Wie man aus einem Baumstamm einen Satz Kerzenständer macht

W

Ordnen Sie die Kerzenhalter an. Sie können die Baumstammkerzen um das Haus herum platzieren, z.B. auf dem Esstisch oder in Ihrem Schlafzimmer. Du kannst sie zusammenbinden oder trennen. Zünde die Kerzen an und genieße ihre Schönheit!

Bohren Sie ein Loch in die Oberseite jedes Stammes. Setzen Sie den 1-1/2-Zoll-Holzlochbohrer in den Bohrer ein. Bohren Sie etwa 1/2-Zoll-Löcher in die Oberseiten der einzelnen Stämme. Die Löcher sollten groß genug sein, um in die Teelichtkerzen zu passen, aber auch nicht zu groß, damit die Kerzen gut hineinpassen.

Schneiden Sie die Stämme in verschiedene Längen. Schneiden Sie mit der Handsäge für jeden Stamm eine andere Länge, z.B. 3, 5, 7 und 9 Zoll. Auf diese Weise, wenn Sie die Kerzen zusammenstellen, werden die unterschiedlichen Höhen die Kerzen einzigartiger und ansprechender machen.

Legen Sie die Teelichtkerzen in die Löcher der einzelnen Stämme.

Die überstehenden Äste absägen. Schneiden Sie mit der Handsäge die überstehenden Zweige jedes der Stämme ab. Die Stämme sollten keine zusätzlichen Zweige haben, sondern glatt und gleichmäßig sein.

Schneiden Sie die Enden der Stämme mit der Handsäge ab. Achten Sie darauf, dass jeder Schnitt senkrecht zur Länge des Stammes verläuft, damit die Oberfläche eben ist. Du willst nicht, dass sich die Kerze beim aufrechten Stehen lehnt.

Bereiten Sie Ihre Protokolle vor. Wählen Sie einen Stapel Stämme aus, die einen Durchmesser von etwa 4 Zoll haben. Reinigen Sie jeden Stamm mit einem feuchten Lappen oder einer Serviette, um Schmutz und Staub zu entfernen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.