Wie man Mikrowellen-Fudge herstellt

W

p>Fudge ist ein reichhaltiger und köstlicher Genuss, der traditionell aus Zucker, Milch und Butter hergestellt wird. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Variationen und Geschmacksrichtungen, und einige der beliebtesten Fudge-Aromen sind Schokolade, Vanille und Erdnussbutter. Sie können sogar zu Hause in der Mikrowelle mit ein paar einfachen Zutaten Fudge zubereiten, und es dauert nur wenige Minuten.

Schneiden Sie den Karamell vor dem Servieren in Quadrate. Schneiden Sie den Karamell in Quadrate von 2,5 cm (1 Zoll) für kleine Leckereien oder in Quadrate von 5 cm (2 Zoll) für eine größere Portion in Dessertform. Wenn noch Fudge übrig ist, überführen Sie ihn in einen luftdichten Behälter und lagern Sie ihn bei Raumtemperatur für zwei bis drei Wochen.

Fetten Sie eine Backform. Fudge ist ziemlich klebrig, daher ist es wichtig, die Backform, in die der Fudge gegossen wird, einzufetten. Beschichten Sie eine 20 cm (8 Zoll) große Backform mit einer Schicht Kochspray, Öl oder Butter.

Wärme den Zucker, die Milch und die Butter. Kombiniere die drei Zutaten in einer großen mikrowellengeeigneten Schüssel. Füge eine Prise Salz hinzu. Die Mischung in die Mikrowelle geben und 10 Minuten hoch erhitzen. Alle zwei Minuten die Mikrowelle anhalten, um die Mischung umzurühren.

Marshmallows hinzufügen. Marshmallow und Schokolade ist der traditionelle Geschmack von steiniger Straße, und Sie können steinige Straßen-Fudge machen, indem Sie 1 Tasse (50 g) Mini-Marshmallows zu Milch- oder Zartbitterschokolade hinzufügen.

Fügen Sie die Vanille hinzu. Nehmen Sie die Schale aus der Mikrowelle und geben Sie die Vanille hinzu. Du kannst entweder Vanillebohnenpaste oder Vanilleextrakt verwenden. Alle Zutaten kräftig miteinander verrühren, bis der Fudge cremig und glatt ist. Die Schüssel in die Mikrowelle zurückgeben und weitere zwei Minuten garen.

Probieren Sie verschiedene Nussbutter. Während Erdnussbutter-Fudge eine sehr beliebte Sorte ist, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht mit verschiedenen Nussbuttermitteln experimentieren können, besonders wenn Allergien ein Problem sind. Anstatt Erdnussbutter für Fudge zu verwenden, versuche es:

Schlachte die restlichen Zutaten ein. Füge den Zucker und die Vanille des Konditors in die Schüssel mit der geschmolzenen Butter, Milch und Schokolade. Mit einem Handmixer die Zutaten bei mittlerer Geschwindigkeit zusammenschlagen. Etwa zwei Minuten weiter schlagen, bis die Mischung glatt ist und alle Zutaten enthalten sind.

Fetten Sie eine Backform. Beschichten Sie eine 20 cm (8 Zoll) große Backform mit einer Schicht Butter, Öl oder Kochspray. Dadurch wird verhindert, dass der Karamell an der Pfanne klebt, und es wird einfacher, ihn nach dem Aushärten des Karamells zu entfernen.

Lassen Sie den Fudge vor dem Servieren ruhen. Legen Sie den Fudge beiseite und lassen Sie ihn abkühlen und mindestens eine Stunde lang ruhen. Dies gibt den Zutaten Zeit, sich zu kühlen und zu festigen. Den Karamell im Kühlschrank nicht abkühlen lassen, da sonst der Zucker kristallisieren kann.

