Wie man diszipliniert bleibt, wenn man aus der Ferne arbeitet

W

Mehr und mehr finden Unternehmen Vorteile darin, dass sie ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, aus der Ferne zu arbeiten. Ferngesteuertes Arbeiten kann bedeuten, dass Sie in einem Heimbüro arbeiten, an Ihrem Laptop bei Starbucks arbeiten oder Ihren Job mitnehmen, wenn Sie ins Ausland reisen. In jeder Situation, wenn Sie als regulärer Teil Ihrer Beschäftigung entfernt arbeiten werden, müssen Sie bestimmte Bedingungen einrichten, um sich selbst zu helfen, diszipliniert und konzentriert zu bleiben. Sie müssen Ablenkungen reduzieren und eine positive Kommunikation mit Ihrem Büro pflegen. Mit einer minimalen Planung können Sie Ihre Remote-Arbeit sehr effektiv und effizient gestalten.

Legen Sie Regeln für die Kommunikation fest. Sie und Ihr Team, Ihr Chef oder andere Ansprechpartner am Arbeitsplatz sollten einige grundlegende Grundregeln für die Kommunikation festlegen. Kommunikation, die nicht gut geplant ist, wird keinen positiven Zweck erfüllen. Wenn Ihr Chef Sie beispielsweise zu häufig anruft, können Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht respektiert oder vertraut werden. Andererseits, wenn Sie dem Team nicht regelmäßig genug Informationen zur Verfügung stellen, können sie sich fragen, ob Sie produktiv sind.

Organisiere dich. Fernarbeit bedeutet für die meisten Menschen, zu Hause zu arbeiten. Du musst einen Raum bestimmen, in dem du deine Zeit und deine Materialien der Arbeit widmest, die du tust. Sie müssen die Werkzeuge Ihrer Arbeit leicht zur Hand haben, ob diese nun ein Telefon, ein Kopierer und ein Computer, Kunstzubehör oder jede andere Art von Handelswerkzeugen sind, die Sie benötigen. Behandeln Sie den Raum als Ihr “Büro” und versorgen Sie sich mit dem, was Sie für den Erfolg benötigen.

Stellen Sie eine Routine auf. Diszipliniert zu bleiben, wenn man aus der Ferne arbeitet, ist in erster Linie eine Frage der guten Gewohnheiten. Du musst einige Routinen für deine Arbeit entwickeln. Auf diese Weise werden Sie eher dazu neigen, effizient zu arbeiten, wenn Ihre Routine sagt, dass es sich um “Arbeitszeit” handelt. Sie werden auch Ihre Ruhezeiten mehr genießen und mehr aus ihnen herausholen, wenn Sie wissen, dass Sie nicht von Ihrer Arbeit stehlen.

Verstehen Sie die Unterschiede in den Rollen. Ein Problem, das bei der Fernarbeit auftreten kann, ist, dass andere im Büro die von Ihnen geleistete Arbeit möglicherweise nicht sehen oder vollständig verstehen. Dies kann zu ineffektiver Arbeit führen, wenn der entfernte Mitarbeiter verärgert ist und sich unbeachtet fühlt. Es ist wichtig zu erkennen, dass Ihr spezieller Job mehr über das Denken, das in etwas einfließt, und weniger über ein physisches Produkt sein kann. Wenn Sie Bedenken bezüglich Ihrer Rolle haben, sollten Sie mit Ihrem direkten Vorgesetzten sprechen.

Beharrlich. Besonders wenn Sie eine neue Aufgabe beginnen oder an einem schwierigen Projekt arbeiten, können Sie sich überfordert fühlen. Wenn dies geschieht, liegt es in der menschlichen Natur, den Fokus zu verlieren und Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Arbeit zu lenken. Die Qualität Ihrer Arbeit kann leiden, ebenso wie Ihre Effizienz und Gesamteffektivität. Um dies zu bekämpfen, muss man manchmal nur hartnäckig sein und die Dinge Schritt für Schritt angehen. Konzentrieren Sie sich nicht auf das Endprodukt, das zu weit weg erscheint, sondern auf den ersten Schritt. Dann das nächste. Gehen Sie auf diese Weise vor, bis Sie das Ende erreicht haben.

Planen Sie regelmäßige Besprechungen oder Gespräche mit Bürokontakten. Unabhängig davon, ob Sie Teil eines Planungsteams sind, oder ob Sie einen einzelnen Chef zu berichten haben, oder ob Sie nur Freunde haben, die in der Zentrale arbeiten, ist es wertvoll, Verbindungen aufrechtzuerhalten. Schließlich arbeiten Sie mit diesen Menschen zusammen, auch wenn Sie nicht physisch im Büro sind. Nehmen Sie an regelmäßigen Treffen teil, entweder persönlich, indem Sie gelegentlich ins Büro gehen, oder durch Webinare oder Telefonkonferenzen.

Benutze die Technologie, um dich zu zwingen, an der Aufgabe festzuhalten. Wenn du einige schlechte Gewohnheiten beim Surfen im Internet hast, wenn du arbeiten solltest, kannst du einige Computerwerkzeuge benutzen, um dich zu zwingen, bei der Aufgabe zu bleiben.

