Wie man selbst aufsteht

W

Versuchen Sie, Negative in Positive zu verwandeln. Eine andere Möglichkeit, für sich selbst einzustehen, besteht darin, die Negative, die auf dich geworfen werden, zu nehmen und sie in gute Dinge zu verwandeln. Während du Angriffe umkehrst, um das Gute zu finden, wirst du oft feststellen, dass Eifersucht oder Unsicherheit die Ursache für den Angriff sind. Zum Beispiel:

Verteidige dich auf eine ruhige und vernünftige Weise. Verteidige dich verbal, wenn du angegriffen, provoziert oder ausgegrenzt wirst, und pass auf dich auf, wenn jemand versucht, dich niederzumachen, dich einzusperren oder dich sogar körperlich zu verletzen.

Entwickle eine gute Einstellung. Deine Einstellung ist alles – sie beeinflusst, wie andere Menschen dich wahrnehmen und sogar wie du dich selbst siehst. Deine Einstellung bestimmt den Tonfall deiner Stimme, die Qualität deiner Gedanken und spiegelt sich in deinen Gesichtsausdrücken und deiner Körpersprache wider.

Sei nicht aggressiv. Du solltest niemals zu völliger Aggression greifen, wenn du dich für dich selbst einsetzt. Aggressiv oder gar gewalttätig zu sein, ist kontraproduktiv und bringt dir keine Freunde.

Gib nicht auf. Egal wie sehr du versuchst, dein Selbstvertrauen zu erhöhen, es wird Tage geben, an denen du das Gefühl hast, dass du rückfällig bist.

Hör auf, dich selbst als Opfer zu betrachten. Wenn du dich wie ein Opfer verhältst, tust du das genaue Gegenteil davon, dich für dich selbst einzusetzen. Stattdessen neigen Sie dazu, sich vor der Verantwortung einer Situation zu drücken und Ihre Probleme jemand anderem zuzuschreiben.

Lerne, wie man nein sagt. Zu lernen, wie man Nein sagt, ist eine der schwierigsten, aber wichtigsten Möglichkeiten, für sich selbst einzustehen. Wenn du dazu neigst, eine “Ja”-Person zu sein, die niemanden enttäuschen will, riskierst du, eine Türmatte zu werden, die jeder überall hingeht und ausnutzt.

Haben Sie Vertrauen. Die Entwicklung eines starken Selbstvertrauens ist der erste Schritt, um für sich selbst einzustehen. Wenn du kein Vertrauen oder Glauben an dich selbst hast, wie kannst du das von anderen Menschen erwarten?

Vermeiden Sie es, passiv aggressiv zu sein. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie passive aggressive Reaktionen auf Menschen und Situationen einnehmen.

Halte dich von negativen Menschen fern. Ein weiterer Aspekt, um für sich selbst einzustehen, ist das Vertrauen in seinen Instinkt gegenüber anderen Menschen und das Lernen, auf sie einzugehen. Zum Beispiel:

Erkenne deine Körpersprache. Die Art und Weise, wie man steht, geht und sitzt, macht einen großen Eindruck auf die Menschen. Positive Körpersprache kann verwendet werden, um Respekt, Zustimmung und Vertrauen zu gewinnen, während negative Körpersprache (slouching, versuchen, wegzuschrumpfen) praktisch eine Einladung ist, herumgedrückt zu werden.

Sich körperlich gut fühlen. Während Sie nicht wie ein eiserner Mann oder eine eiserne Frau aussehen müssen, ist Ihr Aussehen wichtig und Sie sehen fit aus, stark und gesund werden Ihnen mehr Selbstvertrauen geben und Ihnen helfen, für sich selbst einzustehen.

Sei durchsetzungsfähig. Durchsetzungsvermögen ist der Schlüssel, um für sich selbst einzustehen. Es ist nicht nur ein Klischee, es ist ein echtes Mittel, um Ihre Chancen zu verbessern, das zu bekommen, was Sie wollen, und richtig gehört zu werden.

Setzen Sie sich selbst Ziele. Ziele geben dir ein Gefühl von Zweck und Kontrolle über dein eigenes Schicksal, und sie helfen dir zu erkennen, was du wirklich willst. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil, um für sich selbst einzustehen und andere daran zu hindern, über dich hinwegzugehen.

Üben Sie, sich für sich selbst einzusetzen. Für viele schüchterne Menschen ist es nicht selbstverständlich, für sich selbst einzustehen, aber das ist in Ordnung. Alles, was Sie tun müssen, ist üben – bald werden Sie selbstbewusster und durchsetzungsfähiger, wenn es darum geht, Ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.