Wie man einen Raum von einem Teenager- zu einem Teenager-Paradies verwandelt.

W

Denke an ein Thema. Es könnte Dschungel, Mädchen, Surfer oder alles sein, was dein Herz begehrt! Wenn du deinen Raum nicht auf ein Thema gründen möchtest, basiere ihn auf einigen Farben, die dir gefallen. Finden Sie die Farben, die zu Ihnen passen, dann kaufen Sie Farbe, die Ihnen gefällt, und streichen Sie die Wände.

Nachdem du deine alten Möbel gespendet hast, wirst du nicht mehr so viel haben wie früher. Entscheiden Sie, ob Sie wirklich mehr Möbel benötigen. Brauchst du wirklich drei Stühle? Oder kannst du einfach noch mehr Kissen in dein Bett legen, um es tagsüber in eine Sitzecke zu verwandeln? Wenn du dich entscheidest, dass du mehr Möbel möchtest, finde Dinge mit eingebauten Regalen und Schubladen, damit du Bodenfläche lassen kannst. Einige großartige Dinge, die man für einen neuen Raum kaufen kann, sind Bean Bag Stühle, die zur Farbkombination passen, weiße Bilderrahmen, die man malen kann, Teppiche (wenn man Hartholzböden hat) und Spiegel, die einen Rahmen haben, der zur Farbkombination passt, etc.

Nun, da Sie Ihre Farbkombination oder Ihr Thema ausgewählt haben, müssen Sie möglicherweise Ihre Möbel analysieren und sehen, ob sie zu Ihrem Thema oder Ihren Farbkombinationen passen. Wenn Sie zum Beispiel einen Sessel mit einer roten Bohne haben, möchten Sie ihn vielleicht nicht in einem blau-weißen Raum haben. Gehen Sie durch alle Ihre Möbel und entscheiden Sie, was funktionieren wird, und was Sie entfernen müssen. Gehen Sie später durch, was Sie entfernen werden, und sehen Sie, ob es in einem anderen Raum funktioniert. Wenn nicht, fragen Sie einen Freund oder spenden Sie es an Geschäfte vom Typ Goodwill oder sogar an wohltätige Zwecke. Spendenbehälter befinden sich vor den meisten Lebensmittelgeschäften.

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr neu eingerichtetes Zimmer zu genießen. Denken Sie daran, es sauber zu halten. Es hat keinen Sinn, Ihren Raum zu renovieren, wenn ihn niemand sehen kann! Machen Sie Platz für alles, legen Sie es nicht einfach in eine Schublade und sagen Sie, dass Sie es später einfach aufräumen werden! Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um Ihren Raum für fünf Minuten pro Nacht aufzuräumen, ist es viel einfacher zu verwalten als ein großes Durcheinander, das Sie den ganzen Tag über bewältigen müssen.

Zeit, sich zu beschäftigen! Nachdem Ihre Wände trocken sind, ist es an der Zeit, alles wieder einzubringen. Ordnen Sie Ihren Raum neu an, wie Sie möchten, aber stellen Sie sicher, dass er nicht zu überfüllt ist. Vielleicht möchtest du noch ein paar Feinheiten wie Bilder, Spiegel und Poster hinzufügen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.