Wie man die Akne-Reinfektion stoppt

W

Verwenden Sie saubere Bettwäsche. Wechseln Sie häufig Ihren Kissenbezug, Ihre Bettwäsche sowie Ihre Körper- und Gesichtshandtücher. Dies gilt für alles, was gewöhnlich in der Nähe Ihres Körpers ist, der Bakterien beherbergen kann. Wenn deine Bettwäsche anfängt, lustig zu riechen, sich zu verfärben oder verschiedene Texturen hat, musst du sie definitiv waschen.

Kontrolliere deinen Stress. Stress ist etwas, das wir alle erleben und das in kleinen Mengen gesund ist. Jedoch bedeutet das Leben ein betontes heraus Leben, dass Ihre Nebennieren über-produzierendes Cortisol sind, ein Hormon, das die Menge des Öls erhöhen kann, das Sie auf Ihrer Haut und folglich Ihrer Akne produzieren.

Fragen Sie nach Accutane. Accutane ist ein Anti-Akne-Medikament zur Behandlung von schwerer Akne und erfordert ein Rezept. Wenn Sie eine Talgdrüsenhypertrophie oder schwere Akne haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob Accutane das Richtige für Sie ist.

Berücksichtigen Sie verschreibungspflichtige Retinoide. Retinoide sind eine Form von Vitamin A, die die Menge der Hypertrophie auf Ihre Talgdrüsen reduziert. Sie können im Freiverkehr Aknevorbereitungen mit niedrigeren Dosen von Retinoiden finden, als Sie von einem Rezept erhalten.

Verwenden Sie nicht-komedogene Produkte. Hören Sie auf, Cremes, Lotionen, Make-up, Haarprodukte, Akne-Coveralers und Sonnenschutzmittel zu verwenden, die fettig oder ölig sind. Suchen Sie nach Produkten, die das Label “nicht-komedogen” tragen, was bedeutet, dass sie weniger wahrscheinlich sind, die Follikel zu stopfen und Akne zu verursachen. Sie sollten auch nach Produkten suchen, die mit “ölfrei” gekennzeichnet sind.

Tragen Sie nur saubere Kleidung. Deine Kleidung nimmt Öl von der Haut deines Körpers auf und beherbergt es. Besonders wenn Sie Akne auf anderen Teilen Ihres Körpers erfahren, kann nur das Tragen sauberer Kleidung helfen, Akne zu bekämpfen.

Geht in die Sonne. Eine Sonneneinstrahlung von 10 – 20 Minuten pro Tag ohne Sonnenschutz für hellhäutige Menschen und 20 – 30 Minuten für dunkelhäutige Menschen kann helfen, die Entzündungsreaktion und den Bakteriengehalt auf Ihrer Haut zu reduzieren. Achten Sie darauf, sich nicht übermäßig zu exponieren, denn Rotwerden oder Brennen verursacht größere Irritationen und verursacht mehr Akneprobleme, ganz zu schweigen von einem stark erhöhten Risiko für Hautkrebs und Hautalterung.

Verwenden Sie Salicylsäure. OTC-Präparate mit Salicylsäure helfen, die Verstopfung Ihrer Poren und Follikel zu reduzieren. Salicylsäure hat keinen Einfluss auf die Bakterien auf Ihrer Haut oder die Talgproduktion. Reinigungsmittel mit Salicylsäure sind eine gute Wahl für Menschen mit Akne.

Wasche dein Gesicht mit Reinigungsmittel. Tue dies zweimal täglich. Wenn Sie dazu neigen, Akne um den Haaransatz herum zu bekommen, sollten Sie auch jeden Tag ein Shampoo verwenden. Dies wird helfen, die Menge an Talg (das ölige Sekret aus den Drüsen) im Gesicht zu reduzieren. Sie werden jedoch keine scharfen Produkte verwenden oder sich kräftig waschen wollen, denn diese Stimulation erhöht die Ölproduktion und stimuliert das Hautwachstum, die beide Ihre Follikel verstopfen.

Berücksichtigen Sie rezeptfreie Retinoide. Retinoide sind eine Form von Vitamin A, die die Menge der Hypertrophie auf Ihre Talgdrüsen reduziert. Sie können im Handel erhältliche Akne- und Anti-Aging-Präparate finden, die niedrige Dosen von Retinoiden enthalten. Viele Menschen reagieren gut auf die rezeptfreien Kraftprodukte.

Erhalten Sie Vitamin D. Vitamin D ist eine weitere Option, um das Überwachsen Ihrer Talgdrüsen zu reduzieren. Sie benötigen 10 – 20 Minuten Sonneneinstrahlung pro Tag, damit Ihr Körper Vitamin D herstellen kann. Dies ist jedoch nur bei Sonnenschein wirksam. Sie können auch eine tägliche Ergänzung mit Vitamin D3 in Betracht ziehen.

Benutzen Sie Benzoylperoxid. Diese Chemikalie hilft, Bakterien auf Ihrer Haut zu reduzieren, wenn sie angewendet wird und kann in vielen rezeptfreien Akneprodukten gefunden werden. Es wird als Wirkstoff aufgelistet, wenn es sich um ein Produkt handelt.

Betrachten Sie Maca-Wurzelpulver. Die Forschung hat gezeigt, dass Maca-Wurzelpulver wirksam ist, um den Hormonspiegel bei Frauen in der Menopause und in der Prämenopause auszugleichen und ihre Symptome zu reduzieren. Indem Sie Ihre normalen Hormonspiegel ausgleichen, können Sie einen Effekt auf die Anzahl der Akneausbrüche haben, die Sie erleben.

Vermeiden Sie Gesichtspeelings. Peelings, Adstringens und einige Peelingmasken können auch die Haut reizen und Ihre Akne verschlimmern. Menschen ohne schwere Akne oder empfindliche Hautprobleme können ihr Gesicht ein bis zwei Mal pro Woche peelen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Antibiotika. Orale und topische Antibiotika können zur Behandlung von Akne verwendet werden, besonders wenn eine Reinfektion ein Problem darstellt. Topische Antibiotika können langfristig eingesetzt werden, meist zusammen mit Benzoylperoxid oder Retinoiden. Orale Antibiotika werden in der Regel kurzfristig eingesetzt, um einen schlechten Ausbruch unter Kontrolle zu bekommen.

Erwägen Sie orale Verhütungsmittel. Frauen mit schwerer Akne haben die Möglichkeit, orale Verhütungsmittel zur Kontrolle ihres Hormonspiegels zu verwenden. Dies hat auch den Vorteil, dass andere Nebenwirkungen der Hormone, wie Reizbarkeit und Wassergewichtszunahme, ausgeglichen werden können.

Fragen Sie nach der Phototherapie. Die Phototherapie ist eine Behandlungsmethode, die Sie zu Hause durchführen können, indem Sie spezielle Geräte kaufen, oder Sie können sich an Ihren Dermatologen wenden.

Lass die Hände von deinem Gesicht. Sie können Öle, Schmutz und Bakterien haben, die Ihre Poren verstopfen und die perfekte Umgebung für das Wachstum von Bakterien schaffen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.