Wie man eine College-Klasse besteigt

Vielleicht kämpfen Sie in Ihren College-Klassen und wollen es besser machen, oder vielleicht sind Sie ein paar Punkte hinter einem perfekten A zurück und suchen nach Wegen, die Klasse zu verbessern. Die Erwartungen können hoch sein, damit Studenten gut abschneiden, besonders wenn das Programm, in dem sie sich befinden, wettbewerbsfähig ist. Sie können bestimmte Schritte unternehmen, um Ihre Klasse zu Ass und sicherzustellen, dass Sie einen hohen Punktdurchschnitt beibehalten, da der Abschluss mit guten Noten von der Universität Sie für eine Karriere oder eine weitere Ausbildung in der Zukunft vorbereiten kann.

Notieren Sie sich ausführlich die Vorlesungen des Professors. Um die Zeit im Unterricht optimal zu nutzen, sollten Sie sich detaillierte Notizen zu den Vorlesungen des Professors machen, damit Sie sich in der Vorbereitung auf Prüfungen oder für Aufgaben in der Klasse auf sie zurückgreifen können. Dies wird Ihnen helfen, bei allen Aufgaben oder Prüfungen gut zu sein und auch dem Professor zu zeigen, dass Sie im Unterricht aufmerksam sind.

Sammeln Sie Informationen über Ihre bevorstehenden Aufgaben und Tests. Der beste Ausgangspunkt ist der Lehrplan oder andere Dokumente, die von Ihrem Professor zur Verfügung gestellt werden. Sie werden oft feststellen, dass einige Details nicht spezifiziert sind. Professoren lassen sie oft aus Gründen der Kürze aus. In diesem Fall zögern Sie nicht, Ihren Professor im Unterricht oder per E-Mail zu fragen. Zu Beginn des Unterrichts kann das spätere Werk distanziert erscheinen. Je früher Sie jedoch verstehen, was Ihre zukünftige Arbeit mit sich bringt, desto eher können Sie mit dem, was Sie im Unterricht lernen, effizient beginnen, um Ihre Noten zu verbessern.

Stellen Sie Fragen, auch wenn sie offensichtlich oder dumm erscheinen mögen. Obwohl Sie vielleicht zögern, eine Frage zu stellen, die im Unterricht offensichtlich oder dumm erscheint, ist es oft besser, das Risiko einzugehen und zu fragen. Dies ist besonders wichtig, wenn der Professor ein kompliziertes Thema oder eine komplexe Idee diskutiert. Andere Schüler im Raum haben vielleicht die gleichen Fragen wie du, haben aber zu viel Angst, sie zu verbalisieren. Wenn Sie sich zu Wort melden und Fragen stellen, wird dem Professor gezeigt, dass Sie aufmerksam sind und sich mit dem Thema beschäftigen. Dies wird den Professor wahrscheinlich beeindrucken und dich von den anderen Studenten abheben.

Kommuniziere mit deinem Professor über seine Erwartungen. Die Aufrechterhaltung einer guten Beziehung zu Ihrem Professor kann ein wichtiger Weg sein, um die Klasse zu bestehen, da die meisten Professoren Studenten schätzen, die versuchen, während des gesamten Semesters oder Semesters eine gesunde Beziehung zwischen Studenten und Lehrern aufzubauen. Die Kommunikation mit Ihrer Professorin über ihre Erwartungen wird auch dem Professor zeigen, dass Sie in der Klasse engagiert und entschlossen sind, Gutes zu tun. Oft erinnert sich der Professor an Sie als eifrigen, motivierten Studenten und berücksichtigt dies möglicherweise, wenn er Ihnen Noten für Aufgaben gibt.

Geben Sie Aufträge termingerecht und gemäß den festgelegten Anforderungen ab. Eine weitere Möglichkeit, dem Professor zu zeigen, dass Sie in der Klasse und neben dem Studium tätig sind, ist die Abgabe von Aufgaben bis zum Fälligkeitsdatum und nach seinen Anforderungen.

Benutzen Sie Ihr Telefon nicht im Unterricht oder lenken Sie in irgendeiner Weise ab. Vermeide es, die Klasse zu stören und andere sowie dich selbst abzulenken. Legen Sie Ihr Handy weg und beziehen Sie sich während des Unterrichts nicht auf es. Wenn Sie Ihren Computer benutzen, um sich im Unterricht Notizen zu machen, surfen Sie nicht im Internet oder kaufen Sie im Unterricht online ein. Schalten Sie Ihre WLAN-Verbindung aus und verwenden Sie nur Programme zum Notieren.

