Wie man Paleo-Kaffee Brownies macht

W

Die geschmolzene Schokolade in die Rührschüssel gießen. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis sie vermischt sind. Es sollte braun werden, dicker werden und dem Brownie-Teig ähneln.

Bei 177 °C (350 °F) 25-30 Minuten backen. Nach Fertigstellung (Zahnstocher sollte sauber herauskommen), aus dem Ofen nehmen und etwa eine Stunde abkühlen lassen.

Füge den löslichen Kaffee/Mehl-Espressobohnen hinzu. Mit der geschmolzenen Schokolade vermischen und unter Rühren verrühren. Der Kaffee löst sich möglicherweise nicht ganz auf und lässt die Mischung leicht klobig aussehen, das ist in Ordnung. Nach Fertigstellung den Topf vom Herd nehmen und beiseite stellen.

In eine 8×8 Backform geben, entweder gefettet oder mit Pergamentpapier abgedeckt. Den restlichen Teig mit einem Gummiabstreifer aus der Schüssel nehmen. Bei Bedarf die Oberseite der Mischung glätten.

Die Schokoladenstückchen in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Kokosöl dazugeben und verkürzen. Kontinuierlich umrühren, bis sie glatt vermischt und vollständig geschmolzen sind.

In einer separaten Rührschüssel Eier, Kokoszucker, Vanille und Salz bei niedriger Geschwindigkeit mischen. Weiter mischen, bis die Mischung glatt und vollständig ist.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.