Wie man sich selbst findet

W

Suche eine Leidenschaft. Wenn du an etwas glaubst oder Schönheit in etwas siehst, solltest du es tun, egal was andere denken. Wenn du etwas gefunden hast, das deinen besten Bemühungen, Opfern und Tränen würdig ist, dann hast du die wichtigste Aufgabe deines Lebens gefunden. Oftmals kann dieses Streben dich zu etwas führen, das dich letztendlich erfüllt.

Sortieren Sie Ihren Karriereweg. Wenn Sie sich überall auf der Suche nach dem richtigen “Fit” schlängeln, besteht die Chance, dass Sie im Inneren nicht glücklich sind. Du könntest den Jobwechsel als Ausrede benutzen, um dein wahres Potenzial nicht voll auszuschöpfen. Finden Sie sich selbst wieder, indem Sie sich wirklich für das interessieren, was Sie gerne tun. Wenn Geld kein Thema wäre, was würdest du dann deine Tage damit verbringen? Wie können Sie diese Aktivität/Fertigkeit monetarisieren?

Organisiere deine Welt. Sie können feststellen, dass alle Ihre anderen Angelegenheiten in Ordnung zu haben, wird dazu beitragen, den Prozess zu beschleunigen, um einen festen Halt an Ihrer Identität zu finden. Also mach dein Zimmer sauber. Mach deine Hausaufgaben. Lösen Sie den Kampf mit diesem Freund. Alles andere aus dem Weg zu räumen, wird den Weg zur “Ich-Zeit” ebnen.

Tauchen Sie ein in die Einsamkeit. Gönnen Sie sich etwas Zeit und Raum, um sich von den Erwartungen, den Gesprächen, dem Lärm, den Medien und dem Druck zu befreien. Nimm dir jeden Tag etwas Zeit, um einen langen Spaziergang zu machen und nachzudenken. Setz dich auf eine Parkbank und schau. Machen Sie einen langen, nachdenklichen Roadtrip. Was auch immer du tust, entferne dich von allem, was dich davon ablenkt, über dein Leben nachzudenken und wohin du es führen willst. In der Einsamkeit solltest du dich unabhängig und selbstständig fühlen, nicht einsam, bedürftig oder ängstlich.

Sei bereit für Sackgassen. Sich selbst zu finden ist eine Reise, kein Ziel. Vieles davon ist Versuch und Irrtum. Das ist der Preis, den Sie als Gegenleistung für die Zufriedenheit zahlen, die Sie erhalten: Meistens triffst du eine Beule auf der Straße, und manchmal fällst du flach auf dein Gesicht. Seien Sie bereit zu verstehen und zu akzeptieren, dass dies ein Teil des Prozesses ist, und verpflichten Sie sich, sofort wieder aufzustehen und neu anzufangen.

Verzichte auf das Negativ. Obwohl es abstrakt klingt, ist es nicht schwierig. Bemühe dich bewusst, das Beurteilen zu minimieren – andere, Objekte und dich selbst. Dies hat zwei Gründe: 1) Positivität ist nahrhaft und kann in ein Gefühl des Glücks einleiten, das als “verlorene” Masken gilt, und 2) Die Öffnung des Geistes für neue Erfahrungen und neue Menschen (die du zuvor abgeschrieben hast) wird dir eine ganz neue Welt zeigen, die vielleicht besser ist als die, die du vorher kanntest – eine, in der du deine Ecke des Himmels, deine Burg auf einer Wolke, deine Nische in dieser verrückten Welt finden kannst.

Stelle dich selbst in Frage. Stellen Sie sich schwierige und weitreichende Fragen und notieren Sie Ihre Antworten. Über die Zeit, die du in der Einsamkeit verbringst, hinaus ist es für diese zielgerichteten Gedanken leicht, in den Hintergrund zu schlüpfen und vergessen zu werden. Wenn Sie sie aufgeschrieben haben, dann können Sie bei jedem Nachdenken Ihre Notizen überprüfen und einen Schritt weiter gehen, anstatt die gleichen Fragen noch einmal zu beantworten. Bewahren Sie sie in einem Notizbuch auf, das leicht zugänglich und aktualisierbar ist; es wird eine Quelle der Versorgung für Sie sein, mit der Sie Ihr Wachstum im Laufe des Lebens weiter messen können. Hier sind einige, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

Bereite dich darauf vor, von vorne anzufangen mit einem sauberen Blatt. Entwickle dein eigenes moralisches Verhalten und praktiziere, dich daran zu halten. Beginne damit, schlechte Gewohnheiten zu überwinden.

