Wie man einen Polizeiwagen zeichnet

W

Hört die Sirenen und riecht das brennende Gummi in eurer Fantasie, während ihr eure Polizeiautos zeichnet! Gehen Sie nach unten zu Schritt 1 unten, um zu beginnen!

Füge das Blinklicht auf dem Dach des Autos in blau hinzu.

Zeichne zwei vertikale Linien, um die beiden Fenster zu trennen.

Zeichne Trapeze mit geschwungenen Kanten für die Windschutzscheibe und die Fenster.

Füge Details zu den Rädern hinzu.

Zeichne drei geschwungene Polygone für die Scheinwerfer und Gitter.

Zeichne eine Linie über die Unterseite der Fenster.

Zeichne Kreis für Räder. Denken Sie daran, dass die Räder viel weiter auseinander liegen, als die meisten Menschen erwarten. Das Hinterrad befindet sich unter der Heckscheibe, die mit dem Kofferraum verbunden ist. Das Vorderrad befindet sich unter der Motorhaube.

Färbe dein Polizeiauto.

Zeichne abgewinkelte Polygone für die Türen.

Zeichne eine Reihe von Polygonen für den Türgriff der Sirene und die Außenspiegel.

Zeichne eine Linie, die hinter den Rädern verläuft, um den Umriss des Autos zu vervollständigen.

Löschen Sie die unnötigen Konturen.

Zeichne zwei Linien.

Zeichne zwei parallele geschwungene Linien für die Kapuze.

Zeichne den Umriss des Autos mit Hilfe des Bildes als Orientierungshilfe. Obwohl die Form quadratischer ist als bei einigen Autos, sind die Ecken immer noch sehr abgerundet.

Beginnen Sie mit dem Einfärben. Die Räder sind dunkelgrau und der Hauptkörper ist schmutzig weiß.

Ziehen Sie die Motorhaube des Autos an. Die Vorderseite ist sehr gebogen und die Windschutzscheibe ist weniger als 45 Grad.

Füge die Räder hinzu. Autofelgen sind viel weiter auseinander, als die meisten Leute erwarten, eine ist fast direkt am Heck, die andere ist unter der Windschutzscheibe, die auf die Motorhaube trifft. Mehr als nur Kreise, vergessen Sie nicht die Reifen und den Metallteil der Räder.

Füge eine Felge an der Unterseite des Autos hinzu.

Zeichne eine Kurve von der Oberseite der beiden Linien (im vorherigen Schritt gezeichnet), die:

Zeichne eine Reihe von verbundenen geschwungenen Linien für den mittleren und hinteren Teil des Autos.

Beenden Sie die Form des Autos mit fast einem Spiegelbild, außer dass der Kofferraum (oder Kofferraum) des Autos viel kürzer ist als die Motorhaube.

Füge das Rücklicht des Autos hinzu. Dies ist als leichte Wölbung auf dem Heck des Fahrzeugs dargestellt. Auch ein kleines Dreieck auf dem Dach des Autos.

Füge Details wie die Seitenspiegel (ein längliches und abgerundetes Dreieck), das Frontlicht und die Türgriffe (zwei!) hinzu.

Zeichne eine Trennung zwischen den Türen und den Griffen (die miteinander verbunden sind).

Zeichne ein Trapez in der oberen Hälfte des Autos, wo sich die Fenster befinden.

Zeichne anhand der Umrisse die Hauptabschnitte des Polizeiwagens.

Zeichne ein gekrümmtes Rechteck für die Stoßstange.

Zeichne die Lichter.

Zeichne zwei Ovale für die Räder des Polizeiwagens.

Füge Details zu den Scheinwerfern, Rädern und der Sirene hinzu. Fügen Sie auch kleinere Teile des Fahrzeugs wie Scheibenwischer, Seitenschweller und Gaseinlass hinzu.

Teilen Sie die Fenster in 3 Teile. Beachten Sie, dass einer dieser “Teiler” diagonal ist, während der andere ziemlich vertikal ist.

Füge einen leicht abgeschrägten, abgerundeten Winkel für einen Seitenspiegel hinzu.

Farbe im Auto im klassischen Schwarz-Weiß-Design.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.