Wie man durch das Leben kommt

W

Durch das Leben zu kommen, kann harte Arbeit sein. Du wirst Verluste erleiden, du wirst Beziehungen verlieren, du wirst körperliche und emotionale Schmerzen erleiden. Wenn Sie jedoch Ihre Denkweise dahingehend ändern, Veränderungen anzunehmen, eine positive Perspektive zu entwickeln und die Bedeutung von Verbindungen hervorzuheben, können Sie nicht nur i>get/i> durch das Leben, sondern auch i>soar/i> durch das Leben.

Fordere nicht hilfreiche Gedanken heraus. Negative Überzeugungen können die Macht haben, dich der Hoffnung zu berauben. Aber, wenn du eine Lupe auf diese Überzeugungen stellst, wirst du vielleicht erkennen, dass sie nicht sehr rational sind. Für jeden selbstzerstörerischen Glauben an Ihr Papier stellen Sie sich laut diese Fragen, um sie zu bestreiten:

Holen Sie sich ausreichend Schlaf. Streben Sie nach 7 bis 9 Stunden Schlaf pro Nacht für maximale Gesundheit und Wohlbefinden. Wenn Sie nicht konsequent eine gute Qualität (und Quantität) des Schlafes erhalten, sind Sie anfälliger für Unfälle, weniger anfällig für Krankheiten und Krankheiten und häufiger für ungesunde Entscheidungen, wie z.B. das Essen von Junk Food spät in der Nacht. Machen Sie den Schlaf zu einer der wichtigsten Voraussetzungen für eine bessere körperliche, geistige und emotionale Gesundheit.

Verschieben Sie Ihre Perspektive. Manchmal geraten wir ganz in die Krise unseres Lebens. Das “Aufholen” kann uns daran hindern, eine Situation objektiv zu betrachten und damit eine praktikable Lösung zu finden. Stattdessen verlieren wir uns einfach in der Dramatik. Treten Sie einen Schritt zurück und beobachten Sie Ihr Leben aus der Sicht eines Außenstehenden.

Identifizieren Sie negatives Denken. Optimismus kann dir gehören, wenn du nur das änderst, was du dir selbst sagst. In dem Bemühen, mehr positive Gedanken zu denken, musst du dir deines negativen Selbstgesprächs bewusst werden.

Setzen Sie realistische Erwartungen. Wenn deine Erwartungen zu hoch und unrealistisch sind, wirst du immer wieder von dem Ergebnis enttäuscht sein. Wenn sie zu starr sind, lässt man keinen Raum für Wachstum oder Veränderung. Wenn du Erwartungen stellst, die vernünftiger sind, hast du ein höheres Selbstwertgefühl und bist besser gerüstet, um mit allem umzugehen, was dir in den Sinn kommt.

Entwickle deine Spiritualität. Wenn du glaubst, dass es einen Grund für dein Leben gibt, einen höheren Zweck, dann kann der Kontakt mit deiner spirituellen Seite Schutzfaktoren gegen harte Zeiten bieten.

Trainieren Sie regelmäßig. Die Anpassung einer Gewohnheit der regelmäßigen körperlichen Aktivität kann Wunder für Ihr Leben bewirken. Das konsequente Training gibt Ihnen Auftrieb in der Energieabteilung, hilft Ihnen, eine positivere Einstellung zu haben, unterstützt Sie bei der Gewichtskontrolle und der Bekämpfung von Krankheiten und erhöht Ihre Lebensdauer.

Erlaube dir, in der Gegenwart zu leben. Versuchen Sie, sich nicht zu sehr auf die Zukunft zu konzentrieren und sich nicht auf die Vergangenheit zu konzentrieren – Sie könnten die Dinge verpassen, die gerade jetzt passieren.

Spende, indem du anderen hilfst. Die Verbindung mit anderen kann auf beiden Seiten zu positiven Ergebnissen führen, wenn Verbindungen durch Wohltätigkeit hergestellt werden. Anderen zu helfen, kann unsere Zufriedenheit mit dem Leben verbessern, uns ein Gefühl der Zielstrebigkeit vermitteln, das Gefühl der Selbstwirksamkeit verstärken, Stress abbauen und unsere Stimmung heben.

