Wie man Petanque spielt

W

p>Pétanque ist eine Form von Boule, bei der es darum geht, hohle Metallkugeln (genannt i>Boule/i>) zu werfen und sie so nah wie möglich an eine kleine hölzerne Zielkugel (die i>jack/i>) zu bringen. Dieses klassische französische Spiel ist großartig, wenn Sie auf der Suche nach einem lustigen Zeitvertreib mit Ihren Freunden und Ihrer Familie sind. Pétanque ist leicht zu erlernen und macht Spaß für Menschen jeden Alters und Könnens. Mit ein wenig Übung sammeln Sie im Handumdrehen Punkte für Ihr Team….

Pétanque ist eine Form von Boule, bei der es darum geht, hohle Metallkugeln (genannt Boule) zu werfen und sie so nah wie möglich an eine kleine hölzerne Zielkugel (die jack) zu bringen. Dieses klassische französische Spiel ist großartig, wenn Sie auf der Suche nach einem lustigen Zeitvertreib mit Ihren Freunden und Ihrer Familie sind. Pétanque ist leicht zu erlernen und macht Spaß für Menschen jeden Alters und Könnens. Mit ein wenig Übung sammeln Sie im Handumdrehen Punkte für Ihr Team….

Pétanque ist eine Form von Boule, bei der es darum geht, hohle Metallkugeln (genannt Boule) zu werfen und sie so nah wie möglich an eine kleine hölzerne Zielkugel (die jack) zu bringen. Dieses klassische französische Spiel ist großartig, wenn Sie auf der Suche nach einem lustigen Zeitvertreib mit Ihren Freunden und Ihrer Familie sind. Pétanque ist leicht zu erlernen und macht Spaß für Menschen jeden Alters und Könnens. Mit ein wenig Übung sammeln Sie im Handumdrehen Punkte für Ihr Team….

Teilen Sie sich in zwei Teams auf. Pétanque wird mit zwei Mannschaften gespielt. Entscheide, welche Spieler in welcher Mannschaft spielen werden. Es gibt drei Möglichkeiten, wie du spielen kannst:

Lassen Sie ein Mitglied des zweiten Teams im Kreis stehen und werfen Sie eine Boule. Das Ziel der zweiten Mannschaft ist es, mit ihrer Boule näher am Buben zu enden. Sie werden entweder „punkten“ (versuchen, ihre Boule in der Nähe des Buben zu rollen) oder „schießen“ (versuchen, die Boule des Gegners weg vom Buben zu treffen.).

Spielen Sie weiterhin Runden, bis eine Mannschaft 13 Punkte erreicht hat.

Verteile die Boule an die Mitglieder jedes Teams. Stellen Sie sicher, dass sie das richtige Material und die richtige Größe haben. Pétanque-Steine sollten aus Metall sein, etwa 7,5 cm (3 Zoll) im Durchmesser und 700 g (1,5 Pfund) wiegen. Du solltest auch einen Zielball haben, der als „Cochonnet“ oder „Jack“ bezeichnet wird. Der Wagenheber sollte einen Durchmesser von 3 cm (1,25 Zoll) haben.

Wechsle die Teams, wenn das Wurfteam den Punkt gewinnt. Wenn ein Mitglied von Team A eine Boule wirft und sie am nächsten am Jack landet, dann hat Team A den Punkt und es wäre dann Team B an der Reihe, zu werfen. Wenn Team B dann eine Boule wirft und sie näher am Buben landet als die Boule von Team A, dann hat Team B den Punkt gewonnen und Team A ist an der Reihe zu werfen. Dies geht so lange weiter, bis beide Teams keine Boule mehr haben.

Lassen Sie ein Mitglied des ersten Teams im Kreis stehen und werfen Sie den Buben. Sie können den Wagenheber in jede Richtung werfen. Es sollte zwischen 6-33 Fuß (6-10 Meter) vom Kreis entfernt landen, und es sollte mindestens 1 Meter (3 Fuß) von jedem Objekt (wie einem Baum) entfernt sein, das das Schwingen eines Spielers stören könnte.

Weitermachen, bis beide Teams alle ihre Boule geworfen haben. Damit ist die Runde beendet. Wenn ein Team alle seine Boule vor dem anderen benutzt, wirft das andere Team alle seine restlichen Boule. Die Runde ist beendet, wenn alle Boule der beiden Teams geworfen wurden.

Nachdem Sie den Wagenheber geworfen haben, lassen Sie ein Mitglied des gleichen Teams die erste Boule werfen. Sie sollten im Kreis stehen und versuchen, ihre Boule nahe an den Wagenheber und (vorzugsweise) davor zu bringen.

Zählen Sie die Punktzahl für die gewinnende Mannschaft. Nachdem alle Boulewürfe geworfen wurden, gewinnt die Mannschaft, deren beste Boule dem Buben am nächsten liegt, die Runde. Die gewinnende Mannschaft erhält für jedes ihrer Boule einen Punkt, der näher am Buben liegt als die nächstgelegene Boule der verlierenden Mannschaft. Die unterlegene Mannschaft holt keine Punkte.

Beginne die nächste Runde. Dazu zieht das Team, das die letzte Runde gewonnen hat, einen neuen Kreis am Boden, um den Ort, an dem sich der Bube in der letzten Runde befand. Sie werfen auch den Buben raus. Der neue Kreis ist nun der Ort, an dem alle Spieler stehen müssen, um ihre Boule zu werfen. Die Siegermannschaft aus der vorherigen Runde gewinnt zuerst.

About the author

By admin

Category