Sie einen Kammerjäger an, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie eine professionelle Meinung haben.

Untersuche den Käfer auf schwarze Beine. Schwarzbeinige Zecken haben, wie ihr Name schon sagt, Beine, die dunkler sind als ihre Körper. Wie die schwarzen Beine einer einsamen Sternzecke ist dies eine charakteristische Eigenschaft der schwarzbeinigen Zecken und kann nicht bei jeder Zecke vorhanden sein.

Achten Sie auf Käfer, die sich von Blut ernähren und nicht in Gruppen reisen. Billbugs werden häufig mit Zecken verwechselt, da sie fast identisch aussehen. Der Weg, um zwischen einer Zecke und einem Billbug zu unterscheiden, ist, sie zu beobachten. Billbugs schwärmen in Gruppen, während Zecken meist allein sind. Zecken ernähren sich auch von Blut, während Billbugs es nicht tun.

Überprüfen Sie, ob leichte Schmerzen um den Biss herum auftreten. Zeckenbisse sind in der Regel nicht schmerzhaft. Wenn Sie starke Schmerzen haben, sind Sie wahrscheinlich nicht von einer Zecke gebissen worden. Erforsche deine anderen Symptome, um festzustellen, welches Insekt oder Spinnentier dich gebissen hat und beginne mit der Behandlung.

Achte auf eine Zecke, die noch an deinem Körper befestigt ist. Da Zeckenstiche normalerweise nicht schaden, ist der häufigste Weg, einen Zeckenstich zu erkennen, die Zecke zu sehen, die in Ihrer Haut eingegraben ist. Vergleichen Sie den Käfer an Ihrem Körper mit anderen Insekten, bevor Sie ihn entfernen, damit Sie ihn mit einer Pinzette oder einer Kreditkarte sicher aus Ihrer Haut entfernen können. Wenn Sie nicht aufpassen, können Zeckenköpfe in Ihrer Haut stecken bleiben.

Überprüfen Sie die Stelle auf Rötungen. Obwohl Zeckenbisse nicht schmerzhaft sind, können sie dennoch das Immunsystem des Körpers auslösen. Wenn der Biss und die ihn umgebende Haut rötlich aussehen, kann es sich um einen Zeckenbiss handeln. Beachten Sie jedoch, dass Rötungen ein Symptom für viele Insektenstiche sind.

Achten Sie auf ein sternförmiges Design auf der Rückseite. Lone Star Ticks haben ein weißes, sternförmiges Design auf ihren Exoskeletten. Wenn ein Fehler nicht dieses Design hat, kann es sich immer noch um einen Haken handeln. Dieses Muster ist nur ein bestimmendes Merkmal dieser Zeckenart.

Suchen Sie nach Käfern, die sich in der Haut vergraben, anstatt auf ihrer Oberfläche zu ruhen. Sowohl Zecken als auch Bettwanzen hängen um Tiere und Menschen herum. Ihre Ernährungsweise von Menschen und Tieren ist jedoch unterschiedlich. Zecken graben sich in die Haut ein, um das Blut eines Lebewesens zu trinken, aber Bettwanzen bleiben auf der Hautoberfläche.

Untersuchen Sie sein Äußeres auf einen schützenden harten Körper. In den meisten Fällen haben Zecken ein hartes Exoskelett. Diese werden als harte oder “authentische” Ticks bezeichnet und sind in der Regel das, worüber die Leute bei der Beschreibung von Ticks sprechen. Weiche Zecken mit einem flexiblen Exoskelett existieren, sind aber nur in ausgewählten Bereichen zu finden.

Achten Sie auf die Entwicklung von Ausschlägen in den Tagen und Wochen nach Ihrem Biss. Obwohl nicht oft ein Symptom für Zeckenstiche, können Sie einen Ausschlag entwickeln, wenn Ihr Zeckenstich infiziert ist oder wenn Sie sich eine Krankheit durch den Zeckenstich zugezogen haben. Wenn sich ein Ausschlag von Ihrem Zeckenstich auf andere Körperteile ausbreitet, rufen Sie Ihren Arzt an oder besuchen Sie eine Notfallklinik.

Vermeiden Sie es, Käfer mit Flügeln oder Antennen mit Zecken zu verwechseln. Zecken haben keine Flügel, noch haben sie Antennen. Wenn Sie einen Fehler mit einem der beiden gefunden haben, ist es kein Häkchen. Forschen Sie Fehler mit ähnlichen Eigenschaften wie Zecken, aber mit Flügeln oder Antennen, wenn Ihr fraglicher Fehler diese hat.

Überprüfen Sie, ob die Fehler zwischen ⁄2 und 1,3 bis 5,1 cm lang sind. Wie groß eine Zecke ist, wenn Sie sie finden, hängt davon ab, ob sie sich kürzlich mit Blut ernährt hat. Bevor sie Blut getrunken hat, ist eine Zecke etwa so groß wie ein Stecknadelkopf. Unmittelbar danach wird eine Zecke etwa so groß wie eine Limabohne.

Achte auf eine runde, ovale Form. Bevor eine Zecke mit Blut gefüllt wird, hat ihr Körper die Form eines Ovals mit 2 Hauptsegmenten. Nachdem eine Zecke verstopft ist, bleibt ihr Kopf klein, aber ihr Körper wird rund und prall werden.

Erkennen Sie Zeckenbiss-Symptome, die eine sofortige medizinische Versorgung erfordern. Während die meisten Zeckenstiche zu Hause behandelt werden können, kann es sein, dass Sie eine Notfallversorgung benötigen, wenn Sie eine Infektion oder allergische Reaktion entwickeln. Suchen Sie sofort einen Notarzt auf, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken:

Zählen Sie die Anzahl der Beine, um sie von Insekten zu unterscheiden. Da Zecken eine Art Spinnentier sind, wie Spinnen und Skorpione, haben sie 8 Beine. Wenn dein Käfer 6 hat, ist es ein Insekt und somit keine Zecke.

About the author

By admin

Category