Wie man mehr Obst und Gemüse isst

W

Obst und Gemüse enthalten viele essentielle Nährstoffe für die Gesundheit. Sie haben auch wenig Kalorien, viel Ballaststoffe und Pflanzensterine, die sich als wirksam gegen Herzerkrankungen erwiesen haben. Das National Institute of Health hat Studien veröffentlicht, die zeigen, warum der Konsum von Obst und Gemüse niedrig ist, wobei die Kosten unter den Gründen am höchsten sind. Darüber hinaus sind viele Menschen unsicher, wie sie Obst und Gemüse in ihren geschäftigen Lebensstil integrieren sollen. Aber die Einbeziehung von Obst und Gemüse in die Ernährung ist nicht so schwierig, wie es scheint. Es gibt Möglichkeiten, täglich mehr Obst und Gemüse zu essen, beginnend mit dem Wissen, wie man einkauft, über das Finden kreativer Wege, sich in jede Mahlzeit einzubringen.

Shoppen Sie auf Ihrem lokalen Bauernmarkt oder Bauernhof. Bauernmärkte haben lokale Produkte zu einem angemessenen Preis. Das bedeutet, dass Sie es frischer und billiger bekommen als im Lebensmittelgeschäft. Auch viele Male gibt es Überschüsse von bestimmten Kulturen und diese können auf diese Weise unter den Einzelhandelskosten gekauft werden. Wenn Sie gegen Ende des Tages gehen, lassen viele Anbieter die Preise fallen, um ihren Bestand für den Tag zu verringern. Bevor Sie auf den Markt gehen, recherchieren Sie, wie lange bestimmte Früchte und Gemüse haltbar sind und ob sie gut einfrieren. Auf diese Weise können Sie den richtigen Betrag kaufen. Ein lokaler Bauernhof ist eine weitere Option, da er in der Regel zu einem angemessenen Preis verkauft, da er die Transport- und Lagerkosten senkt.

Kaufen Sie in Saisonprodukten. Produkte, die in der Saison sind, kosten weniger, weil sie nicht von einem Ort versandt werden mussten, an dem sie das ganze Jahr über wachsen. Wenn Sie zusätzlich kaufen, können Sie es möglicherweise für spätere Monate einfrieren.

Kaufen Sie Obst und Gemüse im Angebot. Oft haben Lebensmittelgeschäfte mehr von einem Artikel auf Lager und sie brauchen ihn zu schnell zu verkaufen, bevor er verdirbt. Sie werden in der Regel in einem wöchentlichen Rundschreiben für die Verkäufe werben. Dies ist gut, um sich mit diesem Gegenstand zu versorgen.

Starten Sie einen Garten. Viele Früchte und Gemüse können in Töpfen oder im Boden angebaut werden. Sie können auch im Innen- und Außenbereich angebaut werden. Garten, wenn er richtig gemacht wird, kann eine Fülle von Produkten produzieren, die frisch, konserviert oder gefroren gegessen werden können. Wenn Sie in einer Gemeinde mit wenig Land leben, können Sie vielleicht einen Gemeinschaftsgarten anlegen, damit die Nachbarschaft an den Vorteilen teilhaben kann. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie in einer Nachbarschaft leben, die wenig Zugang zu einem gut sortierten Lebensmittelgeschäft hat.

Fügen Sie Obst und Gemüse in die Hauptkomponente der Mahlzeit ein. Sie eignen sich gut für gebratenes Fleisch, Topfgerichte und Suppen. Sie können auch in diesen Anwendungen getarnt werden, um wählerischen Essern zu helfen, ihren täglichen Bedarf zu decken. Omeletts sind eine gute Möglichkeit, um mehr Gemüse zum Frühstück zu bekommen.

Kauf in Dosen, um Ihre Speisekammer zu füllen und zum Kochen. Gemüsekonserven sind ideal für die Zubereitung von Suppen und Aufläufen. Sie sind auch praktisch. Gemüsekonserven haben beim Kochen mit hoher Hitze zwar einige Nährstoffe verloren, enthalten aber dennoch eine ausreichende Menge. Das Dosenobst und -gemüse zur Hand hilft, bei jeder Mahlzeit ein Obst oder Gemüse zu haben. Beim Kauf von Obstkonserven ist darauf zu achten, dass Sie das Etikett lesen. Viele Obstkonserven sind in Sirup verpackt, der zusätzlichen Zucker und Kalorien hinzufügt. Versuchen Sie stattdessen, Obstkonserven in Saft oder Wasser zu kaufen. Obstkonserven sind für jedes Alter geeignet, da sie typischerweise weicher sind und vorportioniert geliefert werden.

