Wie man Babyspielzeug reinigt

W

Lassen Sie Spielzeug in einem Geschirrkorb an der Luft trocknen. Lassen Sie das Spielzeug ca. 24 Stunden trocknen. Nachdem es keine spürbare Feuchtigkeit mehr enthält, können Sie es Ihrem Kind zurückgeben.

Überprüfen Sie das Etikett. Wenn das Hersteller-Etikett noch auf einem Plüschtier angebracht ist, überprüfen Sie es vor dem Waschen des Spielzeugs. Es kann spezifische Anweisungen zum Waschen des Spielzeugs geben. Einige Spielzeuge sind beispielsweise nicht in der Maschine waschbar oder erfordern eine spezielle Art von Reiniger.

Sauber, nachdem Ihr Baby Besucher hat. Wenn andere Kinder zum Spielen gekommen sind, haben sie wahrscheinlich das Spielzeug berührt. Dabei hätten sie von zu Hause aus Krankheiten verbreiten können. Reinigen Sie sofort nach einem Spieltermin.

Erinnere dich an die großen Gegenstände. Es kann leicht sein, große Spielzeuge wie Puppenhäuser zu vergessen, aber auch diese müssen regelmäßig gereinigt werden. Reinigen Sie die Oberfläche und die Innenseiten von größeren Spielzeugen. Reinigen Sie die Oberfläche der Spielzeuge mit dem von Ihnen gewählten Desinfektionsmittel. Wischen Sie dann die Lösung ab und lassen Sie die größeren Spielzeuge an der Luft trocknen.

Plüschtiere im Trockner trocknen. Wenn Ihr Spielzeug keine Wolle ist, kann es in den Trockner gelegt werden. Sie können das Spielzeug vorher in einen Kissenbezug legen, um es zu schützen, wie es im Trockner ist. Auf der Höhe 15 Minuten trocknen lassen. Wenn das Spielzeug noch etwas nass ist, lassen Sie es an der Luft trocknen.

Reinigen Sie das Gerät, wenn Sie Schmutz oder Verunreinigungen feststellen. Wenn Sie sehen, dass Lebensmittel auf ein Spielzeug verschüttet wurden oder dass es Schmutz aufnahm, als Ihr Kind draußen war, ergreifen Sie die Initiative. Jedes Anzeichen von Schmutz oder Verunreinigungen ist ein Hinweis darauf, dass das Spielzeug eine Krankheit tragen könnte.

Desinfizieren Sie Spielzeug mit einer Bleichlösung. Es ist wichtig, Babyspielzeug zu desinfizieren, wenn Sie es reinigen. Mische einen Esslöffel Bleichmittel in einem Viertel Wasser und benutze es, um das Spielzeug mit einem Lappen abzurieben. Stellen Sie sicher, dass alle Verschmutzungen entfernt wurden, bevor Sie das Spielzeug desinfizieren; Keime können sich unter dem Schmutz verstecken.

Mischen Sie Essig und Natron für hartnäckige Flecken. Um sehr hartnäckigen Schmutz und Schmutz auf Spielzeug aufzunehmen, stellen Sie eine Lösung mit Backpulver und Essig her und tragen Sie sie auf ein Handtuch auf. Mischen Sie 1 2/3 Tasse Backpulver, 1/2 Tasse Flüssigseife, 1/2 Tasse Wasser und zwei Esslöffel weißen Essig. Mischen Sie, bis sich alle Klumpen aufgelöst haben.

Reinigen Sie Wollspielzeug von Hand. Wollspielzeug kann ohne Kennzeichnung „gefilzt“ nicht in die Waschmaschine gelangen. Versuchen Sie bei diesen Spielzeugen, saubere Flecken zu erkennen. Tupfen Sie den Fleck mit einer milden Seife und einem feuchten Tuch aus. Lassen Sie das Spielzeug an der Luft trocknen.

Waschen Sie das Spielzeug von Hand mit Seife und Wasser. Spielzeug, das nicht in die Geschirrspülmaschine gelangen kann, sollte von Hand gespült werden. Tragen Sie warme Seifenlauge auf einen Lappen oder Schwamm auf und reiben Sie das Spielzeug ab. Achten Sie darauf, dass Sie alle sichtbaren Flecken und Verschmutzungen entfernen.

Kleine Plastikspielzeuge in der Geschirrspülmaschine waschen. Wenn das Spielzeug keine Batterien oder Anweisungen hat, die besagen, dass es nicht spülmaschinenfest ist, entfernt das Betreiben von kleinen Plastikspielzeugen durch die Geschirrspülmaschine Schmutz und desinfiziert sie. Stellen Sie es auf die obere Ablage der Geschirrspülmaschine. Lassen Sie das Spielzeug anschließend auf einem Geschirrkorb an der Luft trocknen.

Waschen Sie Spielzeug in der Waschmaschine, wenn nicht anders angegeben. Die meisten Plüschtiere können sicher in der Waschmaschine gewaschen werden, insbesondere Baumwoll- und Polyestermischungen. Waschen Sie sie mit Ihrer normalen Kleidung in einem sanften Zyklus. Alternativ können Sie auch eine Ladung Plüschtiere mitnehmen.

Mindestens einmal im Monat reinigen. Auch wenn nichts Besonderes Sie dazu veranlasst hat, das Spielzeug Ihres Babys zu reinigen, müssen Sie es in regelmäßigen Abständen reinigen. Die Planung einer monatlichen Reinigung ist eine gute Faustregel.

Sauber, nachdem Ihr Baby krank war. Ihr Kind – und damit auch Sie – wird nie wieder gesund sein, wenn es wieder mit dem gleichen Spielzeug spielt, das es benutzt hat, als es mit einer Erkältung zu sich kam. Jedes Mal, wenn Ihr Kind einen Fall von Schnupfen oder Durchfall zu zeigen scheint, nehmen Sie das Schlimmste an und beginnen Sie, alles zu desinfizieren, womit es in Kontakt gekommen ist.

About the author

By admin

Category