Finde einen Mentor. Obwohl letztendlich die Selbstsuche nur von dir durchgeführt werden kann und nur du selbst bestimmt, was du brauchst, wird ein Mentor eine unglaubliche Ressource sein, wenn du diese unvermeidlichen Unebenheiten auf der Straße triffst. Suchen Sie jemanden, dem Sie vertrauen, der ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein hat. Wie haben sie es geschafft?

Handeln Sie nach Ihrem neu entdeckten Wissen und nutzen Sie es. Heb die Aquarelle auf. Schreiben Sie eine kurze Geschichte. Planen Sie eine Reise nach Mombasa. Abendessen mit einem Familienmitglied. Fang an, Witze zu machen. Mach auf. Sag die Wahrheit. Was auch immer es ist, was du entschieden hast, dass du sein oder tun willst, fang an zu sein und es jetzt zu tun.

Unterscheiden Sie Ihre Gedanken von den Gedanken anderer. Für die meisten Menschen (es ist häufiger, als man denkt) ist das Leben während des Autopiloten ziemlich einfach durchzuziehen; wir bekommen praktisch eine Roadmap, wie die Realität “funktioniert”. Zur Schule gehen, einen Job finden, heiraten, dies und das und das andere denken und Boom – ich hoffe, du hattest eine gute Zeit. Und das ist alles gut und schön – es erledigt die Arbeit sicher – aber es lässt keinen Platz für dich. Also setz dich zu dir selbst. Am Ende der Zeitachse, kommen Sie mit ein paar Überzeugungen von Ihnen, die nicht auf Logik basieren, sondern auf dem, was Ihnen gesagt wurde. Wir alle haben sie. Nun, was denkst du eigentlich?

Diene anderen. Mahatma Gandhi sagte einmal, dass “der beste Weg, sich selbst zu finden, ist, sich in den Dienst anderer zu stellen”. Selbstbeobachtung, ohne nach anderen zu greifen, kann dazu führen, dass du den Nabel anschaust und dich von anderen abschirmt. Der Dienst an anderen Menschen und der Gemeinschaft ist der ultimative Weg, um einen Zweck und ein Gefühl für deinen Platz in der Welt zu finden.

Lass das Bedürfnis los, von allen geliebt zu werden. Akzeptiere, dass einige Leute schlecht von dir denken werden, egal was du tust. Es ist wichtig, zu vergessen, was alle anderen denken, weil man nicht jedem gefallen kann. Und während du vielleicht die Menschen in deiner Nähe nicht enttäuschen willst, sollten sie wollen, dass du glücklich bist. Solange du weiterhin existierst, nur um die Ideen anderer Menschen zu erfüllen, wer du sein solltest, wirst du nie wissen, wer du wirklich bist. Dieser Gedanke wird von Raymond Hull treffend zusammengefasst: “Derjenige, der sich so schneidet, wie es jedem passt, wird sich bald selbst abschneiden.”

Erstelle deine eigene Lebensplanung. Notieren Sie sich alle Ihre Hauptziele, die Sie erreicht zu haben glauben und erreichen wollen. Schreibe wiederum die Ereignisse in deinem Leben auf, die bereits geschehen sind und die dich geformt oder beeinflusst haben. Wenn das Leben Probleme oder Unglücke bringt, prägt es unser Glaubenssystem und lässt uns anders denken, aber es macht uns auch zu uns. Diese Dinge, die Sie auflisten, sind organisch Sie selbst, nicht nur ein einfaches Abbild der Gesellschaft.

Verlasse dich auf dich auf dich selbst. Selbstvertrauen und Vertrauen sind das Herzstück der Selbstfindung. Wenn du keinen festen Selbstwertgefühl hast, wirst du zuhören, was andere die ganze Zeit zu sagen haben und von ihrem Beharren auf dem, was angemessen ist, beeinflusst werden. Lerne, an dich selbst zu glauben und vertraue deinen eigenen Gefühlen. Dann werden Sie sich eine Struktur ausdenken, auf der Sie Ihr neues Selbstverständnis aufbauen können. Denke daran, sei geduldig mit dir selbst und vertraue auf deine Fähigkeiten. Alles wird mit der Zeit kommen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.