Priorisieren Sie Ihre Ziele. Es ist eine gute Praxis, eine tägliche “To-Do”-Liste der Aufgaben aufzustellen, die Sie erledigen möchten. Indem du diesen Weg priorisierst, wirst du eher geneigt sein, dich darauf zu konzentrieren, diese bestimmten Dinge zu erledigen. Die Liste wird Ihnen helfen, sich nicht überfordert zu fühlen und wird Ihnen helfen, auf die Dinge zu achten, die wichtig sind.

Arbeiten Sie zu günstigen Zeiten. Wenn Sie eine Familie haben und z.B. als zweites Einkommen von zu Hause aus arbeiten, sollten Sie Ihre Arbeitszeit planen, wenn der Rest der Familie weg ist. Möglicherweise müssen Sie Ihre Kinder zur Schule und Ihren Ehepartner zur Arbeit begleiten und dann Ihre Arbeit von etwa 9:00 Uhr bis zur Rückkehr der Kinder von der Schule planen. Eine weitere Alternative, die für einige Menschen funktioniert, ist die Arbeit sehr früh am Morgen oder sehr spät in der Nacht.

Mach dich wertvoll. Als Remote-Mitarbeiter haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie gelegentlich übersehen oder unbeteiligt werden. Sie müssen zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um Ihrem Arbeitgeber zu zeigen, dass Sie wertvoll sind. Du solltest dich freiwillig für Projekte engagieren (so viel du realistisch kannst) und sicherstellen, dass dein Arbeitgeber die Arbeit, die du tust, kennt. Wenn Sie aus der Sicht Ihres Arbeitgebers verschwinden, ist dies Ihre eigene Schuld, weil Sie sich nicht sichtbar und wertvoll gemacht haben.

Verstehen Sie Ihre Ziele. Wenn Sie remote arbeiten, müssen Sie wissen, was Ihr Arbeitgeber von Ihnen erwartet. Wenn Sie beispielsweise Computercode für ein Programmierunternehmen überprüfen und bearbeiten, sollten Sie wissen, wie viele Zeilen Code Sie an einem Tag produzieren sollen. Wenn Sie einige allgemeine Erwartungen nicht kennen, sollten Sie ein Gespräch mit Ihrem direkten Vorgesetzten führen.

Sei stolz auf deine Arbeit. Wenn Sie Arbeitsprodukte produzieren, auf die Sie stolz sind, werden Sie eher geneigt sein, fleißig zu arbeiten und in der Arbeit, die Sie leisten, diszipliniert zu bleiben. Sie müssen Ihren Zweck und Ihre Funktion für das Unternehmen verwirklichen, und Sie müssen wissen, dass das, was Sie tun, im Gesamtbild von Bedeutung ist. Wenn du dich jemals dabei befindest, an etwas davon zu zweifeln, solltest du aufhören und überprüfen, was du getan hast.

Vermeiden Sie Isolierung. Wenn sich Ihr Remote-Büro in Ihrem Haus befindet, kann es eine Tendenz geben, sich in Ihrem Haus zu isolieren. Du könntest aufwachen, frühstücken, deine Arbeit machen, essen, essen, ins Bett gehen und nie wieder eine andere Person sehen. Du musst diese Tendenz bekämpfen. Wenn nötig, machen Sie es zu Ihrem Tagesablauf, um auszusteigen und Leute zu treffen. Steigen Sie aus und machen Sie mittags einen Spaziergang. Nehmen Sie an sozialen Gruppen oder Clubs teil, die Sie mit anderen zusammenbringen. Diese zusätzlichen Verbindungen helfen Ihnen, sich effektiver auf Ihre Arbeit zu konzentrieren, wenn Sie arbeiten.

Schaffen Sie ein positives Arbeitsumfeld. Ob Sie an einem Schreibtisch sitzen oder an einem Zeichenbrett zeichnen, auf einem Computer schreiben oder eine antike Schreibmaschine bevorzugen, Sie müssen in einer Umgebung arbeiten, die geeignet ist, das zu erreichen, was Sie erreichen müssen. Für die meisten Menschen bedeutet dies, Ablenkungen zu minimieren, sei es durch Ihre Kinder, das Telefon oder den Fernseher. Du musst in deinem Geist und in den Köpfen derer, die deinen Raum teilen, festlegen, dass dies deine “Arbeitszeit” ist, und du musst sie als solche respektieren.

Adressieren Sie Konflikte direkt. Denken Sie immer daran, dass Ihr Ziel der Erfolg Ihres Unternehmens ist, egal was das ist. Ihr Unternehmen ist erfolgreich, wenn alle einzelnen Mitarbeiter erfolgreich sind und gute Leistungen erbringen. Wenn Sie Konflikte oder Probleme erkennen, kann es einfach sein, diese zu vermeiden, wenn Sie aus der Ferne arbeiten. Aber die Vermeidung von Konflikten löst oder korrigiert sie in der Regel nicht, sondern lässt sie nur länger herumhängen. Besonders wenn Sie aus der Ferne arbeiten, müssen Sie auf auftretende Konflikte achten und gewissenhaft damit umgehen.

About the author

By admin

Category