Zusätzliche Nüsse. Fudge und Nüsse sind eine klassische Kombination, und Sie können jede Art von Nuss, die Sie mögen, zu jedem Geschmack von Fudge hinzufügen. Füge 1 Tasse (125 g) gehackte rohe oder geröstete Nüsse zu einem Fudge hinzu, nachdem alle Zutaten geschmolzen sind. Vor dem Aushärten des Karamells alles zusammenrühren. Zu den klassischen Nuss- und Karamellkombinationen gehören:

Schmelzen Sie Butter, Milch und Schokolade. Kombinieren Sie Milch, Butter und Schokoladensplitter in einer großen mikrowellengeeigneten Schale. Die Mischung drei Minuten lang bei starker Hitze erhitzen, oder bis Butter und Pommes frites geschmolzen sind.

Schmelzen Sie die Butter und Erdnussbutter. Kombinieren Sie die Erdnussbutter und die Butter in einer mittelgroßen mikrowellenfesten Schüssel. Zwei Minuten lang in der Mikrowelle ziehen lassen und die Schüssel auf halbem Weg nach der Garzeit zum Rühren entfernen. Wenn der Fudge zwei Minuten gekocht hat, nehmen Sie ihn aus der Mikrowelle und rühren Sie ihn erneut um.

Schneiden und servieren Sie den Fudge. Nach einer Stunde schneiden Sie den Fudge in 1 bis 2 Zoll (2,5 bis 5 cm) Quadrate und servieren Sie ihn. Übertragen Sie alle verbleibenden Quadrate in einen luftdichten Behälter. Bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen lagern.

Übertragung auf die Backform und Kühlung. Gießen Sie den Fudge in die vorbereitete Backform. Mit einem Gummispatel den Fudge gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Die Pfanne in den Kühlschrank stellen und den Karamell abkühlen lassen und für ein bis zwei Stunden aushärten.

Gießen Sie den Karamell in eine gefettete Backform. Fetten Sie eine 20 cm (8 Zoll) große Backform mit Butter, Kochspray oder Öl ein. Den Karamell in die gefettete Pfanne gießen. Den Fudge mit einem Holzspachtel gleichmäßig um die Pfanne verteilen.

Chill vor dem Servieren. Den Fudge in den Kühlschrank geben und mindestens zwei Stunden lang kalt stellen. Dies gibt den Zutaten Zeit zum Abkühlen und ermöglicht das Aushärten des Fudge. Sobald sie fest sind, den Karamell in Würfel oder Scheiben schneiden und servieren.

Ändern Sie die Art des Schokoladen-Fudges. Sie können die Art des Fudge, den Sie herstellen, schnell und einfach ändern, indem Sie eine andere Art von Schokoladensplitter verwenden. Anstatt halbsüße Schokoladenstückchen zu verwenden, kannst du sie verwenden:

Gießen Sie den Fudge. Rühren Sie den Fudge ein letztes Mal um und geben Sie ihn auf die gefettete Backform. Verwenden Sie einen Gummispatel, um die Seiten zu kratzen und den ganzen Fudge aus der Schüssel zu holen. Mit dem Spachtel den Karamell gleichmäßig um die Schüssel verteilen.

Mischen Sie den Zucker in den Zucker. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie den Fudge mit einem Holzlöffel oder Handrührgerät bei mittlerer Geschwindigkeit. Die Seiten nach Bedarf abkratzen und weiterrühren, bis der gesamte Zucker vollständig in den Fudge eingearbeitet ist.

Ändern Sie den Geschmack von traditionellem Fudge. Das Tolle an traditionellem Fudge ist, dass Sie jede Art von Aromen hinzufügen können, die Sie den Geschmack anpassen möchten. Während die meisten traditionellen Fudge-Rezepte nach Vanilleextrakt verlangen, können Sie diesen durch einen ersetzen:

Verwandeln Sie Ihren Fudge in Pfefferminzrinde. Pfefferminzrinde ist ein leckeres Vergnügen, das normalerweise in den Ferien zu finden ist, und Sie können leicht einen einfachen Schokoladen-Fondant in Pfefferminzrinden-Fudge verwandeln:

About the author

Add comment

By admin

Category