Denken Sie voraus, um mehr Obst und Gemüse und weniger Junk Food zu essen, und kaufen Sie Ihre Lebensmittel entsprechend. Kaufen Sie frisch, wenn es zu Ihrem Budget und Zeitplan passt. Frisches Obst und Gemüse kann teurer sein, ist aber in Bezug auf Ernährung und Geschmack das Geld wert. In der Regel können sie roh oder gekocht gegessen werden. Manchmal gibt es keinen Ersatz für Frische. Frisches Obst und Gemüse sollte in der Woche, in der Sie es kaufen, konsumiert werden, um Fäulnis zu vermeiden oder den Nährwert zu mindern. Der Gehalt an Antioxidantien beginnt sich unmittelbar nach der Ernte abzubauen, ebenso wie einige Vitamine, so dass, je näher an der Ernte, Sie sie essen, desto mehr Nahrung erhalten Sie.

Kaufen Sie gefrorenes Obst und Gemüse aus Bequemlichkeit oder wenn frisch nicht in der Saison ist. Gefrorenes Gemüse wird nach der Ernte schnell gefroren und enthält viele Nährstoffe. Sie sind leicht zu kochen und können über einen längeren Zeitraum gelagert werden. Sie sind auch sehr preiswert und leicht verfügbar. Gefrorene Früchte sind ebenfalls eine gute Option. Sie kann über Nacht aufgetaut und ohne Kochen gegessen werden, aber die Textur hat sich durch den Gefrierprozess verändert. Am besten eignen sich gefrorene Früchte für Desserts oder zum Kochen.

Kaufen Sie Pürees und Säfte zum Kochen oder Essen “unterwegs”. Pürees sind nützlich für die Herstellung von Smoothies und das Hinzufügen von Soßen. Saft hat Nährstoffe, aber keine Ballaststoffe. Es ist gut, um eine Frucht zu bekommen, wenn du keine Zeit hast oder du nicht irgendwo bist, wo Obst leicht verfügbar ist. Der hohe Zucker- und Kaloriengehalt des Saftes macht ihn zu einer schwierigen Wahl. Der beste Weg zu konsumieren ist in Maßen. Denken Sie auch daran, nur 100% Fruchtsaft zu kaufen.

Waschen Sie immer frische Produkte vor dem Gebrauch. Produkte sind eine wichtige Quelle für Lebensmittelkontamination und Krankheiten. Dies liegt daran, dass so viele Menschen mit Obst und Gemüse umgehen und sie vielen verschiedenen Umgebungen ausgesetzt sind. Um das Risiko einer Kontamination zu verringern, waschen Sie Ihre Produkte, bevor Sie sie schneiden. Dies gilt sogar für Gegenstände mit einer Schwarte, wie z.B. Zitronen.

Dampfgemüse in einem Reisdampfer. Ein Reisdampfer hilft, das Rätselraten beim Dämpfen von Gemüse zu erleichtern. Viele Dampfschiffe kommen mit einer Bedienungsanleitung, die Ihnen sagt, wie viel Wasser Sie hinzufügen müssen.

Gemüse braten und im Kühlschrank aufbewahren, um die Mahlzeiten als Beilage zu ergänzen. Gebratenes Gemüse hat so viel Geschmack und ist 3 bis 5 Tage im Kühlschrank gut zu lagern.

Mikrowellengemüse für eine schnelle Mahlzeit. Gemüse kann in der Mikrowelle in wenigen Minuten gedünstet werden. Viele Tiefkühlgemüse gibt es bereits in einem Beutel, in dem das Gemüse direkt gedünstet werden kann.

Essen Sie Obst und Gemüse roh. Dies ist ein schneller Weg, um Ihren täglichen Bedarf zu decken und passt gut zu allen Mahlzeiten. Rohes Obst und Gemüse ist auch ein gutes “Fastfood”, weil es überall verzehrt werden kann. Obst passt gut zu Desserts oder als Dessert selbst und erfordert nur sehr wenig Vorbereitung.

About the author

Add comment

By admin

Category