Wie man sich von einer Drogen- oder Alkoholabhängigkeit verjüngt?

W

Sprechen Sie mit einem Arzt, um zu sehen, ob es für Sie sicher ist, sich von Alkohol oder Drogen allein zu verjüngen. Für viele Arten von Sucht benötigen Sie die Aufsicht von Medizinern und Suchtprofis, um sich zu verjüngen und sauber zu bleiben. In einigen Fällen kann es zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen, wenn Sie alleine aufhören. Mit der richtigen Hilfe und einigen Änderungen im Lebensstil können Sie sich erfolgreich von einer Drogen- oder Alkoholabhängigkeit erholen.

Entscheiden Sie, ob Sie sich langsam verjüngen oder auf einmal anhalten. Das Anhalten von kaltem Truthahn oder auf einmal kann zu schweren Entzugserscheinungen führen. Die Auszahlung kann weniger schwerwiegend sein, wenn Sie sich jeden Tag langsam verjüngen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welcher Plan für Sie sicher ist.

Schließen Sie sich einer Peer-Support-Gruppe an. Die Aufrechterhaltung der Nüchternheit ist eine lebenslange Aufgabe. Verbinden Sie sich während und nach der Behandlung mit Menschen, die sich von der Sucht erholen. Peer-Support-Gruppen bestehen aus Personen, die sich mit Addition und Genesung befassen. Es gibt keine Fachleute. Die Teilnahme an Peer-Support hilft Ihnen, alte, ungesunde Gewohnheiten zu überwinden und sich an eine neue, gesunde Routine zu halten.

Essen Sie Lebensmittel, die leicht verdaulich sind. Du wirst wahrscheinlich Übelkeit verspüren, wenn du dich verjüngst. Einfache Kohlenhydrate wie Cracker, Reis und Toast schonen den Magen. Apfelmus und Bananen halten Sie auch nahrhaft und helfen, Ihren Magen zu beruhigen.

Beginnen Sie mit der Behandlung. Die Ergebnisse Ihrer Auswertung des Drogenmissbrauchs bestimmen Ihren Behandlungsplan. Ob Sie sich von Alkohol oder Drogen allein oder durch eine medizinisch überwachte Entgiftung verjüngt haben, die Behandlung ist entscheidend, um sauber zu bleiben. Die Häufigkeit und Intensität der Behandlung, auch bekannt als das Niveau der Pflege, variiert je nach Ihrer persönlichen Situation und Ihren Bedürfnissen. Die Behandlung umfasst eine Kombination aus Einzel- und Gruppenberatung und eventuell medizinischer Überwachung.

Finden Sie neue Interessen. Deine Sucht war der Mittelpunkt deines Lebens. Die Beseitigung der Sucht und das Nüchternbleiben bedeutet, dass du deine Aufmerksamkeit neu richten musst. Dies ist eine Zeit der Neuerfindung und der Entdeckung neuer Leidenschaften. Eine Leidenschaft zu haben, hilft, das Leben sinnvoll zu gestalten.

Machen Sie mehr Bewegung. Regelmäßige Bewegung ist nicht nur gut für Herz und Muskeln. Es baut Stress ab und verbessert die Stimmung. Fang langsam an. Schon 10 Minuten pro Tag zu Fuß machen einen großen Unterschied für Ihre Gesundheit aus. Mit der Zeit wirst du in der Lage sein, mehr zu tun.

Einen Plan für die Arbeit erstellen. Einige Menschen nehmen während der Behandlung Urlaub von der Arbeit. Andere setzen ihre Verantwortung fort, mit einigen Anpassungen. Ihre Vorgehensweise bei der Arbeit hängt von Ihrer persönlichen Situation und Ihrem Behandlungsplan ab. Die meisten Arbeitgeber werden versuchen, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um Ihre Genesung zu unterstützen.

Sprich mit einem Arzt, um zu sehen, ob es sicher ist. Bevor Sie mit der Einnahme aufhören, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt (PCP), um zu erfahren, ob Sie die Einnahme ohne ärztliche Hilfe einstellen können. Ihr Körper ist es gewohnt, mit dem Alkohol oder den Drogen zu funktionieren, und das Aufhören auf eigene Faust kann zu schweren Komplikationen führen.

Beginnen Sie mit der Entgiftung. Entgiftung unterscheidet sich von der Behandlung. Die Entgiftung ist der erste Schritt, bevor Sie mit der Behandlung beginnen können. Es ist der Prozess der Entwöhnung oder Verjüngung durch Alkohol oder Drogen, damit Ihr Körper ohne diese Substanzen funktionieren kann. Die Entgiftung dauert Tage oder Wochen.

Hydratisiert halten. Trinken Sie viel Wasser während der Konizität, um Ihren Körper von Giftstoffen zu befreien und Kopfschmerzen zu reduzieren. Ingwerbier und Mineralwasser schonen den Verdauungstrakt. Sie sind eine gute Alternative zu Wasser, wenn Ihnen übel wird. Trinken Sie oft während des gesamten Kegels.

Ein lebenslanges Engagement für den Wiederaufbau. Wenn Sie die Nüchternheit verbessern und aufrechterhalten, werden Sie von einer intensiveren zu einer weniger intensiven Pflege übergehen. Sie können z.B. stationär beginnen, auf die Intensivambulanz gehen und schließlich auf die ambulante Behandlung wechseln. Die meisten Menschen, die bei der Alkohol- und Drogenabhängigkeit für einen guten Aufenthalt in der Behandlung erfolgreich sind, bleiben jahrelang in Behandlung.

Tu alles, was dir hilft, dich entspannt zu fühlen. Sie können für einen Spaziergang, oder vielleicht ein Bad oder eine heiße Dusche machen Sie sich besser fühlen. Auch wenn Sie fernsehen oder alte Filme ansehen, achten Sie auf sich selbst während Ihrer Verjüngung.

