Wie man die Muttern der Laschen löst

W

p>Laschenmuttern werden verwendet, um das Rad am Fahrzeug zu befestigen, und Radmuttern müssen gelöst und schließlich entfernt werden, wenn Sie einen Reifen wechseln, auf die Bremsen zugreifen und eine Vielzahl anderer Reparaturen an Ihrem Fahrzeug durchführen möchten. Das Erlernen des Lösens und Einbaus von Radmuttern ist eine wesentliche Fähigkeit für jeden, der ein Auto fährt; man weiß nie, wann man eine Wohnung reparieren muss. Glücklicherweise ist es nicht so schwer zu lernen, und es gibt eine Reihe von Tricks, die Ihnen helfen können, selbst schwierige, angeklebte Radmuttern zu entfernen.

Beginnen Sie, die Radmuttern zu lösen, während sich das Fahrzeug noch auf dem Boden befindet. Heben Sie das Auto nicht auf, bevor Sie versuchen, die Radmuttern zu lösen. Verwenden Sie stattdessen den Widerstand, der durch den Kontakt des Reifens mit dem Boden entsteht, um die Muttern zu lösen. Sie drehen sich nicht, wenn sie auf dem Boden liegen, was bedeutet, dass Sie sie viel leichter entfernen können.

Verwenden Sie einen Radblockier-Entferner, um verriegelte Laschen zu entfernen. Wenn Sie den Schlüssel zu Ihren verriegelten Laschen verloren haben, können Sie sie möglicherweise mit einem speziellen Steckschlüssel entfernen, der zum Entfernen von Schlössern entwickelt wurde. Mit umgekehrten Gewinden sind diese Köpfe ideal, um in das Schloss zu beißen und es zu lösen, ohne dass der Schlüssel es entfernen muss. Diese Köpfe eignen sich auch hervorragend zum Entfernen von abgerundeten Radmuttern, die schwer zu entfernen sein könnten. Diese sind online verfügbar und in den meisten Auto-Teile-Shops.

Setzen Sie den Radmutternschlüssel auf eine Radmutter und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn. Drehen Sie den Schraubenschlüssel, nachdem Sie ihn an einer der Muttern befestigt haben, und ziehen Sie kräftig, bis Sie spüren, dass sich die Radmutter zu lösen beginnt. Sie müssen die Radmutter nicht vollständig entfernen, sondern lösen sie einfach mit dem Schraubenschlüssel, bis sie locker genug ist, um sie mit den Fingern zu entfernen.

Lösen Sie die Schrauben weiter. Es spielt keine Rolle, welche Nuss du zuerst lockerst. Wählen Sie einen aus, bewegen Sie sich dann weiter sternförmig um die Schrauben und überspringen Sie die Radmutter neben dem gerade gelösten. Dieses Muster hilft, das Rad zentriert zu halten und ist wichtiger, wenn Sie das Rad montieren. Dennoch ist es eine gute Angewohnheit, in die man einsteigen sollte, wenn man auch die Schrauben löst.

Überprüfen Sie nochmals, ob die Feststellbremse angezogen ist. Wenn Ihre Radmuttern festsitzen, müssen Sie zusätzliche Kraft aufwenden, um sie zu entfernen. Bevor Sie das tun, wollen Sie sicherstellen, dass Ihr Auto nicht irgendwo hinfährt. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf einer ebenen Fläche befinden und Ihre Feststellbremse angezogen ist, bevor Sie versuchen, mit hartnäckig aufgeklebten Radmuttern zu kämpfen.

Entfernen Sie die Radmuttern mit einem Radmutternschlüssel. Ein Radmutternschlüssel, manchmal auch als Reifeneisen, Reifenwerkzeug oder T-Bar bezeichnet, sollte im Reifensatz Ihres Fahrzeugs bereitgestellt werden, zusammen mit einem Wagenheber und einem Ersatzreifen. Ringschlüssel sollten perfekt zu den Radmuttern passen, die an Ihrer Radbaugruppe verwendet werden, und in den meisten Fällen sollten Sie keine anderen Werkzeuge benötigen, um sie zu entfernen.

