Wie man Humitas macht

W

Würzen Sie das Püree. Legen Sie die zerdrückten Kerne in eine Schüssel und geben Sie Milch, Basilikum, Paprika, Salz und Pfeffer dazu. Rühren Sie die Mischung einige Sekunden lang, bis alle Zutaten gleichmäßig vermischt sind.

Sauté die restlichen Zutaten. In einer geölten Pfanne die Zwiebel und den Pfeffer anbraten. Sobald die Zwiebel durchscheinend wird, die Tomatenwürfel dazugeben und bei schwacher Hitze garen.

Kochen Sie die Humitas. Erhitzen Sie in einem Topf genügend Wasser, um alle Humitas zu kochen. Sobald das Wasser gekocht ist, die Hitze verringern und die Humitas nacheinander hinzufügen. Ca. 45 Minuten garen.

Füllen Sie die Maiskolben. Legen Sie eine Schale auf die andere und bilden Sie ein X. In der Mitte legen Sie eineinhalb Esslöffel der Füllung.

Serve. Wenn sie fertig sind, entfernen Sie die Humitas und legen Sie sie in ein Sieb. Lassen Sie sie 5 Minuten ruhen.

Zubereiten der Humita-Füllung Die sautierten Zutaten zum Maispüree geben. Gut umrühren, um eine cremige und gleichmäßige Füllung zu erhalten.

Machen Sie ein Maispüree. Schälen Sie den Mais und legen Sie die Maiskolben beiseite. Schneiden Sie die Kerne ab und verwenden Sie sie für ein Püree.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.