Versuchen Sie die Methode zum Erfassen, Steuern, Planen und Entwickeln. Diese Methode kann verwendet werden, um Ihnen zu helfen, in einer Klasse gerade A’s zu bekommen. Es kann auch verwendet werden, um gute Noten in anderen Klassen zu erhalten und Ihr gesamtes GPA zu verbessern.

Tragen Sie zur Diskussion in der Klasse bei. Viele College-Klassen haben Punkte für die Teilnahme am Unterricht reserviert. Um Ihre Punkte zu maximieren und hohe Teilnehmerzahlen zu erzielen, sollten Sie sich dazu anregen, Fragen zu stellen und zur Diskussion in der Klasse beizutragen.

Überprüfen Sie das Unterrichtsmaterial ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen. Die Forschung zeigt, dass, wenn Sie das Material ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen überprüfen, Sie eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, es zu behalten. Nehmen Sie sich Zeit in Ihrem Zeitplan, um Ihre Kurshinweise zu lesen oder mehrere Kapitel des zugewiesenen Textes zu lesen. Sie können Schlüsselbegriffe und Ideen hervorheben oder unterstreichen, damit Sie später in Ihrem Studienplan darauf zurückkommen können.

Erstellen Sie einen Studienplan. Ein Studienplan kann Ihnen helfen, Ihre Zeit und Ihre Prioritäten für den Unterricht besser zu organisieren. Sie können dies tun, indem Sie sich den Kurslehrplan ansehen und jede Woche die Zeit für jede Aufgabe, jedes Lesen und jede Vorbereitung auf Prüfungen sperren. Tun Sie dies für das gesamte Semester, damit Sie nach vorne schauen und genau wissen, wie viel Zeit Sie für die Vorbereitung auf den Unterricht und das Studium aufgewendet haben.

Vermeiden Sie All-Nighters, indem Sie Ihr Studium in kleine Stücke zerlegen. Das nächtliche Lernen ist oft eine schlechte Taktik, da es dazu führen kann, dass man sich am Tag einer Prüfung oder im Unterricht ausgebrannt und erschöpft fühlt. Studien haben gezeigt, dass Sie mehr Informationen behalten, indem Sie in kürzeren Zeitabschnitten studieren, als wenn Sie die ganze Nacht durchmachen. Das Pauken für eine Prüfung kann eine Lerngewohnheit sein, die Sie durchbrechen müssen, um die Prüfung zu bestehen und die Klasse zu bestehen.

Lernen Sie mit einem Freund oder Kollegen, der dazu neigt, gerade Einsen zu bekommen. Die Firma, die Sie führen, kann Ihnen auch helfen, eine Klasse zu bestehen. Umgeben Sie sich mit Studienkollegen, die dazu neigen, in ihren Klassen gut zu sein und gerade Einsen zu bekommen. Sie können dann von ihnen Lerntaktiken lernen und Ihre bestehenden Lerngewohnheiten verbessern.

Vereinbaren Sie mindestens einmal im Semester ein persönliches Treffen mit Ihrem Professor. Um eine starke, gesunde Beziehung zu Ihrem Professor zu fördern, sollten Sie versuchen, mindestens ein persönliches Treffen mit dem Professor während des Semesters zu vereinbaren. Dies zeigt dem Professor, dass Sie engagiert und motiviert sind.

Erscheinen Sie pünktlich und lernbereit. Ein großer Teil, um einen guten Eindruck auf Ihren Professor zu hinterlassen und Ihre Klasse zu verbessern, taucht für jede Klasse pünktlich auf. Die Anwesenheit im Unterricht stellt sicher, dass Sie keine kritischen Diskussionen verpassen und sich bei Bedarf Notizen zu den Kursmaterialien machen können.

Erfüllen Sie Ihre Aufgaben effektiv. Lesen Sie die Anweisungen für jede Aufgabe sorgfältig durch. Tun Sie dies, sobald Sie jeden Auftrag erhalten, damit Sie Ihren Professor bei Bedarf um Aufklärung bitten können. Dann Ideen für den Auftrag sammeln und in eine klare Gliederung bringen. Befolgen Sie die Anweisungen zur Durchführung der Aufgabe und stellen Sie sicher, dass Sie sie rechtzeitig einschalten.