Überprüfen Sie die Radmuttern. Die Räder von Pkw, Lkw und anderen Fahrzeugen werden mit vier bis acht Radmuttern an der Achse befestigt, mit denen das Rad zentriert und am Fahrzeug befestigt wird. Einige europäische Autos werden Laschenschrauben anstelle von Muttern haben, obwohl der Demontageprozess genau derselbe sein sollte.

Benutze einen Hammer oder Hammer. Wenn du keinen Zugang zu einem Rohr hast, um die Länge des Griffs zu verlängern, könnte es Zeit sein, primitiv zu werden. Mit einem Gummihammer oder einem Hammer auf den Griff des Radmeißels zu schlagen, kann eine effektive Möglichkeit sein, im Notfall besonders angeklebte Radmuttern zu lösen. Wenn du auf der Seite der Autobahn festsitzt, ist es vielleicht deine einzige Möglichkeit. Wenn du überhaupt keinen Hammer hast, könnte auch ein Stein oder ein anderes schweres Objekt funktionieren.

Verwenden Sie ein eindringendes Öl, wenn die Radmuttern am Bolzen verrostet sind. (Verwenden Sie dies nur als letztes Mittel.) Wenn Sie mit mehr als einem zu starken Anziehen zu kämpfen haben, kann es hilfreich sein, eine kleine bis mittlere Menge eindringendes Öl wie PB Blaster oder Liquid Wrench direkt auf die Bolzengewinde zu sprühen, wo sie in der Radmutter verschwinden. Verwenden Sie das dünne strohhaltige Rohr, das mit dem eindringenden Öl geliefert wurde, um das Eindringmittel genau aufzutragen, und versuchen Sie, Overspray zu vermeiden, das auf die Bremstrommel oder den Rotor gelangen könnte. Lassen Sie den Eindringmittel etwa zehn Minuten ruhen, um sich über die Fäden zu arbeiten und die Dinge etwas zu lockern.

Parken Sie das Fahrzeug auf einer ebenen Fläche und ziehen Sie die Feststellbremse an.

Entfernen Sie die Radkappe (falls vorhanden) und suchen Sie die Radmuttern. Abhängig von Ihrem Fahrzeug muss die Radkappe möglicherweise entfernt werden, bevor Sie auf die Radmuttern zugreifen und sie lösen können. Radkappen werden in der Regel entweder mit Metallclips befestigt, an den Radmuttern selbst gehalten oder mit Kunststofflaschen.

Verwenden Sie beim Austausch von Radmuttern einen Drehmomentschlüssel. Wenn Sie Schwierigkeiten hatten, Ihre Radmuttern wegen zu starkem Anziehen des vorherigen Reifenwechsels zu lösen, achten Sie darauf, sie diesmal mit einem Drehmomentschlüssel mit den richtigen Spezifikationen anzuziehen. Lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach, welches das empfohlene Drehmoment für Ihre Reifen ist, stellen Sie dann Ihren Drehmomentschlüssel auf die richtigen Spezifikationen an der Seite des Schlüssels ein und verriegeln Sie ihn dann mit dem Sicherungsring. Ziehen Sie zusätzlich die Radmuttern sternförmig an. Tun Sie es zweimal, um sicherzustellen, dass alle Laschennetze dicht sind.

Benutze deinen Fuß. Wenn Sie mit nichts anderem zu benutzen festsitzen und Ihre Arme nicht stark genug sind, um die Radmutter zu lösen, können Sie Ihre stärkeren Beinmuskeln verwenden, um den Lockerungsprozess zu starten. Sei jedoch vorsichtig, wenn du das tun musst.

Holen Sie sich zusätzliche Hebelwirkung. Werks-Ringschlüssel haben in der Regel kurze Griffe, die nicht viel Hebelwirkung bieten. Das erste und sicherste, was Sie tun sollten, ist, die Physik der Hebelwirkung auf Ihre Seite zu bringen. Wenn der Griff des von Ihnen verwendeten Schlüssels länger ist, ist es viel einfacher, die Mutter zu lösen.

About the author

By admin

Category