Wie Sie Ihr Auto privat verkaufen können

W

Stellen Sie sicher, dass Ihre Bremsen in gutem Zustand sind. Bremsen sind ein enorm starkes Verkaufsargument, und wenn Sie gegenüber Interessenten erwähnen, dass Sie kürzlich die Bremsen ersetzt haben, wird der Wert in ihrer Einschätzung steigen. Für die meisten Autos kostet dies nur $100-$150 und könnte Ihnen in der Verhandlungsphase gut helfen.

Verbessern Sie den Zustand Ihrer Leuchten. Diese Vorrichtungen sind häufig erschwinglich zu ersetzen und werden unter den Dingen sein, die Käufer auf der Suche nach sind. Die meisten Autozulieferer haben die Teile, die Sie benötigen, auf Lager, und die meisten Reparaturen erfordern etwas mehr als einen Kreuzschlitzschraubendreher.

Verhandeln Sie mit potenziellen Käufern. Nachdem Sie die Probefahrt beendet haben, sollten Sie den Angebotspreis, wie fest Sie auf diesem Preis sind, und alle anderen wichtigen Merkmale, wie Garantien, die für einen Käufer verlockend sein könnten, erneut angeben. Es kann hilfreich sein, in eine Verhandlung mit einem festen Verständnis zu gehen, wie viel Sie bereit sind, den endgültigen Verkaufspreis Ihres Autos zu budgetieren. Was auch immer du tust, lass dich nicht einschüchtern.

Bereiten Sie Ihr Auto für den Verkauf vor. Zumindest sollten Sie alle Oberflächen Ihres Fahrzeugs reinigen, es absaugen, das Äußere waschen und jeden Müll oder Dreck entfernen, der sich im Laufe Ihres Besitzes angesammelt haben könnte. Wenn das unattraktiv klingt, können Sie jederzeit Ihr Auto nehmen, um sich von einem Profi verfeinern zu lassen.

Interessierte Parteien anzeigen. Es besteht immer die Möglichkeit, dass Ihre Werbung eine weniger schmackhafte Person anzieht. Wenn du eine Frau bist und dich unwohl fühlst, einen Fremden alleine zu treffen, einen Freund mit dir zu haben, oder sicher sein willst, dass Freunde oder Familie wissen, wann du einen Termin hast, um dein Auto zu zeigen.

Legen Sie einen Preis fest. Schauen Sie sich die Preisspanne für Autos ähnlich wie Ihrs in den Rubriken an. Dies soll Ihnen helfen, einen Richtwert für Ihren Wunschwert Ihres Fahrzeugs festzulegen. Sobald Sie diese Informationen, den Arbeitsaufwand, den Sie in Ihr Auto investiert haben, und den Zustand Ihres Autos berücksichtigt haben, sollten Sie eine gute Vorstellung davon haben, worauf Sie Ihren Preis festlegen möchten.

Untersuchen Sie den Markt. Dieses bereitet Sie für die Menge der Bemühung vor, die Sie in den Verkauf Ihres Autos investieren müssen können, und ob oder nicht Sie sich erlauben sollten, zu einem niedrigeren Preis heruntergehandelt zu werden. Einige allgemeine Überlegungen, die zu berücksichtigen sind, sind wie folgt:

Schließen Sie den Verkauf Ihres Autos ab. Die Anforderungen an die Übertragung des Eigentums an Ihrem Fahrzeug auf den neuen Käufer sind von Staat zu Staat unterschiedlich. Wenn es um personenbezogene Daten geht, die in Ihren Wartungsberichten enthalten sein könnten, werden Sie unnötige Details ausblenden wollen, um die Möglichkeit eines Identitätsdiebstahls zu verhindern. Es kann auch Transferpapiere geben, die von Ihrem Staat verlangt werden und die vom Verkäufer des Fahrzeugs eingereicht werden müssen. Im Allgemeinen müssen Sie das tun:

Sammeln Sie die notwendigen Unterlagen und Informationen. Sie sollten anfangen, die Schreibarbeit zu sammeln, die Sie benötigen, um den Verkauf Ihres Autos abzuschließen, bevor Sie Ihr Auto überhaupt auf den Markt bringen. Ihr Auto kann sich in Monaten oder Tagen verkaufen, aber Sie werden nicht in der Lage sein, das Eigentum an Ihrem Auto ohne die entsprechenden Unterlagen legal zu übertragen. Jeder Staat hat unterschiedliche Anforderungen an die Dokumentation eines Autoverkaufs, aber im Allgemeinen werden Sie dies benötigen:

Machen Sie gemeinsam eine Probefahrt. Unter keinen Umständen sollten Sie einem potenziellen Käufer erlauben, das Auto allein zu fahren. Du willst nicht, dass ein Autodieb mit deinem Auto wegfährt! Wählen Sie einen öffentlichen, sicheren Ort für Sie und den interessierten Käufer, um herumzureisen. Seien Sie während der gesamten Probefahrt so hilfsbereit und ehrlich wie möglich.

Entwickeln Sie ein Verkaufsgespräch. Wenn Sie kein ausgebildeter Autoverkäufer sind, können Sie von einer Liste aller positiven Eigenschaften Ihres Fahrzeugs profitieren, zusätzlich zu den Gründen, warum Menschen das Auto kaufen wollen. Halten Sie spezifische Zahlen bereit, wie z.B. Kraftstoffverbrauch und Kilometerstand.

