Wie man einen Baum zeichnet

W

Das Wissen, wie man einen Baum zeichnet, ist nützlich, wenn man eine Landschafts- oder Waldszene zeichnet. Glücklicherweise ist das Zeichnen eines Baumes einfach, wenn man weiß, wo man anfangen soll, egal ob man einen einfachen Baum, einen blätterlosen Winterbaum oder einen großen immergrünen Baum machen will. Indem Sie mit einer Outline beginnen und dann die Teile des Baumes nach Belieben hinzufügen, können Sie im Handumdrehen einen realistisch aussehenden Baum zeichnen!

Füge gebogene Stacheln auf beiden Seiten der Linie hinzu, um die Zweige herzustellen. Zeichne die Stacheln so, dass sie an der Linie in der Mitte des Dreiecks beginnen und sich direkt über die Seite des Dreiecks hinaus erstrecken. Achten Sie darauf, dass die Stacheln nach oben gebogen sind, da so die Äste an Kiefern aussehen.

Zeichne ein großes, hohes Dreieck. Dieses Dreieck wird der Umriss für Ihre Kiefer sein. Die genauen Abmessungen spielen keine Rolle, aber stellen Sie sicher, dass sie nicht zu kurz sind oder nicht wie eine echte Kiefer aussehen.

Beenden Sie Ihre Zeichnung, indem Sie den Stamm und die Zweige schattieren. Schattiere den Baum so, dass eine Seite des Stammes und der Äste heller ist als die andere. Auf diese Weise wird es so aussehen, als würde die Sonne auf den Baum scheinen.

Mache eine Linie durch die Mitte des Dreiecks und füge einen kleinen Stiel hinzu. Die Linie sollte von der Unterseite des Dreiecks bis zum Punkt oben verlaufen. Um den Schaft herzustellen, zeichne eine kleine, vierseitige Form am unteren Ende des Dreiecks, die sich oben verjüngt.

Zeichne zuerst eine lange horizontale Linie und den Stamm des Baumes. Die horizontale Linie ist die Grundlinie oder der Boden, aus dem dein Baum wächst. Um den Stamm zu zeichnen, skizziere 2 vertikale Linien, die aus der Grundlinie herausragen.

Zeichne einen großen Kreis um die Zweige. Dies wird der Umriss für die Krone (Blattoberseite) deines Baumes sein. Die Oberseite des Kreises sollte sich über die Spitzen der Zweige hinaus erstrecken, und die Unterseite des Kreises sollte sich mit der Oberseite des Stammes decken.

Füge 2-3 große Zweige hinzu, die vom Stamm aufsteigen. Das werden die großen, tragenden Äste des Baumes sein. Um einen Ast zu zeichnen, zeichne 2 parallele Linien, die von der Oberseite des Stammes nach oben kommen, und lasse sie sich am Ende verjüngen, so dass sie sich an einem Punkt treffen. Stellen Sie sicher, dass sich die Zweige innerhalb der Kreise befinden, die Sie zuvor gezeichnet haben.

Zeichne gewellte Linien über die Spitzen, um die Zweige realistischer zu machen. Folgen Sie den Umrissen der Stacheln und fügen Sie die Wellenlinien hinzu. Machen Sie die Wellen klein, damit sie wie einzelne Kiefernnadeln an den Ästen des Baumes aussehen.

Löschen Sie alle unnötigen Linien, um Ihre Zeichnung zu beenden. Sobald du die Zweige fertig hast, kannst du wieder hineingehen und das ursprüngliche Dreieck, das du gezeichnet hast, löschen. Sie können die Linie auch in der Mitte des Baumes löschen.

Löschen Sie die 3 Kreise, die Sie zuvor gezeichnet haben. Nachdem Sie nun die Zweige hinzugefügt haben, brauchen Sie die Kreise nicht mehr als Leitfaden.

Füge einige dünne Zweige hinzu, die aus der Oberseite des Stammes kommen. Spreizen Sie die Äste aus und lassen Sie sie in verschiedene Richtungen gehen, so dass es wie Äste an einem echten Baum aussieht. Achten Sie darauf, dass die Äste dünner sind als der Stamm des Baumes.

Verwenden Sie Wellenlinien, um der Krone des Baumes Blätter hinzuzufügen. Beginnen Sie damit, dem gezeichneten Kreis zu folgen und zufällige, gewellte Linien zu bilden. Füge dann einige Wellenlinien innerhalb des Kreises hinzu, um die Baumbemaßung zu erhalten.

Schattieren Sie den Baum, um Ihre Zeichnung zu beenden. Beginnen Sie mit einer Schattierung im Stamm, so dass eine Seite dunkler ist als die andere. Dann schattieren Sie die Zweige und die Blätter, so dass der Boden der Krone dunkler wird als der obere. Du kannst auch um die Grundlinie schattieren, damit es so aussieht, als würde dein Baum einen Schatten werfen.

Zeichne kleine Äste, die von den großen Ästen ausgehen. Um diese Zweige zu machen, kannst du einfach dünne Linien zeichnen, die von den großen Zweigen des Baumes ausgehen. Verlängere diese Zweige so, dass sie an die Kanten der Kreise stoßen, die du auf den Stamm gezeichnet hast. Die Äste am unteren Ende des Baumes sollten sich weiter erstrecken als die Äste am oberen Ende.

Zeichne einen Stamm mit 3 großen Kreisen darüber. Um den Stamm herzustellen, zeichne 2 vertikale Linien nebeneinander, die sich nach oben hin verjüngen. Wenn Sie die 3 Kreise zeichnen, legen Sie 2 auf die untere 1 auf die obere.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.