Wie man eine Fußmassage durchführt

W

Bitten Sie die Person um Feedback, während Sie massieren. Reagieren Sie auf ihre Bedürfnisse und Wünsche. Frag sie: „Fühlt sich das gut an?“ „Möchtest du, dass ich tiefer gehe?“ oder „Wie fühlt sich das an?“ Hören Sie sich ihre Antwort an und konzentrieren Sie sich auf Punkte, die sich für sie gut anfühlen.

Eine tiefe Massage an den Knöcheln durchführen. Suchen Sie den hohlen Bereich unterhalb des Knöchels. Verwenden Sie Ihren Daumen oder Zeigefinger, um diesen Bereich für einige Sekunden sanft zu drücken. Du kannst dann mit deinen Daumen kreisförmige Bewegungen um ihre Knöchel machen. Üben Sie gleichmäßigen Druck auf diesen Bereich aus, damit er sich löst.

Reiben Sie die Oberseite des Fußes mit den Daumen. Beginnen Sie an der Spitze der Zehe und bewegen Sie sich langsam bis zu ihrem Knöchel. Bewege dich zurück auf ihren Fuß, beginnend mit ihrem Knöchel. Üben Sie mit den Daumen festen Druck aus und drücken Sie den Fuß in die Hände.

Reiben Sie die Fersen des Fußes. Bewege deine Daumen auf und ab ihre Achillessehne, die von der Ferse und dem Knöchel bis zum Wadenmuskel reicht. Reiben Sie die Ferse ihres Fußes in kreisförmigen Bewegungen mit den Daumen.

Trockne ihre Füße mit einem sauberen Handtuch ab. Nachdem die Person ein fünfminütiges Einweichen genossen hat, setzen Sie sich vor sie auf einen Hocker oder ein Kissen. Legen Sie ein sauberes Handtuch auf ein Kissen und legen Sie es auf Ihren Schoß. Heben Sie jeden Fuß aus dem Wasser und verwenden Sie ein sauberes Handtuch, um die Füße trocken zu tupfen.

Verwenden Sie einen kleinen Tupfer Massageöl oder Lotion auf Ihren Händen. Reiben Sie Ihre Hände aneinander, um die Lotion aufzuwärmen. Die Verwendung eines Öls oder einer Lotion hilft, Unebenheiten oder Reibungen zwischen den Händen und den Füßen der Person zu vermeiden.

Weiche die Füße der Person in heißem Wasser und geschnittenen Früchten ein. Lassen Sie die Person sich auf einen bequemen Stuhl setzen. Dann gießen Sie 4 bis 5 Gallonen (15 bis 19 L) warmes Wasser in einen Eimer oder Behälter. Schneiden Sie eine Limette, Zitrone oder Orange in Scheiben und legen Sie die Scheiben in das Wasser. Lassen Sie die Person ihre Füße sanft für fünf Minuten in das Wasser gleiten.

Bewahren Sie eine ruhige, ruhige Umgebung für die Massage. Schaffe eine Umgebung, die für den Menschen entspannend ist und ihn für eine Massage in die Denkweise einbezieht. Zünde Kerzen an, die gut riechen. Achten Sie darauf, dass die Beleuchtung niedrig ist. Setzen Sie beruhigende Hintergrundmusik auf.

Drücken und ziehen Sie jeden Zeh. Halte ihren Fuß mit einer Hand direkt unter dem Bogen. Legen Sie mit der anderen Hand Ihren Daumen auf die große Zehe. Der Zeigefinger sollte sich unter dem großen Zeh befinden. Drehen Sie die Zehe leicht zur Seite und ziehen Sie die Zehe von oben nach unten. Gehen Sie zurück zur Spitze der Zehe und drücken Sie sie mit Daumen und Zeigefinger. Tun Sie dies für jeden Zeh, um ihn zu lockern und zu entspannen.

Konzentriere dich auf einen Fuß nach dem anderen. Lassen Sie den anderen Fuß in warmem Wasser einweichen oder entspannt auf dem Kissen liegen. Führen Sie zuerst eine Grundmassage an einem Fuß durch und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit dann auf den anderen Fuß. Wiederholen Sie die gleichen Bewegungen für jeden Fuß, damit sich beide gleichermaßen entspannt fühlen.

Üben Sie Druck auf bestimmte Bereiche des Fußes aus. Du kannst bestimmte Bereiche des Körpers der Person freigeben, indem du bestimmte Bereiche an ihrem Fuß massierst. Verwenden Sie Daumen und Zeigefinger, um einen gleichmäßigen Druck auf diese Bereiche auszuüben, um ein bestimmtes Problem zu lösen, das die Person möglicherweise erlebt, ähnlich einer Reflexzonenmassage. Du kannst Druck auf sie ausüben:

Schieben Sie jeden Zeh mit den Fingern auf und ab. Halte den Fuß mit einer Hand direkt hinter der Ferse. Legen Sie den Zeigefinger Ihrer anderen Hand zwischen die Zehen der Person. Schieben Sie Ihren Finger zur Basis der Zehen und dann zurück zum Ende der Zehen. Tue dies zwei- bis dreimal zwischen ihren Zehen.

Übe, ihre Füße regelmäßig zu massieren. Gewöhnen Sie sich an, der Person einmal pro Woche eine Massage zu geben. Wählen Sie eine Zeit, zu der Sie wissen, dass sie eine Stressabfuhr benötigen, z.B. direkt nach der Arbeit oder nach dem Abendessen. Übe, sie zu massieren, damit du besser wirst, und lerne, worauf sie während einer Fußmassage gut reagieren.

Massiere die Fußgewölbe. Benutze deine Daumen, um leichten Druck auf den Fußrücken auszuüben, direkt unter dem Fußballen. Bewegen Sie einen Daumen im Uhrzeigersinn und den anderen Daumen in kleinen Kreisen gegen den Uhrzeigersinn. Tun Sie dies für mindestens 30 Sekunden.

Benutze deine Faust auf die Fußsohlen. Für eine tiefere Massage halten Sie den Fuß mit einer Hand an der Ferse. Mache eine Faust mit der anderen Hand und drücke sie sanft auf die Fußsohle. Bewege deine Faust mit kreisenden Bewegungen gegen die Sohle, wie du Teig knetest. Schieben Sie es dann an der Sohle auf und ab. Dies sollte dazu beitragen, diesen Bereich tiefer freizusetzen.

About the author

By admin

Category