Ausbessern von Dellen und Beulen. Sie könnten in der Lage sein, mehrere Beulen in der Karosserie Ihres Autos repariert für etwa $100 zu bekommen. Eine “wie neu” Karosserie wird den Wert Ihres Autos erhöhen, und wenn der potenzielle Käufer das Ding nicht sieht, wird er es nicht als Munition in Verhandlungen verwenden können.

Werben Sie auf dem von Ihnen gewählten Veranstaltungsort. Jetzt, da Sie Ihr Auto bereit und eine wettbewerbsfähige Preisvorstellung haben, sind Sie bereit, Ihr Auto zu listen. Lassen Sie potenzielle Käufer wissen, ob der Preis fest ist oder ob Sie bereit sind zu verhandeln, in der Regel durch die Buchstaben “OBO”, die für “oder das beste Angebot” stehen. Lassen Sie Käufer wissen, dass Sie versuchen, Ihr Fahrzeug schnell loszuwerden, kann auch potenzielle Käufer anziehen. Sie sollten auch Folgendes einbeziehen:

Schätzen Sie den Wert Ihres Fahrzeugs. Es gibt viele Ressourcen online zur Verfügung, um den Wert Ihres Autos zu bestimmen, aber denken Sie an die Bedingungen, die Ihnen bei der Inspektion vor dem Verkauf aufgezeigt werden. Ein paar kleine Reparaturen, bevor Sie Ihr Auto auf den Markt bringen, können Ihren Angebotspreis deutlich erhöhen. Einige Websites, die Ihnen helfen können, den Wert Ihres Autos zu bestimmen, sind:

Finden Sie den richtigen Ort für den Verkauf Ihres Autos. Es gibt viele Websites, sowohl kostenpflichtige als auch kostenlos nutzbare, die Fahrzeugangebote für potenzielle Käufer anbieten. Seien Sie sich bewusst, dass allgemeine Angebote ein breites Publikum haben werden, und Sie müssen möglicherweise mehrere Käufer überprüfen, bis Sie das richtige für den Verkauf finden. Wenn Sie an einer gut befahrenen Straße wohnen, können Sie Ihr Auto mit einem “For Sale”-Schild vor Ihr Haus stellen.

Gib mir die Schlüssel. Aber nicht bevor du die Zahlung bestätigt hast. Wenn Sie mit einem Scheck bezahlt wurden, sollten Sie sicher sein, dass der Scheck nicht platzt. Schlüssel sollten erst nach Zahlungseingang ausgegeben werden, und danach müssen Sie nur noch Ihr Nummernschild abnehmen, Ihre Versicherung kündigen und gegebenenfalls nach Hause fahren.

Überlegen Sie, ob Sie die Windschutzscheibe reparieren wollen. Obwohl Sie vielleicht denken, dass ein kleiner Riss oder Chip unwichtig ist, sind diese für neue Käufer, die das Auto zum ersten Mal inspizieren, schwer zu übersehen. Und wenn dieser neue Käufer diesen Fehler bemerkt, wird er wahrscheinlich versuchen, Sie von Ihrem Angebotspreis weit unter dem, was die Reparatur Sie kosten würde, abzuziehen.

Erwägen Sie eine Inspektion vor dem Verkauf. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie nur begrenzte Kenntnisse über Automobile haben. Besitzer haben eine Tendenz, den Wert ihres Fahrzeugs zu überschätzen, und das kann Ärger verursachen oder Ihnen das Gefühl geben, dass Sie beim Versuch, Ihr Auto zu verkaufen, abgezockt werden.

Fotografiere dein Auto. Qualitativ hochwertige Bilder ziehen mehr Käufer an als eine verschwommene Handyaufnahme. Machen Sie mehrere Bilder aus verschiedenen Winkeln und stellen Sie sicher, dass Sie klare Bilder von vorne, hinten, vorne, innen, hinten, innen, den Rädern und dem Motor des Autos erhalten. Wenn Sie Ihr Foto von Ihrem Automotor machen, versuchen Sie dies zu tun, wenn es gutes Licht gibt, oder lassen Sie einen Freund ein Licht halten, damit der Zustand des Motors deutlich sichtbar ist.

Überprüfen Sie Ihre Laufflächen. Reifen können teuer sein, aber sicherzustellen, dass Ihre Reifen ideal für Ihren Verkauf sind, kann weniger kosten, als Sie vielleicht denken. Die Käufer werden die Reifen Ihres Autos auf abgenutzte oder unebene Reifen prüfen. Wenn Sie ein oder zwei fehlerhafte Reifen durch passende gebrauchte ersetzen, was einen Durchschnitt von 30 bis 40 US-Dollar ergibt, können Sie sich einen Abzug von 300 bis 700 US-Dollar ersparen, den ein Käufer verlangen könnte, um die Kosten für neue Reifen auszugleichen.

Kennen Sie Ihren Zweck, um bei der Preisgestaltung zu helfen. Wenn Sie Ihr Auto spontan verkaufen müssen, um schnell Geld vom Verkauf zu erhalten, sollten Sie erwägen, es unter dem Nennwert zu bewerten. Die Preisgestaltung niedrig kann auch helfen, Ihr Auto zu verkaufen, wenn es in einen Unfall verwickelt war oder größere Arbeiten zu erledigen sind. Wenn Ihr Auto jedoch unter die Garantie fällt, Sie kürzlich an ihm gearbeitet haben und/oder es gut gewartet haben, zögern Sie nicht, Ihre Preisvorstellung ein wenig zu erhöhen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.