Wie man schnell betrunken wird

W

Für bestimmte Partys oder Veranstaltungen solltest du dich vielleicht schneller betrinken. Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich schneller zu begeistern, von der Wahl härterer Getränke bis hin zu schnellerem Trinken. Seien Sie jedoch vorsichtig. Binge-Trinken erhöht das Risiko einer Alkoholvergiftung. Wenn du zu früh betrunken bist, kannst du leicht zu viel Alkohol trinken. Dies ist ein großes Gesundheitsrisiko. Kenne deine Grenzen. Wenn du dich zu betrunken fühlst oder dich krank fühlst, solltest du eine Pause einlegen. Während das Trinken Spaß machen kann, sollte die Gesundheit im Vordergrund stehen.

Kenne deine Grenzen. Wenn du dich schnell betrinken willst, musst du deine Grenzen kennen. Du willst nicht krank werden. Achte darauf, wie viel du trinken kannst und halte dich trotzdem in Schach.

Wählen Sie ein gebogenes Glas. Das Trinken aus einem normalen Bierglas kann Ihre Fähigkeit, sich zu betrinken, beeinträchtigen. Gebogene oder geriffelte Gläser können Sie schneller betrunken machen. Denn es ist schwierig, den Halbpunkt in einem gebogenen Glas im Vergleich zu einem geraden Glas zu messen. Du wirst schneller trinken, da du dir nicht sicher bist, wie viel du trinkst.

Probieren Sie prickelnde Getränke. Sprudelnde Getränke können dich schneller betrunken machen. Wenn Sie sich schnell betrinken wollen und Champagner und Schorlen mögen, bestellen Sie einen sprudelnden Drink.

Strebe unter den meisten Umständen nach Mäßigung. Ab und zu betrunken zu werden, kann Spaß machen, besonders bei einer gesellschaftlichen Veranstaltung. Auf lange Sicht kann Alkoholmissbrauch jedoch zu Schäden an Ihrer allgemeinen Gesundheit führen. Halten Sie sich bei den meisten Veranstaltungen an ein oder zwei Getränke. Dies wird Sie sicher und gesund halten.

Achten Sie auf den Alkoholgehalt. Verschiedene Biere, Apfelwein und andere alkoholfreie Getränke haben einen unterschiedlichen Alkoholgehalt. Wenn Sie schneller betrunken werden wollen, sollten Sie Getränke mit einem höheren Alkoholgehalt zu sich nehmen. Normalerweise sieht man den Alkoholgehalt auf der Seite einer Flasche. Ein höherer Prozentsatz bedeutet, dass das Getränk dich wahrscheinlich schneller betrunken macht.

Gehen Sie entspannt ins Trinken. Hohe Belastungen können die Vergiftung verlangsamen. Wenn Sie etwas Stressives tun, während Sie trinken, oder sich gestresst fühlen, wenn Sie in die Situation gehen, kann dies Ihren Buzz beeinflussen.

Wählen Sie Schnaps statt Bier. Schnaps kann einen schneller betrunken machen als Bier oder Wein, da er einen höheren Alkoholgehalt hat. Schüsse zu machen, kann besonders nützlich sein, da Sie Produkte mit hohem Alkoholgehalt schnell aufnehmen werden. Insbesondere Wodka erhöht nachweislich die Geschwindigkeit der Intoxikation. Versuchen Sie, Schnaps zu trinken, wenn Sie sich schnell betrinken wollen.

Entscheiden Sie sich für einen Diät-Spiritus mit Likören. Das Mischen von Spirituosen mit Diät-Mixern, wie z.B. Diät-Soda, macht Sie schneller betrunken. Dies kann daran liegen, dass normale Limonaden als Lebensmittel anerkannt sind, die die Aufnahme von Alkohol im Körper verlangsamen. Der Körper darf Diätsoda nicht als Lebensmittel behandeln, so dass der Alkohol schneller aufgenommen werden kann.

Nicht auf nüchternen Magen trinken. Viele Menschen vermeiden Essen vor dem Trinken, um sich schneller betrinken zu können. Das ist nie eine gute Idee. Iss immer etwas, auch etwas Kleines, bevor du trinkst. Sie sollten auch die ganze Nacht über einen Snack zu sich nehmen. Entscheiden Sie sich für proteinreiche Lebensmittel wie Nüsse oder Käse.

Trinken Sie in einer Gruppe. Wenn du mit Freunden trinkst, trinkst du eher schnell. Menschen trinken ihre Getränke schneller aus, wenn sie in einer großen Gruppe sind. Wenn Sie schneller trinken, werden Sie schneller betrunken und erhöhen auch die Menge, die Sie die ganze Nacht über trinken werden. All dies kann dazu führen, dass ein größeres Summen schneller erreicht wird.

Vor dem Trinken leicht essen. Du solltest niemals auf nüchternen Magen trinken. Das ist sehr gefährlich. Essen Sie jedoch keine große Mahlzeit vor einer Nacht des Trinkens. Nahrung verlangsamt die Fähigkeit des Körpers, Alkohol aufzunehmen. Wenn Sie direkt nach einer großen Mahlzeit trinken, kann es länger dauern, bis Sie sich betrunken haben.

Überprüfen Sie Ihre Medikamente vor dem Trinken. Alkohol kann bestimmte Mediationen stören. Wenn Sie betrunken werden, überprüfen Sie die Etiketten aller Ihrer Medikamente. Achten Sie darauf, dass sie nicht schlecht mit Alkohol interagieren.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.