Verbessern Sie Ihre Essgewohnheiten. Deine Essgewohnheiten waren wahrscheinlich nicht die gesündesten während deiner Sucht. Du wirst Verbesserungen in deinen Gefühlen sehen, wenn du dich besser um dich selbst kümmerst. Erhöhen Sie langsam Ihre Aufnahme von Obst, Gemüse und magerem Protein wie Huhn und Fisch. Trinken Sie viel Wasser.

Holen Sie sich medizinische Hilfe, wenn das Tapering nicht funktioniert. Sich selbst zu verjüngen ist schwer. Sei nett zu dir selbst, wenn es nicht gut läuft oder du wieder benutzt – manchmal passiert das, und es bedeutet, dass du einen anderen Plan brauchst. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über medizinisch überwachte Tapering, auch bekannt als Entgiftung.

Verbessern Sie Ihren Schlaf. Erstellen Sie eine beruhigende Schlafenszeit-Routine wie ein Bad nehmen und ein Buch lesen. Minimieren Sie den Einsatz von Elektronik wie Handys, Tablets, Computern und Fernsehern vor dem Schlafengehen. Ein paar Minuten sanfter Dehnungen oder Yoga können Ihnen auch helfen, einzuschlafen. Zielt auf 6 bis 8 Stunden Schlaf pro Nacht und versucht, jede Nacht etwa zur gleichen Zeit einzuschlafen.

Werden Sie Freiwilliger. Helfen Sie anderen bei der Genesung und schärfen Sie das öffentliche Bewusstsein für Süchte. Organisationen wie der National Council on Alcoholism and Drug Dependence (NCADD) haben lokale Freiwilligendienste. Freiwilligenarbeit hilft nicht nur anderen. Das Zurückgeben gibt dir ein stärkeres Gefühl und erhöht dein Selbstvertrauen.

Vermeiden Sie negative Situationen und Orte. Halten Sie sich von Orten und Situationen fern, an denen Sie früher getrunken und Drogen genommen haben. Ändere deine Routinen. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Lieblingsbar auf dem Heimweg vom Lebensmittelgeschäft passieren, einen neuen Lebensmittelgeschäft finden und einen anderen Weg nach Hause nehmen.

Setzen Sie sich Ausbildungs- und Karriereziele. Bildung ist nicht nur für Kinder. Das Erlernen neuer Talente und Karrierefähigkeiten ist eine lebenslange Reise. Du hörst nie auf zu wachsen. Denke an deine Arbeit. Sind Sie im richtigen Bereich oder in der richtigen Rolle? Gibt es ein anderes Feld, das Sie verfolgen wollen? Welche Schritte müssen Sie unternehmen, um eine erfüllte Karriere zu haben? Widmen Sie sich der Aus- und Weiterbildung, die erforderlich ist, um Ihr Ziel zu erreichen.

Wenden Sie sich an Ihren Primary Care Provider (PCP), um Hilfe zu erhalten. Ihr PCP kann mit Ihnen über Ihre Symptome sprechen und Ihnen helfen, einen lokalen Anbieter für eine Bewertung des Drogenmissbrauchs zu finden. In vielen Fällen kann der Versuch, Drogen und Alkohol allein abzunehmen, gefährlich und lebensbedrohlich sein und sollte nicht außerhalb einer Entgiftungsstation oder ohne die Aufsicht eines Arztes unternommen werden.

Hol dir Hilfe von einem Freund. Wenn Ihr Arzt sagt, dass es in Ordnung ist, sich von selbst zu verjüngen, bitten Sie einen Freund, Ihnen während dieses Prozesses zu helfen. Dein Freund kann auf dich aufpassen und dir helfen, zum Arzt zu kommen, wenn das Verjüngen alleine nicht gut geht. Stellen Sie sicher, dass diese Person jemand ist, dem Sie vertrauen und der Ihre Entscheidung, mit der Verwendung aufzuhören, unterstützt.

Erhalten Sie eine Beurteilung oder Bewertung des Drogenmissbrauchs. Ihr PCP kann Ihnen möglicherweise eine Bewertung geben oder Sie an eine andere Person verweisen, die dies kann. Die Beurteilung ist der erste Schritt zur Behandlung. Es bestimmt, ob eine Entgiftung erforderlich ist und welcher Behandlungsplan für Sie am besten geeignet ist. Sie werden einen Suchtprofi wie einen Berater, Arzt oder eine Krankenschwester treffen, der auf Drogenmissbrauch spezialisiert ist. Sie beantworten Fragen zu Ihrem aktuellen Gebrauch, Ihrer Gesundheit, Ihrer bisherigen Suchtbehandlung und Ihrer Krankengeschichte. Eine körperliche Untersuchung kann auch Teil der Bewertung sein.

Wähle einen Tag und fange an, dich zu verjüngen. Löschen Sie Ihren Zeitplan, damit Sie sich ganz auf das Verjüngen konzentrieren können. Du fühlst dich vielleicht nicht gut genug, um zur Arbeit zu gehen oder Verantwortlichkeiten in den ersten Tagen deines Taper zu übernehmen.

Verbinde dich wieder mit deiner Familie und deinen Lieben. Nächste Familienmitglieder sind am stärksten von Ihrer Sucht betroffen. Ihr erholt euch beide zusammen. Es wird einige Zeit dauern, bis sich Ihre Bindung verstärkt. Wenn sie sehen, dass du dich weiterhin für die Genesung einsetzt, werden sich deine Beziehungen verbessern. Unterstützen Sie sich gegenseitig während des Behandlungs- und Genesungsprozesses.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.