Wie man aufhört, Ausreden zu finden, um nicht zu joggen?

W

Holen Sie sich die richtige Ausrüstung. Ein Teil des Jogging-Erlebnisses ist es, das Teil zu sehen. Wenn du gut aussiehst und dich wohl fühlst, neigst du eher dazu, dich motiviert zu fühlen, da rauszugehen und mit dem Joggen zu beginnen. Kaufen Sie ein neues Paar Laufschuhe und leichte, bequeme und attraktive Laufbekleidung. Denke darüber nach, wie großartig es sich anfühlen wird, in diesen neuen Gegenständen zu laufen und wie du sie nicht vergeuden kannst!

Denke daran, dass deine mentale Energie davon abhängt, dass deine körperliche Energie in guter Form ist. Das bedeutet, dass die Entschuldigung für Müdigkeit oft Ihre mentale Energie ist, die spricht; intellektuell anstrengende Arbeit kann Ihren Körper auch erschöpft fühlen lassen, aber die große Nachricht ist, dass das Training den Körper auffrischen und die mental müde Gefühle erheblich reduzieren kann. Bringen Sie Ihr Blut wieder in Schwung und lassen Sie etwas von dieser mentalen Erschöpfung mit einem guten Joggen abklingen!

Geht da raus. Die größte Ausrede ist, dass du dich überfordert fühlst. Auf alle oben genannten Ausreden gibt es Antworten. Für das Gefühl, überwältigt zu sein, ist die Antwort immer Aktion. Mach einfach, dass du da rauskommst und tue eine Kleinigkeit. Du wirst viel glücklicher mit dir selbst sein, wenn du den Versuch machst, und es ist mehr als wahrscheinlich, dass, sobald du deinen mentalen Zustand der Verwirrung geschleudert hast, das Joggen die Klarheit wiederherstellen wird und du in der Lage sein wirst, mit dem Gefühl weiterzumachen, dass du froh bist, dass du dich doch noch an die Arbeit gemacht hast.

Seien Sie bereit für die extremen Temperaturen. Wenn eine deiner Ausreden darin besteht, dass es zu heiß oder zu kalt ist, um zu joggen, ist es wichtig, das so weit wie möglich zu umgehen, um sicherzustellen, dass du immer noch da draußen bist und es sicher machst.

Setz dich an die erste Stelle. Ein Hauptgrund für die Nichtausübung ist im Grunde genommen, sich nicht an die Spitze der Tagesordnung zu setzen. Mit Jobs, Hausarbeiten, Meetings, zu erziehenden Kindern und Studien, die abgeschlossen werden müssen, gibt es viele Verpflichtungen, die uns auferlegt werden. Und doch, Sie verdienen diese Qualitätsübung Zeit und außerdem, ist es eine gute Idee, sich zu erklären zu beginnen, dass alle jene Leute, die auf Ihnen zählen, Sie benötigen, in Ihrem besten Zustand zu sein, damit Sie ihre Notwendigkeiten wirklich erfüllen können!

Bleiben Sie hydratisiert. Es ist wichtig, vor, während und nach dem Joggen Wasser zu trinken. Du wirst viel schwitzen, wenn du anfängst zu joggen und Wasser wird das, was du verlierst, wieder auffüllen. Wenn du es nicht auffüllst, fühlen sich deine Muskeln müde und du wirst dich müde fühlen. Kaufen Sie ein komfortables und bequemes Wasserfahrzeug, das Sie beim Joggen leicht tragen können.

Mit Schmerzen umgehen. Schmerzen sind eine wichtige Quelle der Abschreckung von jeder Aktivität im Leben, einschließlich Joggen. Es ist wichtig, den Grund für die Schmerzen zu finden und angemessen damit umzugehen, damit Sie diese Entschuldigung aus der Liste entfernen können. Einige Gründe für Schmerzen können sein:

Stell dich nicht darauf ein, zu versagen. Wenn Sie als Anfänger mit dem Joggen beginnen oder nach einer Pause wieder joggen gehen, kann es zu viel Ehrgeiz darüber geben, wo Sie mit Ihrem Joggen hin wollen, bevor es überhaupt beginnt. Wenn Sie Angst haben, dass Sie scheitern werden, weil Sie sich eine zu große Aufgabe gestellt haben, erkennen Sie, dass Sie Ihre Chancen sabotieren und ziehen Sie sich zurück, um einfach Ihr Bestes zu geben und die Erfahrung zu genießen. Vermeide es, dir selbst zu sagen, dass du denkst, dass es langweilig, schmerzhaft oder zu hart wird; dies kann zu einer Selbsterfüllung führen. Stattdessen sagen Sie sich selbst, dass Sie dies tun wollen, weil es Spaß macht, es ist vorteilhaft, und dass Sie es sich erlauben werden, sich allmählich hineinzubegeben und sich mit der Zeit aufzubauen.

Überlegen Sie sich die Vorteile des Joggens. Es gibt viele Vorteile und sie sind alle lohnenswert; den Nutzen im Hinterkopf zu behalten, kann als gute Motivatoren dienen, besonders wenn Sie bestimmte Ziele haben. Um Ihren Appetit anzuregen, hier sind nur einige der Vorteile:

Finden Sie einen Jogging-Partner. Mit ein wenig Motivation von einem anderen Lebewesen ist alles möglich. Dein Jogging-Partner kann ein Verwandter (Bruder, Schwester, Mutter, Vater), ein Freund, ein Mitarbeiter oder ein Nachbar sein. Vielleicht möchtest du sogar mit deinem Hund joggen. Finde jemanden oder ein Wesen, das dich motivieren kann, und du kannst es wiederum motivieren und entschlossen sein, dich zu vergnügen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.