Wie man Bluehost kündigt

W

Bluehost ist ein kostenpflichtiger Webhosting- und Domainnamenverwaltungsdienst, der Domain-Hosting, unbegrenzten Festplattenspeicher, einen Drag-and-Drop-Site-Builder und Vorlagen, E-Mail-Konten und Dateiübertragungsdienste anbietet. Der Service hat sich zu einem der 20 größten Webhosting-Dienste entwickelt, zusammen mit seinen Schwesterunternehmen FastDomain und HostMonster. Dieser Artikel wird Sie durch den Prozess der Kündigung Ihrer Hosting-Dienste mit Bluehost führen.

Kopieren Sie die Referenznummer für Ihr Supportticket. Lassen Sie Bluehost 24-48 Stunden Zeit, um auf Ihr Ticket zu reagieren. Wenn Sie eine Antwort von einem Bluehost-Mitarbeiter erhalten, kann dieser weitere Informationen anfordern, wie z.B. die letzten 4 Ziffern Ihrer Kreditkarte, die 7-stellige PayPal-Rechnungsnummer oder die letzten 4 Ziffern Ihres cPanel-Login-Passworts.

Sichern Sie alle Ihre Daten, einschließlich aller E-Mails, Datenbanken und Dateien, die Sie aufbewahren möchten. Nachdem Sie Ihre Hosting-Dienste gekündigt haben, werden alle diese Daten von den Bluehost-Servern gelöscht.

Geben Sie den Bestätigungscode aus dem Bild unterhalb des Eingabefeldes “Text:” ein und klicken Sie auf “Nachricht senden”, um den Vorgang abzuschließen und das Ticket an Bluehost zu senden.

Geben Sie eine Nachricht ein, die Bluehost darüber informiert, dass Sie Ihr Konto kündigen möchten. Sie können auch optional alle mit Ihrer Anfrage verbundenen Dateien anhängen, indem Sie auf die Schaltfläche “Datei auswählen” klicken und eine Datei von Ihrem Computer auswählen.

Sichern Sie alle Ihre Daten, einschließlich aller E-Mails, Datenbanken und Dateien, die Sie aufbewahren möchten. Nachdem Sie Ihre Hosting-Dienste gekündigt haben, werden alle diese Daten von den Bluehost-Servern gelöscht.

Wählen Sie die Option “Stornierungen” und klicken Sie auf die Schaltfläche “OK”.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Bluehost wird dies nutzen, um Ihnen Antworten auf Ihr Support-Ticket zu senden.

Sagen Sie dem Bluehost-Vertreter, dass Sie Ihr Konto kündigen möchten.

Bitten Sie darum, Ihre automatische Verlängerung des Domainnamens zu beenden. Standardmäßig ist Ihre Einstellung für die Verlängerung von Domainnamen “Auto-Renew”. Sie können diese Einstellung beibehalten, wenn Sie Ihre Domain(s) aktiv halten und den Bluehost Domain Manager weiterhin verwenden möchten.

Lesen Sie die Bluehost-Nutzungsbedingungen, um sich mit den Besonderheiten der Kündigung Ihres Kontos vertraut zu machen. Lesen Sie Abschnitt 2 und Abschnitt 3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dies umfasst alles, was Sie über Rückerstattungen, nicht rückerstattbare Gebühren und Stornierungen im Zusammenhang mit Ihrem Konto wissen müssen.

Antrag auf Stornierung der Verlängerung Ihrer Domainnamen, um den Verlängerungsprozess der Domainnamen, die Sie bei dem Dienst registriert haben, zu stoppen. Standardmäßig ist die Einstellung für die Verlängerung von Domainnamen auf “Auto-Renew” eingestellt und wird nicht automatisch gelöscht, wenn Sie Ihr Konto kündigen. Sie können alternativ die bei Bluehost registrierten Domainnamen beibehalten und den Domain-Manager weiterhin verwenden.

Geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihren Domainnamen und das mit Ihrem Konto verknüpfte Passwort ein.

Öffnen Sie ein Support-Ticket, indem Sie hier klicken.

Lesen Sie die Bluehost-Nutzungsbedingungen, um sich mit den Besonderheiten der Kündigung Ihres Kontos vertraut zu machen. Lesen Sie Abschnitt 2 und Abschnitt 3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dies umfasst alles, was Sie über Rückerstattungen, nicht rückerstattbare Gebühren und Stornierungen im Zusammenhang mit Ihrem Konto wissen müssen.

Rufen Sie die Bluehost Billing Abteilung unter (888) 401-4678 an oder beginnen Sie einen Live-Chat mit einem Bluehost Repräsentanten.

Geben Sie dem Vertreter Ihren Vor- und Nachnamen, den Domainnamen, der dem Konto zugeordnet ist, das Sie kündigen, und die letzten 4 Ziffern Ihres cPanel-Anmeldekennworts an.

About the author

By admin

Category