So entscheiden Sie, ob Sie eine Nachricht senden oder jemanden anrufen möchten

S

p>In diesen Tagen scheint die Textnachricht die beliebteste Form der Kommunikation geworden zu sein. Das bedeutet aber nicht, dass das altmodische Telefonat vorbei ist. Mit neuen Fortschritten in der Kommunikation haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten bei der Entscheidung, ob Sie anrufen oder texten sollen. Es geht nicht nur um die persönliche Präferenz zwischen Ihnen und der Person, die Sie kontaktieren möchten. In den meisten Fällen erfordern spezifische Umstände, wie z.B. die Tageszeit oder wie viel Sie besprechen möchten, das eine oder andere Formular. Wenn du weißt, was du beachten musst, wird die Entscheidung einfacher.

Rufen Sie an, wenn Sie sich über den Serviceplan Ihres Kontakts nicht sicher sind. Gehen Sie niemals davon aus, dass das Telefon eines jeden Menschen eine Textnachricht empfangen kann. Da Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und mit unterschiedlichem wirtschaftlichen Hintergrund Mobiltelefone kaufen, werden Servicepläne immer anpassungsfähiger an ihre Bedürfnisse. Vielleicht kann sich Ihr Ansprechpartner einen Textplan nicht leisten oder will ihn nicht. Alle Telefone können jedoch Sprachnachrichten empfangen. Im Zweifelsfall rufen Sie an.

Rufen Sie zu ausführlichen Gesprächen auf. Es dauert weniger Zeit, Wörter zu sprechen, als sie zu tippen. Wenn Sie Ihrer Mutter von Ihrem Tag erzählen oder Wochenendpläne mit Ihrem besten Freund besprechen möchten, ist ein Anruf die bessere Wahl. Anrufe an Angehörige sind nicht geskriptet und klingen authentischer als Textnachrichten.

Rufen Sie an, wenn Ihr Kontakt physisch keinen Text schreiben kann. Nicht alle Hände sind in Top-Zustand. Arthritis verursacht eine Schwellung der Gelenke, die es schmerzhaft oder unmöglich macht, bestimmte Bewegungen auszuführen. Der Karpaltunnel verursacht Schmerzen und Taubheitsgefühle in Hand und Handgelenk, besonders bei langen, sich wiederholenden Bewegungen. Wenn Großmutters Finger knorrig aussehen oder wenn sich Onkel Joe nach dem Tippen das Handgelenk reibt, ist es wahrscheinlich am besten, sie anzurufen.

Text, wenn du denkst, dass dein Kontakt nicht erreichbar ist. Rufe lenken deine Aufmerksamkeit von dem ab, was du tust. Eine SMS hingegen kann warten, bis Sie Ihre Arbeit beendet haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass sich Ihr Kontakt in einer Besprechung, einem Unterricht in einer Klasse oder bei der Eingabe eines Berichts befinden könnte, senden Sie einen Text. Gib ihnen ein paar Stunden Zeit, um zu antworten, bevor sie sich neu texten.

Aufruf zur Übermittlung klarer Vokaltöne. Du bist bereits im Nachteil, dass dein Kontakt deine Körpersprache nicht sehen kann. Zu allem Überfluss fehlen in den Textnachrichten auch die Intonationen, die deutlich machen können, was Sie sagen wollen. Wenn Worte allein Ihre beabsichtigte Botschaft nicht richtig vermitteln, entscheiden Sie sich für einen Telefonanruf.

Schreibe eine Nachricht, wenn deine Nachricht nicht so dringend ist. Nachrichten, die keine sofortige Antwort erfordern, können per SMS verschickt werden. Auf diese Weise kann sich Ihr Kontakt die Zeit nehmen, sich von einem langen Tag zu entspannen, eine Mahlzeit zu essen usw., ohne sich gezwungen zu fühlen, sofort auf Sie zurückzukommen. Beispiele für nicht dringende Nachrichten sind:

Text, wenn Ihre Nachricht kurz ist. Ein Anruf, der nur ein paar Minuten dauert, kann Sie und Ihren Kontakt unangenehm machen. Die Texte hingegen kommen direkt auf den Punkt. Wenn Sie nur mit einem Freund in kurzen Abständen die Brise schießen oder eine kurze Frage stellen wollen, ist ein Text eine sichere Wahl.

Aufruf zur Kommunikation von Geschäftsangelegenheiten. Während Textverarbeitung in einigen Geschäftsbereichen immer mehr an Akzeptanz gewinnt, bleiben traditionelle Telefonate in den meisten Unternehmen das bevorzugte Kommunikationsmittel. Tatsächlich kann die Nichtabnahme des Telefons am Arbeitsplatz den Umsatz Ihres Unternehmens beeinträchtigen. Gespräche, die auf einer professionelleren Ebene geführt werden, sollten Anrufe sein, besonders wenn es innerhalb der Kultur Ihres Arbeitgebers liegt, dies zu tun.

Rufen Sie an, wenn Sie eine dringende Angelegenheit haben. Einige Menschen fühlen sich gezwungen, Anrufe schneller zu beantworten als Textnachrichten. Personenbezogene Anrufe vermitteln effizienter genau das, was Sie zur Lösung des Problems benötigen. Wenn Sie die Art von Person sind, die es sich zur Aufgabe macht, Menschen mit kleinen Problemen nicht zu stören, wird Ihr Anruf Ihren Kontakt darüber informieren, dass Sie jetzt eine Antwort benötigen.

Schreibe ein neues romantisches Interesse, wenn ihr beide euch darüber einig seid. Texten wird immer häufiger bei neuen Paaren verwendet, die noch keine emotionalen Bindungen aufgebaut haben. Die Ratschläge reichen jedoch von der Förderung der Textverarbeitung bis hin zur Warnung davor. Was sollten Sie tun? Fragen Sie! Es ist der beste Weg, um eine klare Antwort zu erhalten.

Text, um die Menschen um dich herum nicht zu stören. Vielleicht teilst du dir ein Büro mit mehreren anderen Leuten. Vielleicht lebst du mit einem Drittschichtarbeiter zusammen, der während deiner Wachzeit schläft. Situationen wie diese erfordern Höflichkeit. Wenn Ihre Stimme andere von ihrer Arbeit ablenkt oder jemanden aufweckt, der schläft, senden Sie eine SMS und stellen Sie Ihr Telefon auf Vibrationsalarm für die Antwort ein.

About the author

By admin

Category