Akzeptieren Sie die Unvermeidlichkeit von Veränderungen. Es gibt nichts Konstanteres als den Wandel. Jahreszeiten, Wetter, Trends, Technologie – was auch immer, es verändert sich ständig. Wisse, dass nichts ewig hält. Wenn du harte Zeiten erlebst, werden sie nicht bestehen bleiben. Auf der anderen Seite, wenn dein Leben derzeit außergewöhnlich ist, sei dankbar für das Gute, aber erkenne, dass härtere Tage sicherlich wiederkommen werden.

Erstellen Sie positive Affirmationen. Affirmationen sind positive und hilfreiche Aussagen, die ein gewünschtes Ziel beschreiben und wiederholt werden, um einen Eindruck im Unterbewusstsein zu hinterlassen. Schnappen Sie sich Ihr gefaltetes Papier und schreiben Sie auf der rechten Seite eine Bestätigung auf, die diese negativen, selbstlimitierenden Überzeugungen in positive, transformative Überzeugungen verwandelt. Wiederholen Sie diese Anweisungen regelmäßig.

Üben Sie Dankbarkeit. Eine Geisteshaltung der Dankbarkeit kann Ihnen helfen, eine positivere Einstellung zu entwickeln. Anstatt auf deinen Lasten zu verweilen, konzentriere dich auf deinen Segen. Dankbare Menschen haben eine bessere körperliche Gesundheit, eine verbesserte psychologische Gesundheit, ein höheres Maß an Empathie und verminderter Aggression, schlafen besser, haben ein höheres Selbstwertgefühl und sind eher bereit, neue Freundschaften aufzubauen. Zeige mehr Dankbarkeit durch:

Führen Sie häufig Selbsthilfemaßnahmen durch. Selbstpflege-Aktivitäten sind solche, die deinen Geist und deine Seele fördern. Diese Aktivitäten erhöhen Ihre Stimmung, helfen Ihnen, Stress abzubauen und geben Ihnen die nötige Widerstandsfähigkeit, um schwierige Situationen zu meistern.

Umgeben Sie sich mit positiven Menschen. In der Nähe positiver Menschen zu sein, erzeugt Positivität in dir. Darüber hinaus kann eine starke Selbsthilfegruppe dazu beitragen, dass du geerdet und hoffnungsvoll bleibst, egal was du im Leben durchmachst. Wenn Sie mit Menschen zusammen sind, die eine gesunde Einstellung haben, erhöht dies Ihre Chancen, glücklich und erfolgreich zu sein.

Bitte um Hilfe, wenn du sie brauchst. Durch das Leben zu kommen wird weniger schwierig, wenn man weiß, wann und wie man um Hilfe bittet, wenn man sie braucht. Die Bitte um Hilfe kann die Bindung stärken und auch Freunden oder Familienmitgliedern helfen, sich kompetenter zu fühlen. Wir gehen oft fälschlicherweise davon aus, dass das Bitten um Hilfe uns schwach erscheinen lässt oder den Wunsch anderer nach Hilfe unterschätzt.

Erkenne die Kraft des Optimismus und wähle sie. Sie sagen, dass deine Einstellung, nicht deine Eignung, deinen Spielraum bestimmt. Mit anderen Worten, wie hoch oder weit du im Leben gehst, hängt stark davon ab, wie du dich entscheidest, das Leben, Situationen und Menschen zu betrachten. Eine positive Einstellung kann tatsächlich Ihre körperliche und geistige Gesundheit sowie Ihre Langlebigkeit verbessern.

Iss gut. Eine ausgewogene Ernährung mit echten Vollwertkost kann Ihnen helfen, sich wohl zu fühlen und Ihren Körper optimal funktionieren zu lassen. Wählen Sie Lebensmittel aus jeder der Lebensmittelgruppen, einschließlich Gemüse, Obst, Proteine, Milchprodukte und Vollkornprodukte.

Lerne aus deinen Erfahrungen. Erfahrungslernen ist Lernen, das durch Handeln, oder durch Entdecken und Erforschen gewonnen wird. Sie können Fakten an die Schüler weitergeben und sie werden es wahrscheinlich vergessen. Du kannst aktiv Themen unterrichten und sie können sich daran erinnern. Aber, wenn Sie sie einbeziehen und ihnen erlauben, den Stoff zu erleben, können sie lernen. In der Bildung beteiligen sich die Schülerinnen und Schüler am erlebnisorientierten Lernen, indem sie einem 6-stufigen Verfahren folgen. Das gleiche Verfahren kann auch außerhalb des Klassenzimmers angewendet werden.

About the author

By admin

Category